ACTA

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von RefinedRough, 30.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Nur so als Info:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Wennto, synthpark, DerGipfel und 3 andere bedanken sich.
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.877
    14877
    Super Erklärung, man muss selbst dagegen vorgehen....
     
  3. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.352
    29352
  4. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Genau, dort kann man bequem kurz "Unterzeichnen"
     
  5. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.246
    3246
    unbedingt alle mitmachen! (ausser man ist gegen Meinungsfreiheit im Internet ;)
     
  6. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Ich geh raus nächsten Samstag. :)
     
  7. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    17.814
    17814
    Hoffentlich wird's da nicht so kalt. Als ich gestern in die Uni bin, sind mir nach 10 Sekunden bereits die Nasenhaare eingefroren.
     
  8. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.246
    3246
    also -8 -10 wirds schon sein! :p
    einfach mit skianzug kommen dann geht das schon ^^
     
  9. harzmusic

    harzmusic

    Registriert seit:
    20.06.08
    Punkte:
    1.572
    1572
    Ich frage mich schon die ganze Zeit was die ganze Aufregung soll.

    Zwar bin ich kein Acta befürworter, aber ich verstehe die übermäßige Panik die hier im Netz grassiert nicht. Acta bedeutet NICHT das Ende des Internets, wie wir es kennen. Acta bedeutet NICHT dass alle Provider gezwungen werden, Aktivitäten aller Nutzer zu speichern (das ist Verfassungsrechtlich VERBOTEN und spätestens daran würde ein solches Gesetz scheitern). Acta bedeutet NICHT, dass jeder der einen Song heruntergeladen hat jetzt über 150 000$ pro Song verklagt wird (wie soll man sich das Vorstellen? Die komplette junge Generation hochverschuldet hinter Gittern? So dämlich ist kein Politiker).

    Ich habe mich vor ner Woche mal hingesetzt und interessehalber den englischen Originaltext auseinandergesetzt, und auch wenn ich mich nicht wirklich mit dem juristenenglisch auskenne, hatte ich den starken Eindruck, dass wir es mit einer Menge Panikmache zu tun haben. Ich habe kein Stelle gefunden, die die Provider zu irgendwas verpflichten würden, außer die Behörden mit den vorhandenen relevanten Informationen zu unterstützen (da diese zu Mittätern bzw "Störern" erklärt werden, werden sie in einem Verdachtsfall dazu gezwungen). Das heißt nicht, dass die Provider mehr Daten speichern müssen/dürfen. Es erleichtert aber die Verfolgung von Straftätern anhand von IP-Adressen, was bisher meines Wissens ein enormer Bürokratischer Aufwand war.

    Dieses ganze Zeug scheint aber auch nur in Kraft zu treten, wenn ein begründeter Verdacht vorliegt, dass eine Copyrightverletzung auf Kommerzieller Ebene vorliegt.

    Ein weiterer Punkt ist, dass die Behörden das Recht haben, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen um solche Aktivitäten zu unterbinden. Das kann sowohl die unangekündigte Sperrung des Internetzugangs des Verdächtigen sein, als auch (was aber nur eine Vermutung ist) eine Sperre auf die illegale Seite vom Provider aus (der als "Störer" in der Pflicht ist, nehme ich an) sein.

    Insgesamt gibt dieses Gesetz dem Staat Werkzeuge, die sowohl sinnvoll gegen illegales File-sharing eingesetzt werden können, aber bestimmt auch irgendwie missbraucht werden könnten - wobei ziemlich klar vor allem in Artikel 27 (Artikel der vorwiegend die "Digital Environment" thematisiert) an so viele Absätze wie möglich der Satzteil "preserving fundamental principles such as freedom of expression, fair process, and privacy" gehängt wurde.
    Ich bin weder ein Befürworter noch ein totaler Gegner des Gesetzes, aber ich habe das Gefühl, dass wir es hier auch mit massiver Panikmache zu tun haben.

    Aber ich bin auch nur ein 17-Jähriger, der sich die Verordnung an ein zwei Abenden mal angeschaut hat und kein Anwalt, der Ahnung von den juristischen Irrwegen hat. Vielleicht habe ich irgendwas übersehen oder missverstanden, aber die Befürchtungen, die einige im Netz äußern sehe ich nicht ganz begründet.

