Information ausblenden

Akustik Gitarre lernen (Buch)

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von jayc, 05.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    Hallo allesamt.

    :D

    ich kenn euch alle, und weiss wie gerne ihr jetzt einfach alle schreiben würdet: 'Geh in den Unterricht, da lernst du schneller.....' 'geh in den unterricht sonst bringst du dir techniken falsch bei' :D

    (das ist wie bei den leuten die sich auf teufel-komm raus ne gesangskabine mit 2cm noppenschaum bauen wollen :) )

    nun.... ich will mir dennoch ein paar ganz einfache basics selber beibringen um evt mal ein paar einfach akkorde einschrammeln zu können. das soll nciht virtuos werden.


    habt ihr ne empfehlung was für ein buch ich mir kaufen könnte? evt andere tips und tricks, wie ihr das selbst gemacht habt?!?!? evt für pc?


    Danke + grüße


    jc

    habe grade gegoogelt und da empfiehlt ein netter herr/dame

    - Rock & Pop Gitarrenschule für Einsteiger" Band 1
     
    jayc, 05.12.08
    #1
  2. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Hannes_Meister, 05.12.08
    #2
  3. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Kennst du das Buch selbst, Hannes.
     
    bensummerfield, 05.12.08
    #3
  4. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Ja.
     
    Hannes_Meister, 05.12.08
    #4
  5. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    Instrumentenfreak, 05.12.08
    #5
  6. stoeffu76

    stoeffu76

    Registriert seit:
    27.02.07
    Punkte:
    26
    26
    stoeffu76, 05.12.08
    #6
  7. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    anthe, 05.12.08
    #7
  8. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Oh. Das Lernmaterial muss perfekt sein aber es darf natürlich auf KEINEN FALL etwas kosten.

    Wann wird man je verstehn?
     
    Hannes_Meister, 05.12.08
    #8
  9. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 05.12.08
    #9
  10. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Auch wenn ich nicht konkret gefragt wurde:
    Das Review trifft's aus meiner Sicht ziemlich genau.
    Eines jener Bücher, die ich mir lieber mal ausgeborgt hätte,
    bevor ich es mir gekauft habe. Sprich, ein Schrankverstauber...
     
    anthe, 05.12.08
    #10
  11. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Hmm, ist schon wahr.

    Aber: Da der Threadsteller ja "ein bisschen Schrammeln" wollte fand ich es perfekt weil man die gelernten Akkorde sofort in bekannten songs üben kann. Ich habe auch angenommen das der Threadsteller schon Erfahrung mit anderen Instrumenten hat...

    OT: Klar das Buch liefert keine Methodik zum Songwriting. Theriebücher zum Thema Lyrics etc. gibt es zb. von Berklee Press, diese Bücher sind aber heavy zum durcharbeiten. How to write songs... brachte mir eine Menge Spass und ist sehr realitätsnah.

    (soweit man die lektüre von Büchern über Songwriting überhaupt als realitätsnah bezeichnen kann...)
     
    Hannes_Meister, 05.12.08
    #11
  12. krabat666

    krabat666

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    40
    40
    Hi,

    also ich kann nur den absoluten Standard empfehlen: Peter Burschs Gitarrenbuch 1 und 2. Wenn du die Sachen drauf hast kannst du so gut wie jeden Song spielen (Akustik Gitarre).
    Ich hatte nie Unterricht und hab nur mit den Büchern gelernt!!!

    Viele Grüße

    André
     
    krabat666, 05.12.08
    #12
  13. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    Ja, der Peter Bursch ist ganz klar ein Standartwerk (wieso bin ich da nich drauf gekommen :D).

    Aber das is halt ohne Noten - also die vernachlässigt man da blöderweise. Und wenn man dann besser Gitare spielen kann als Notenlesen, müsste man da ja auch wieder bei NULL anfangen. Und Noten sind schon sehr praktisch^^
     
    Instrumentenfreak, 05.12.08
    #13
  14. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    danke soweit für die netten vorschläge.... erfahrung mit instrumenten habe ich schon lange... spiele geige seit der grundschule (und nein, ich bin nicht in der 5. klasse ;) )


    songwriting ist net mein ziel.... in erster linie geht es mir wikrlich um gitarrenbasics.. also technik ich denke ich werde mir den Peter Bursch mal anvisieren.

    und kosten darf es was... :D klar... wenns was besseres für billiger gibt lass ich mich auch umstimmen ;)


    kennt jemand die dvds von dem? kann ja sicher nicht schaden, den netten Peter dazu was erzählen zu sehen /hören :D


    :D



    jc
     
    jayc, 05.12.08
    #14
  15. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    achso nochwas... ich mache mir keine illusionen... klar werde ich in 8 monaten in 24 stunden oder in 2 jahren nicht richtig gitarre spielen lernen. aber basics müssten schon drin sein.....

    jc
     
    jayc, 05.12.08
    #15
  16. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    kennt jemand die DVD? mit videos??

    jc
     
    jayc, 06.12.08
    #16
  17. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Von Bursch gibts auch auch eine DVD ;-), geht über 2 Std. .

    Bernd Brümmer finde ich persönlich besser, seine Bücher haben mehr Übungen
    und du spielst da ganze Songs mit inkl. Begleitung + Gesang. Bisher hat er nur eine DVD über E-Gitarre rausgebracht, hab ich zu Hause, ist sehr gut für Anfänger und leicht Fortgeschrittene.
     
    Industrial, 06.12.08
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.