Information ausblenden

Asio-Lautstärke viel höher als Windows-Lautstärke

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von MartyK, 18.01.21.

Schlagworte:
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Hallo,

    bei mir ist es leider so, dass die Asio-Lautstärke nicht der Laustärke von Windows entspricht, d. h. in meinem Fall viel höher ist, und ich daher immer mit dem Volume-Regler am Audio-Interface (Steinberg MKII) nachregeln muss, also herunterregeln, wenn ich mit Cubase arbeite. Ist das bei euch auch so? Und wäre in diesem Fall ein günstiger Monitor-Controller eine Erleichterung?
     
    MartyK, 18.01.21
    #1
  2. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Im Windows-Mixer ist alles aufgedreht?
     
    Graham, 18.01.21
    #2
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    ASIO 'umgeht' den Windows Mixer und kommuniziert direkt mit der Soundkarte (um bessere Performance zu erreichen), ist also normal.

    edit:
    Ich hab keinen Monitor-Controller und mache das im Prinzip so wie du sagst (Windows Lautstärke immer 100% damit's keine Sprünge gibt wenn ich in der DAW mit ASIO arbeite) und regel am Audio-Interface. Geht schon auch aber halt vermutlich nicht so komfortabel wie mit Monitor-Controller (dafür billiger :D).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.21
    suboptional, 18.01.21
    #3
  4. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Der Windows-Mixer ist unabhängig von Asio, sonst könnte ich das ja darüber regeln.
     
    MartyK, 18.01.21
    #4
  5. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Ja, weiß ich. Nur habe ich auch mal gelesen, dass bei Leuten der Asio-Sound leiser ist, also umgekehrt als bei mir. Ich könnte natürlich den Volume-Regler in Cubase runterregeln, aber dann wäre Stereo-Out nicht bei 0db, was dann nicht so gut wäre.
    Das ist jetzt nicht sooo schlimm, aber so ein Monitor-Controller ist doch schon ganz praktisch.
     
    MartyK, 18.01.21
    #5
  6. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    In Cubase gibt's doch den Control Room, damit müsste man doch auch das Signal dass nach aussen geht leiser machen können, ohne am Master channel was zu verstellen oder? (bin kein Cubase Nutzer, lese nur ab und an mal mit)
     
    suboptional, 19.01.21
    #6
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.054
    27054
    Ich glaube, das ist das, was Graham meinte. Da kannst du dann eben die Systemsounds voll aufdrehen.
     
    Sascha Franck, 19.01.21
    #7
    Graham bedankt sich.
  8. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Das nützt mir ja für Cubase nichts.
     
    MartyK, 19.01.21
    #8
  9. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Das kann ich nicht testen, habe nur Cubase Artist.
     
    MartyK, 19.01.21
    #9
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.054
    27054
    Naja, dann sind die Systemsounds halt lauter - ergo näher dran an dem, was über ASIO kommt.
     
    Sascha Franck, 19.01.21
    #10
  11. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Du hast mich nicht verstanden. Es geht mir nicht darum, die Systemsounds lauter zu machen, sondern die Lautstärke in Cubase leiser. Wenn ich üblicherweise meine mp3-Songs auf meinen Boxen lauter höre, bekomme ich einen Herzkasper, sobald ich in Cubase irgendein Instrument spiele. Deswegen muss ich dafür den Volume-Regler bei meinem Interface runterregeln, weil dies über den Audio-Mixer von Windows nicht möglich ist. Ob dies mit dem Control Room geht, wie oben von "suboptional" erwähnt, weiß ich nicht, aber das wäre dann die Lösung.
     
    MartyK, 19.01.21
    #11
  12. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.580
    56580
    Korrekt
     
    Kosaken-Kaffee, 19.01.21
    #12
  13. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    In meiner DAW kann ich vom master Kanal nen post fader send zu hardware outputs erstellen (und die eigentlichen master outs quasi in's Leere laufen lassen), somit kann ich auch die monitoring Lautstärke regeln (über den send) ohne den Masterfader anfassen zu müssen.
    Vllt. geht das in Cubase ja auch? wäre dann eine Alternative zu dem fehlenden Control Room.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.21
    suboptional, 19.01.21
    #13
  14. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Und Du hast uns nicht verstanden. Wenn Du die Systemsounds lauter machst, kommt das aufs Gleiche raus, nämlich weniger Unterschied.

    Ausser ich habe jetzt auch noch @Sascha Franck missverstanden.. :D
     
    Graham, 19.01.21
    #14
    Sascha Franck bedankt sich.
  15. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Was hat das mit Systemsounds zu tun, die von meiner Seite aus gar nicht erwähnt wurden?
    Wieso weniger Unterschied? Ich stehe gerade voll auf dem Schlauch...
     
    MartyK, 19.01.21
    #15
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Ok, vergiss die Systemsounds, ich bin noch nicht ganz wach.

    War der falsche Begriff. (Die Systemsounds sind bei mir abgeschaltet.)

    Mach den Windows-Mixer auf, wie siehts da aus?


    Windows Mixer.PNG
     
    Graham, 19.01.21
    #16
  17. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    Völlig egal, wie es da aussieht - siehe Zitat von "suboptional":

    "ASIO 'umgeht' den Windows Mixer und kommuniziert direkt mit der Soundkarte (um bessere Performance zu erreichen), ist also normal."

    Die Lautstärke in Cubase ist über den Windows-Mixer also nicht beeinflussbar.
     
    MartyK, 19.01.21
    #17
  18. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.139
    8139
    Richtig. Der Unterschied aber. :)

    Und der Unterschied ist das Problem.
     
    Graham, 19.01.21
    #18
  19. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.284
    5284
    ???

    Angenommen, ich arbeite in Cubase. Dann muss ich den Regler am Audio-Interface runterregeln, damit die Lautstärke mich nicht erschlägt.
    Möchte ich nun z. B. ein mp3-File lauter hören, muss ich den Regler am Interface wieder höher drehen.
    Selbst, wenn ich den Regler im Windows-Mixer ganz oben auf Anschlag einstelle, ist die Lautstärke zu gering, weswegen ich den Lautstärke-Regler am Audio-Interface nach oben regeln muss!
     
    MartyK, 19.01.21
    #19
  20. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.060
    54060
    korrekt

    genau das wissen wir alle und niemand hat etwas anderes geschrieben, da gibt es keinen Weg dran vorbei
     
    holgi, 19.01.21
    #20