Information ausblenden

Alpi Trance.

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von alpenjodel, 07.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    alpenjodel, 07.11.08
    #1
  2. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    ALSO DER SOUND IST JA TOOOTAL... *duck* :bang:

    Ein eher konservativer Trancetrack im 90er- Stil würde ich sagen, geht erstmal gut ins Ohr und regt mit seiner Grundstimmung zum, im positiv - trancigen Sinne, Abschalten an. Die hohe Quietscheente ab 4:58 schmalzt für meinen Geschmack dann aber doch etwas zu 90er- Euro-billig daher, wo ich doch ein paar innovative Jodler gen Kaiserstuhl erwartet hatte. Die Streicher von 2:36 bis 3:20 treffen zwar ab und an auf gehört- harmonische Gesamtsituationen, gier gilt aber ähnliches wie beim Quietscheentchen.

    Ein paar "progressive" Elemente (Sound, Rhythmik, Samples) und eine etwas innovativere Melodieführung könnten das Tüpfelchen auf dem i sein, um diesem Track aus der relativen Belanglosigkeit zu höheren Weihen zu verhelfen.
     
    photona, 07.11.08
    #2
  3. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Bin zwar nicht gerade ein Kenner in dem Genre, aber mir persönlich passiert viel zu wenig im Verlauf, bei über 6 Minuten Länge. Mal hier ein kleiner Lead-Einwurf, mal da eine Streicherfläche, ein Break in der Mitte, nach dem sich das vorherige Schema langsam wieder aufbaut...das war´s dann aber auch. Mag ja alles genre-typisch sein, aber musikalisch ist mir das zu wenig Kreativ-Output.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 07.11.08
    #3
  4. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Also es liegt mir ja fern Leute vor den Kopf zu stoßen aber dafür, dass du hier des öfteren den Megaproducer raushängen lässt und den Leuten gerne, und nicht gerade respektvoll, sagst wie mans doch besser macht, ist das was von dir kommt recht bescheiden. Pädagogisch wertlos trifft es vielleicht.

    Wie beschreib ich es mal am besten. Meine Ohren kriegen hier ein Stück Seife vorgesetzt....NASSE SEIFE.....und egal was sie auch tun sie kriegen dieses Stück Musik nicht zu fassen...sie wollen es greifen aber es lässt sich nicht greifen...flutscht sofort weg. Pentatonische Skala gut und schön aber wieso bügelst du melodisch gesehn alles so dermaßen glatt? Das Ding vergisst man schon während des Hörens weil da einfach nichts ist. Nichts markantes. Nichts was einem ins Ohr sticht. Es ist einfach nur glatt...ich könnte mit polierten und gewachsten Plastikschuhen über Eis laufen, das wäre noch nicht halb so glatt wie dieses Stück.

    Also was du besser machen sollst? Gib dem Hörer Spannung. Spannende Melodien, Action fürs Gehör, Fills, Breaks. Sobald der Hörer das Gefühl hat..hier passiert nix....da kommt nix mehr...schaltet er weg... Machst du doch auch so wenn du Fernsehn schaust oder?

    Die einzige Kunst besteht darin, die Aufmerksamkeit des Hörers zu wecken...und zu halten...bis zum Schluss.

    Das ist bei guten Fernseh-Sendungen so, bei Beziehungen, bei Musik, bei Büchern, bei Filmen etc. Alle brauchen SPANNUNG. Sobald Langeweile aufkommt is die Sache gegessen.

    Ich könnte es auch mit deinen Worten ausdrücken: "In den Müll mit dem Teil"

    Es sei denn du möchtest Yogamusik produzieren.
     
    Heelie, 07.11.08
    #4
  5. Leinbeck

    Leinbeck

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    682
    682
    Leinbeck, 07.11.08
    #5
  6. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    uuuuh,da schein ich ja ein paar Fans zu haben:D

    photona: Danke!
    Das mit dem Sound kommt noch,wobei mich die 90ger Soundmässig geprägt haben und von daher wird es auch nicht wesendlich neuer klingen.

    Ja mit der Melo,ich hab da schon eine Idee diese etwas zu ergänzen.
    Es sind mir überhaupt wieder einige Ideen durch den Kopf gegangen.

    Cos:Ja was soll ich sagen,letztenendes ist alles Geschmacksache.
    Und ja es ist schon Typisch dieser langsame Monotone aufbau,wenn man mal bedenkt das der Dj ein paar Takte braucht um es mit dem vorherigen Song zu mischen fängt der Song ja erst viel später an.Du sagst ja selber das es Dir schwer fällt einen Song so in die Länge zu ziehn,das hatte ich anfangs auch,man gewöhnt sich daran.
    Und ja,da fehlen noch ein paar Effekte,da hab ich auch schon wieder ein paar Einfälle,was den ein oder anderen Übergang angeht,mal sehn wann ich Zeit habe es umzusetzen.

