Information ausblenden

Alesis iO|26 unter Vista

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von BuschenSen, 14.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BuschenSen

    BuschenSen Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.05
    Punkte:
    16
    16
    Hi,

    Vista scheint ja vorallem bei Firewire Geräten Probleme zu machen. Dumm nur das FW bei gleicher Konfiguration billiger ist als USB.
    Mein Problem sieht so aus:
    Seitdem ich die PCMCIA Karte hab, läuft die iO|26 knackserfrei. Allerdings hat sie etwa alle 2min kurze Drop-Outs unter Live 7. Dies passiert bei allen Samplerates und mit und ohne System Sounds. Sobald man ein anderes Programm aufmacht - z.B. PDF lesen - fällt der Sound für min 20s aus. Winamp spielt mit den beschriebenen Drop-Outs ca 10min, dann stürzt es ab. Die Prozessorauslastung bei 5 Spuren mit je 3 Plug-Ins liegt bei 256 Samples Buffer laut Live bei 25%, laut dem Taskmanager bei 75%.

    Leider ist es mir immo nicht möglich XP auf meinem Laptop zu installieren. Ich würde gerne wissen ob es jemand unter Vista hingekriegt hat diese Probleme zu vermeiden. Ansonsten werde ich das I-Face zurückschicken und in ein USB Teil investieren, von dem ich weis, dass es unter Vista einwandfrei läuft.

    System:
    Alesis iO|26 bei konservativen 44.1kHz
    Firewire PCMCIA Karte mit TI Chipsatz wie empfohlen
    hochwertiges FW Kabel

    Laptop:
    Latitude D630 mit 4Gig RAM und Core2Duo 2.2GHz
    Windoof Vista Business 32bit
    Live 7 als Recordingsoftware
     
    BuschenSen, 14.08.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    ich tippe auf die (laptop-)festplatte!
    vor allem "Sobald man ein anderes Programm aufmacht" lässt mich das vermuten.
    ist aber nur ne schätzung.

    gruß,
    dufte
     
    DaddyDufte, 14.08.08
    #2
  3. BuschenSen

    BuschenSen Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.05
    Punkte:
    16
    16
    mmmh also erstens gibt's die Drop-Outs ja auch wenn ich nix mache und zweitens handelt es sich um eine 7200er Serial ATA platte. Die sollte eigentlich schnell genug sein.
     
    BuschenSen, 14.08.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.