Information ausblenden

Adam A7 Lautstärkeunterschiede ...

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Kabelstapler, 22.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kabelstapler

    Kabelstapler Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.08
    Punkte:
    1.020
    1020
    servus,
    hab seid einigen Wochen meine ersten MOnitorboxen (Adam a7) bei mir stehen. Bis her läuft alles super, allerdings ist mir heute aufgefallen, dass die rechte box unterhalb von 65Hz den Sinus lauter wiedergibt als die Linke.

    Hab jetzt irgendwie bedenken ob da vielleicht was kaputt sein könnte. Die Boxen stehen auf meinem Schreibtisch (ich weiß, ich weiß) und haben eigentlich fast den gleichen Abstand zur Wand.

    Any Suggestions ?
    grüße,
    Kabelstapler
     
    Kabelstapler, 22.10.08
    #1
  2. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Hi!

    Der Schrebtisch schwingt an unterschielcihen Stellen anders mit!
    Entkopple die Teile und es wird besser werden :)

    LG, Randy
     
    randy, 22.10.08
    #2
  3. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Unterhalb von 65 Hz macht die Box schon fast dicht. Die 46Hz lt. Datenblatt sind nur schön fürs Papier. Habe die Box selbst, ist aber ansonsten 1a.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Box selbst einen Fehler hat, gerade im Bereich von 70 Hz abwärts würde ich zu 99% auf Raummoden und sonstige Resonanzen (Schreibtisch) tippen. Wenn Dir das wenig sagt, einfach mal die Suchfunktion hier nutzen.

    Micha
     
    micha255, 22.10.08
    #3
  4. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Haben die Boxen nur den gleichen Abstand zur Rückwand oder auch gleichen Abstand zu den seitlichen Wänden? Ich meine, ist die Aufteilung Deines Raums und die Aufstellung der Boxen darin symmetrisch? Ich frage deswegen, weil 65Hz sehr tief sind und deswegen große ortsabhängige Pegelschwankungen durch Raummoden aufweisen können. Wenn der komplette Tieftöner bzw. die Weiche davor ein Problem hätte, würdest Du die Unterschiede ja auch bei anderen Frequenzen wahrnehmen.

    Einfachste Methode um einzugrenzen, ob es an den Boxen oder am Raum liegt: Einfach mal linke und rechte Box tauschen und hören, ob der Unterschied bleibt oder zur anderen Seite wandert.
     
    Jenner, 22.10.08
    #4
  5. azari

    azari

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    2.909
    2909
    mit entkoppeln kann man schon viel erreichen, wie randy ja schon sagte, allerdings könnte auch dein tisch reflektieren, oder du hast raummoden. dann müsstest du mal mit der position der boxen spielen.

    allerdings machst du dir wohl ein zu großen kopf wegen des sinustones... wenn sie sonst normal klingen, dann ist doch jut, kaputt ist sicherlich nix.
     
    azari, 24.10.08
    #5
  6. Kabelstapler

    Kabelstapler Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.08
    Punkte:
    1.020
    1020
    also:

    hab die Boxen ausgetauscht und der Effekt bleibt rechts.
    Es scheint also der Raum zu sein -

    das ist bis jetzt mein deutlichstes selbsterfahrenes Beispiel für den Beweis wie wichtig der Raum ist...

    leider kann ich nicht wirklich variieren, da mein Zimmer zu klein ist :/
    ich glaube aber man kann hinten bei den A7 im tiefen Bereich boosten um die Klangveränderung des Raumes zu kompensieren.

    würdet ihr mir das empfehlen ?

    (kenn mich mit der Raumakustik nur ein wenig aus, das Unterrichtsfach kommt erst noch)

    thx,
    Kabelstapler
     
    Kabelstapler, 24.10.08
    #6
  7. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Ich würde an der Einstellung lieber nichts ändern. In dem betreffenden Bereich, ist man eh kaum noch in der Lage Richtungen zu orten, deswegen sollte es im Stereobetrieb eigentlich nicht mehr auffallen, dass der Bassbereich von einer Seite stärker wiedergegeben wird. Wenn Du aber nur auf einer Box den Bassbereich entzerrst, kann es passieren, dass Du je nach Filtergüte auch andere Frequenzbereiche mitveränderst und so die Unterschiede eher noch verschlimmerst.
     
    Jenner, 24.10.08
    #7
  8. Kabelstapler

    Kabelstapler Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.08
    Punkte:
    1.020
    1020
    jo das hab ich mir auch gedacht... ich hab mal nachgeschaut - es gibt einen room eq <150Hz und der geht bis max -6dB runter... is vielleicht doof, da ja oberhalb von 65-70 eigentlich alles normal ist.

    Lieber auf ne größere Bude sparen ;)
    danke auf jedenfall mal...
     
    Kabelstapler, 29.10.08
    #8
  9. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Man muesste erst mal raus bekommen ob die Rechte lauter ist weil da eine Ueberhoehung ist oder die linke leiser weil da ne Ausloeschung ist.

    Zweitens: Sind´s Raummoden oder Resonanzen vom Tisch.

    Drittens: Liegt´s an den Raumdimensionen oder der Boden, Wandkopplung.

    Ist dein Raum symmetrisch und hast du die Boxen zum Raum symmetrisch aufgestellt?
     
    Wolfgang, 29.10.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.