Information ausblenden

Alternative zu Steinwolle

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Shinji, 06.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Shinji

    Shinji Themenersteller

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    319
    319
    Hallo zusammen

    Ich habe vor mir in nächster Zeit Absorber nach der Anleitung, die hier im Forum mal gepostet wurde, zu bauen. Nur möchte ich keine Steinwolle oder anderes Material das Gesundheitsbeinträchtigend sein könnte verwenden. Per Zufall stolperte ich im Ikea dann über billige Matratzen (etwa 20 Euro pro Stück). Die sind etwa 30cm dick und für Notbetten gedacht. Jetzt wollte ich mal fragen ob ich diese Matratzen als Alternative zur Steinwolle gebrauchen könnte oder ob das nur Geldverschwendung wäre.

    Falls jemand noch eine andere Alternative zur Steinwolle wüsste, raus damit!=)
     
    Shinji, 06.09.08
    #1
  2. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Thermohanf - absolut unbedenklich, ähnliche Eigenschaften wie Steinwolle.
     
    Soares, 06.09.08
    #2
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Zellulose-Dämmung.
    Etwa doppelt so teuer wie Glaswolle und Steinwolle.
    Dafür aber auch viel besser als alle anderen Materialien.
     
    fmo, 06.09.08
    #3
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
  5. Shinji

    Shinji Themenersteller

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    319
    319
    Oke, danke für die Tipps. Die Matratzen nützen also nix?
     
    Shinji, 06.09.08
    #5
  6. Shinji

    Shinji Themenersteller

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    319
    319
    Da ich hier in der Schweiz nicht zu Hanf-Dämmmaterial (nicht zu einem menschlichen Preis) komme, habe ich nach weiteren Alternativen gesucht und bin dabei auf Schafwolle (Bei Conrad unter Dämmwölle) gestossen. Hat jemand Erfahrung damit?
     
    Shinji, 09.09.08
    #6
  7. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Das hat wohl irgendwas mit der Dichte und nochwas anderem zu tun, wie gut sich diverse Sachen eignen. Ich hab's jetzt leider auch nicht mehr im Kopf, wie das genau war, es muss aber irgendwo hier im Forum stehen meine ich.
     
    Kuno, 09.09.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.