    Heelie,da scheint mir aber einer Frustriert zu sein ;)
    Nur weil mir Dein alter Stil besser gefallen hat als Dein neuer?

    Leinbeck,meine Meinung die ich dort geäussert habe bezog sich auf den Originaltrack,den ich auf ihrer Myspaceseite gehört habe und da hab ich mich aufgeregt das man so eine geile Stimme mit solch einem scheiss gemischten Playback versieht.
    Du hast geschrieben das ein RMX ausgerufen wurde.

    Deinen Song hab ich garnicht gehört ;) nur mal so neben bei gesagt.

    Wer spielt denn bitte mit einer solch beschissenen Onlinesoftware rum,bei der man nichts selber einbringen kann,ausser es schneller oder langsamer laufen zu lassen?
    Wo bleibt denn da der Spass,wie soll man sich denn da entfalten?

    Ich habe nicht behauptet mein Song fertig ist,wir sind hier im Feedbackforum und nicht im Songvoting.
    Ich finde mitlerweile das der Song etwas zu schnell ist,sowas hätte man vorschlagen können,oder den ein oder ander Übergang,da hätte man den Streicher vorziehen können das es flüssiger kommt,oder der Padsound der bei x : xx Min spielt,oder der Melodiesound gefällt mir nicht,da würde ich sonst was an Sound ausprobieren,oder oder.

    Ich finde zb,auch das die 32tel Drumschläge weg müssten bei ca 0:28 min.
    Da kann man mal sehn wie ihr hin hört.
    Wenn euch das Genre nicht zu sagt,dann haltet es doch bitte einfach mal wie der Herr Dieter Nuhr.

    Es ist halt nur so,das ich mich nicht Hiphop mässig ausdrücken kann,wenn ich das könnte,hätte man auch mitbekommen,das ich Anregungen/Verbesserungsvorschläge einholen wollte.
    Alles andere ist reine Geschmacksache,ich habe aber nicht gefragt ob es gefällt.

    Ich könnte es auch in zb,Türkisch beschreiben,aber ich kann kein Türkisch.

    Aber lasst ihr nur euren Frust ab,ich finde es recht amüsant:D

    Ich wollte den Song eigendlich wieder gelöscht haben,da ich ihn etwas zu früh hier reingesetzt habe,aber jetzt lass ich ihn Online,für den allgemeinen Aggressionsabbau:D
     
    alpenjodel, 07.11.08
    #6
  7. mary007

    mary007

    Registriert seit:
    09.04.08
    Punkte:
    249
    249
    Da kann ich mich dem Heelie nur anschließen!
     
    mary007, 07.11.08
    #7
  8. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Grüss Dich mary007!

    Noch ein Frustpost:D
     
    alpenjodel, 07.11.08
    #8
  9. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Frust???

    Sag mal dir gehts wohl nich gut....deine großkotzige Art ist nicht zum aushalten...und es steckt nichts dahinter...das is das Problem hier...

    Was interessiert mich denn, ob du meine Songs magst....

    Es gibt zig andere die mich auch kritisieren. Aber die tun das nicht so respektlos wie du...und wenn ich deine Beiträge da immer so lese glaube ich eher du bist hier derjenige der Frust hat.

    Alles geklärt soweit?
     
    Heelie, 07.11.08
    #9
  10. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Gegrüßt seist auch Du mein lieber Heelie.
     
    alpenjodel, 07.11.08
    #10
  11. drdent

    drdent Gesperrter User

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    560
    560
    Bei dem Gehörten würde ich mir eher über den seelischen Zustand Sorgen machen als über die musikalische Schaffenskraft. Was soll das denn überhaupt sein ? Soll das klingen wie "Cafe del mar" oder so ähnlich ?
     
    drdent, 07.11.08
    #11
  12. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Wer sind sie denn herr drdent?

    Auch Du seist herzlich gegrüsst.
     
    alpenjodel, 07.11.08
    #12
  13. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Du verstehst nicht worums geht oder?

    Ich hab eigentlich noch nie ein positives Feedback von dir gelesen, egal zu welchem Song, egal von wem. In deinen Augen sind wir alle Diletanten...aber dann hör ich das was du da machst und Frage mich.....woher nimmst du deine selbstbewusste Haltung?

    Das was du da machst ist wirklich sehr primitives Songwriting und die Kommentare die du hier erntest resultieren daraus, dass alle bei denen du die Klappe so weit aufreisst, sich dann natürlich jetzt hier genau wie ich Fragen...was soll das?

    Nicht weil du ihre Songs beschissen findest, sondern weil du natürlich auch immer weisst wies richtig geht.