    Wer langeweile hat oder interesse hat, kann mal hier in den Originaltext reinschauen:
    hier
     
    AM018, Dj und hadl bedanken sich.
  10. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.374
    87374
    Irgendwo (vergessen) habe ich das sogar in deutsch gelesen, meine eine Politikerin hatte sich dazu auch geäußert, das ding warum man so gegen Acta ist, ist das es den weg dorthin quasi ebnet.

    Wehret den anfängen sozusagen!



    lg..
     
  11. misterkanister

    misterkanister Holz Ohren

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.559
    9559
    Das so, wie im Film beschrieben, durchzusetzen wäre ein Schuß ins eigene Knie.
    Ist was für "Betonköpfe" aber wenn die unter der Erde liegen, geht`s in eine andere Richtung.
    Totalitarismus ist eine erprobte Staatsform, was diese bringt wissen wir.
    Was "unser" "neues Europa" bringen wird...???

    Die Musikindustrie?
    - Entweder total kommerziell (DSDS und Konsorten) ohne musikalischen Qualitätsanspruch also belanglose Musik in ein Ohr rein aus dem anderen wieder raus.
    - Talent, was sich immer durchsetzen wird. Das Geld wird dann durch Verkäufe der Aufnahmen, Merchartikel und Liveauftritte verdient.
    - Alternativen, günstig (aber gut) produzierte Musik gratis im Internet zur Verfügung stellen (Link gibt`s per email, Angabe der Mailadresse, dafür das neuste Album des jew. Künstlers) wichtig ist, das die Fans (potentiellen Fans) danach nicht zugespammt werden sondern nur die wichtigsten News geschickt bekommen z.B.: "New Album out now. Downloadlink".
    Das nennt man Pluspunktesammeln(für den Künstler).
    Das Geld wird verdient durch:
    - Verkäufe des Produkts in physikalischer Form inkl. Bonusmaterial wie:
    - CD-Cover
    - Bonustracks
    - ganze Pakete inkl. Remixe, Aufkleber ect. (nicht anders erhältlich und limitiert da sonst Minusgeschäft)
    - DVD`s
    - ...
    - Außerdem, ganz wichtig, Tourneen denn musikmachen, dafür gibt es Musiker eigentlich.

    Alle illegalen Sharegeschichten? egal lass die Leute machen die Technik ist da und wird verkauft, so wie auch Waffen verkauft werden.
    Beispiel aus der Praxis: Trent Reznor.
     
  12. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.246
    3246
    aber gut und gerne bedeutet es den Anfang des Endes des Internets, wie wir es kennen.

    Es ist ein schwammig formulierter vertraglicher Grundstein, der jederzeit durchs Hintertürchen re-formuliert und geändert werden kann.
     
    Nobieesd und Kuno bedanken sich.
  13. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Hauptsächlich geht es bei dem Ding darum, dass man wissen will, warum alles im Geheimen hinter verschlossenen Türen von unbekannten Gremien geplant und beschlossen wird.

    So macht man keine demokratische Politik.
     
  14. misterkanister

    misterkanister Holz Ohren

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.559
    9559
    Demokratische Politik macht man sowieso nicht, nein auch nicht in Deutschland.
     
  15. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Das ist leider wahr. Deswegen geh ich sowieso raus, ich bin nicht nur diesen Samstag, war auch schon letztes Jahr bestimmt sechs, sieben mal auf Demos für echte Demokratie.

    In letzter Zeit mach ich bisschen Pause, war sehr aktiv mit Flyern und so. Aber Ich will auch mal wieder Musik machen. außerdem isses kalt. :D
     
    misterkanister bedankt sich.
  16. misterkanister

    misterkanister Holz Ohren

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.559
    9559
  17. misterkanister

    misterkanister Holz Ohren

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.559
    9559
    Kontrollstaat, Faschismus!
     
  18. HeavyBeats

    HeavyBeats

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    358
    358
    Die Polen haben gezeigt wie es funktioniert. Jetzt ist Deutschland an der Reihe. In der Form ist ACTA absolut nicht hinnehmbar.
     
  19. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    das video ist sehr fragwürdig.ansich stimmt es schon, aber wie es representiert wird geht mal gar nicht.
     
  20. misterkanister

    misterkanister Holz Ohren

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.559
    9559
    ?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.