Information ausblenden

Akai S2000 Festplatte

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 29.07.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi
    ich will an meinen S2000 eine SCSI-Platte dranhängen. Im Manual steht dass er nur Festplatten bis 500 MB unterstützt. Nun meine Frage, kann ich da auch 'ne grössere ranhängen und dann nur 500 MB nutzen, oder kann er mit einer grösseren Platte garnix anfangen ?
    Ich wär grundsätzlich auch dankbar für Links und ähnliches über Akai-Sampler usw, da siehts ja grundsätzlich net ganz so rosig aus, weil irgendwas ("Akai Professional" oder so) bankrott gegangen ist.
     
    NULL, 29.07.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi gast,

    es ist möglich, fast jede festplatte an den s2000 anzuschließen. voraussetzung ist jedoch eine scsi2 platte. die u, uw oder u2w funktionieren nicht. das ist also eine festplatte mit 50poligem anschluss. der s2000 erkennt grundsätzlich jede scsi2 platte, aber du kannst nur 540mb nutzen, egal wie gruß sie ist. ob man das mit partitionieren ändern kann weiss ich leider nicht.
    du kannst auch eine scsi platte via scsi controller in den pc einbauen und dort die samples ablegen. der vorteil hiernei ist, das du die samples dann per sampleeditor im pc direkt bearbeiten kannst. ausserdem kannst du mit dem akai auf ein scsi cd-rom zugreifen.
    hier noch ein netter link: http://www.sonicstate.com/synth/akai_s2000.cfm

    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
    popsta, 29.07.02
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.