    Von daher find ichs völlig ok, dass man dir hier mal das gleiche respektlose Verhalten entgegenbringt, das du Anderen auch immer entgegenbringst.
    Aber anscheinend kannst du damit nicht umgehen, wenn man dich mit deinen eigenen Waffen befeuert was? Dann willste gleich deinen Song löschen....

    Naja man kann nur hoffen, dass du tief im Inneren das vielleicht doch mal begreifst.
     
    Heelie, 07.11.08
    #13
  14. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Ich begreife das schon,aber es tangiert mich nicht,da es bei euch um Geschmack geht,hier gehts aber nicht um Geschmack,hier gehts um Technik um Ideen sofern jemand etwas dazu einfällt,wem der Song nicht anspricht sollte weiter klicken,wer keine Ahnung von Trance hat sollte weiter klicken.
    Wenn man etwas ansprechend findet fällt einem auch etwas dazu ein,so halte ich es auch und wenn einer fragt ob etwas Radiotauglich ist,dann bekommt derjenige auch die passende Antwort wenn ich es nicht radio tauglich finde.
    Ich habe so einige kritisiert das ist richtig,aber hab auch dann ein paar Tips dagelassen und gesagt was mir nicht passt.
    Dir scheint mein Songentwurf nicht zu gefallen,danach habe ich aber nicht gefragt.

    Aber ihr dürft gerne weiter machen.

    Lasst euren Agressionen freien lauf.
     
    alpenjodel, 07.11.08
    #14
  15. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    So, jetzt äußere ich mich auch mal.

    Zunächst zum Stück: Den Klang finde ich völlig in Ordnung. Man könnte den Mix ggf. noch etwas transparenter machen, aber eigentlich mag ich es lieber etwas weicher, also genau so, wie es jetzt ist.

    Musikalisch geht da natürlich noch etwas. Wenn Gesang drauf soll, ist das Stück so, wie es jetzt ist, schön und richtig - meiner Meinung nach. Ohne Gesang ist es allerdings nur nett, bleibt aber nicht im Ohr. Das kann schon besser werden, wenn Du den Lead-Synth (den Pizzicato-Sound) und die synthetischen Streicher mehr nach vorn bringst.

    Und zum anderen Thema: Ich kann sehr gut verstehen, dass hier die Emotionen hoch kochen. Nur wer einstecken kann sollte selbst austeilen - und im Austeilen bist Du tatsächlich sehr groß. Was Deine eigene Kritikfähigkeit betrifft, soll sich jeder selbst ein Bild machen.

    Ciao,
    Steffen
     
    stoman, 07.11.08
    #15
  16. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.152
    10152
    Hm, also der Song ist wirklich keine große Kunst ...

    Da tut sich einfach nix! Trance... Techno ... House ... what ever, da muss ein Groove drin sein, etwas, dass den Song spürbar tanzbar macht und nicht einfach nur bum tschk bum tschk ... das kann ein 7 jähriger mit dance ejay.
    Von meiner Seite aus muss ich sagen, dass das Stück ehr stupide ist.

    Ehrliche Arbeitszeit für den Track?

    cheers
     
    genesysx, 07.11.08
    #16
  17. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    So ein Track soll doch gar nicht auffallen, oder.
    Oder einen Wiedererkennungswert haben.

    Das ist einfach funktionale Musik und nicht etwas zum mitzwitschern.
    Wenn dass das produktive Ziel ist, ist es jetzt schon erreicht.
    Anfassen kannst es natürlich noch 100x.

    Es läuft durch und gut ist.
    Allerdings dürstet es einen nicht nach einem zweiten Durchlauf.
    Zumindest mich nicht.
     
    nitromaniac, 07.11.08
    #17
  18. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Zur Professionalität...

    Die kann er sich selbst ermessen, in dem er die EUR die er für das musizieren ausgibt, gegen die EUR verrechnet, die er damit einnimmt.

    Wenn es da nennenswert positiv wird, glauben ihm auch andere.
     
    nitromaniac, 07.11.08
    #18
  19. alpenjodel

    alpenjodel Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    So hab jetzt mal einen kleinen Kopfhörermix gemacht,so in die Richtung solls Soundmässig gehn.
    Hab imo wenig Zeit,aber ihr braucht ja einen einigermassen guten Sound sonst könnt ihr ja nicht von gut und schlecht unterscheiden.

    Da ihr den Song ja eh scheisse findet,hab ich auch nur einen kleinen Ausschnitt gesendet.

    http://www.speedshare.org/download.php?id=9525AEF011
     
    alpenjodel, 09.11.08
    #19
  20. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Je mehr die Community ihn Scheiße findet, um so kürzer wird er?
    Und um so mehr Mühe gibst du dir?

    Ich hätte gerne die vollständige Rezeptur für das selbe Geld!

    :)
     
    nitromaniac, 09.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.