Information ausblenden

Abmischen !? Wie was wo !? :D

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Michisz, 21.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mik0r0r

    mik0r0r

    Registriert seit:
    21.07.04
    Punkte:
    2.579
    2579
    und das nächste mal wenn er dich fragt was für ein auto gut ist bringt er dir am nächsten tag nen ferrari mit ?
     
    mik0r0r, 21.09.08
    #21
  2. Boxxxstar

    Boxxxstar

    Registriert seit:
    28.02.08
    Punkte:
    1.484
    1484
    Wenn du kein bock hast zu leesen dann schau dir videos auf youtube an, da wirst du bestimmt auch videos finden wo es übers abmischen geht.

    zum abmischen brauchst du:
    compressor
    eq
    evtl. de-esser
    hall - delay,reverb
    vocalign
    und effekte

    also ich benutze wenige effekte und lasse es meistens naturell und panne die spuren und benutze hauptsächlich eq, comp und reverb bzw. delay effekte um die stimme satter und klarer zu bekommen, damit die räumlichkeit zur geltung kommt.
     
    Boxxxstar, 21.09.08
    #22
  3. CaptainCook

    CaptainCook

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Auch wer wenig Geld hat, kann die 15 Euro fürs Mixing Fachskript bei Audio-Fabrik.de aufbringen. Das ist zwar sprachlich mitunter ein wenig eigenwillig, aber inhaltlich top!
     
    CaptainCook, 21.09.08
    #23
  4. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Morgen,

    erstmal, Reaper ist nicht gratis, es ist uneingeschraenkte Shareware und kostet min. $50.
    Der billigst Sequenzer wird wohl Samplitude SE sein, da das relativ regelmaessig in Zeitschriften dabei ist, und so um die 5 Euro kostet. Da muss man dann eben schauen wann es das gibt, oder man versucht aeltere Ausgaben nachzubestellen.
    In der c't 13/08 war z.B. Samplitude 9SE dabei, in Ausgabe 14/08 ist eine Einfuehrung in Samplitude.
    Nachbestellen der c't ist hier moeglich.

    Zum Abmischen allgemein: Das ist etwas, das man lernen muss, genau wie ein Instrument spielen oder Sprachen etc.
    Man kommt nicht drum rum sich mit etwas Theorie auseinander zu setzen (was macht welcher Effekt, wann brauche ich das), und selbstverstaendlich bedarf es viel Uebung.
    Insofern auch von mir der Rat: Buch kaufen und auch mal Bedienungsanleitungen lesen. Letzeres ist eine hervorragende Vorbereitung fuer die Praxis, da man dann auch weiss was man wie macht.


    gruss, Chris
     
    derchris, 22.09.08
    #24
  5. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    kann derchris nur zustimmen. allerdings habe ich schnell gemerkt, dass mit samplitude 9se doch zu viele einschränkungen hat. aber gut, für den einsteiger wahrscheinlich trotzdem immer noch umfangreich genug.

    bin vor einigen monaten dann auf reaper umgestiegen, und bin sehr zufrieden. 50 $ (ca. 35 euro) für solch eine daw ist mehr als angemessen.

    beste grüsse
     
    SoulOne1982, 22.09.08
    #25
  6. waltermattau

    waltermattau

    Registriert seit:
    04.07.08
    Punkte:
    181
    181
    Ihr habt doch bestimmt eine Anti-Forenbot Abfrage bei der Registrierung, oder? Verbindet doch das Nützliche mit dem Notwendigen und stellt bei der Botabfrage die Frage, was der Unterschied zwischen Mixen und Mastern ist. Und der User muss dann auswählen:

    a) Es gibt keinen Unterschied
    b) Mixen und Mastern sind zwei völlig voneinander getrennte Arbeitsschritte während der Musikproduktion.
    c) Mixen bedeutet "Abmischen unter Cubase", Mastern bedeutet "Abmischen unter Fruity Loops"

    So hat es dann jeder wenigstens schon einmal gehört ;)

    Weils da nen Softwaredongle dazu gab, was?

    Mit was hast du den den Rap mit deinen Kumpels aufgenommen bevor du Cubase SX3 hattest? Vielleiht kann man mit dem Programm ja schon einiges an Mixing-Arbeit erledigen. Also wenn du weder weisst was Mixen ist, noch dass man Songs überhaupt abmischen musst (alles deinem Eingangspost entnommen) solltest du vielleicht mit einer etwas kleineren Nummer anfangen. Aber wenn dein Vater dir jetzt eh schon Cubase gekauft hat *g* kann ich nur meinen Vorredner beipflichten und ergänzen: Macht doch einfach erstmal Musik! Vergesst doch erstmal das Aufnehmen. Musikalisch kann man sich schon so unglaublich entwickeln ohne eine Aufnahme zu machen. Die Rapper mit denen ich über die Jahre gearbeitet habe, dass waren Typen die zu Beatbox gerappt haben, gefreestyled haben, Vinyl gekauft haben und zu den Instrumentalen gerappt und Texte geschrieben haben und aufgetreten sind.

    Wenn du schon tight rappst und dass schon eine Weile so betreibst, dann "Kommando zurück". Aber ich vermute es nicht.
     
    waltermattau, 22.09.08
    #26
  7. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    tatsaechlich?
    ich dachte man kann selbst entscheiden, ob man das zahlt..
     
    snoozehard, 22.09.08
    #27
  8. djsky

    djsky

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Er will doch nur wissen, was abmischen bedeutet.
    *grins*
    Abmischen ist grob gesagt der Lautstärkeangleich der einzelnen Spuren.
    Dass da dann noch verschiedene Bearbeitungsschritte dazugehören versteht sich von selbst aber nun weißt du wenigstens mal was abmischen heisst.
     
    djsky, 22.09.08
    #28
  9. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Sorry, aber bei manchen Fragen breche ich auch nach Jahren HR-Mitgliedschaft noch zusammen.

    Abmischen heißt, dass Du viele Audiospuren zu einer Summe zusammenfasst. Die Summe ist meist 2-kanalig, das nennt man stereo.

    Und ansonsten arbeite das Einführungshandbuch durch, das Du zu Cubase SX3 bekommen hast. Vorher will ich Dich hier im Forum nicht wiedersehen (lesen) !
     
    EarlGrey, 22.09.08
    #29
  10. SGross

    SGross

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    193
    193
    Leute, es ist doch vollkommen wurscht wo er Cubase jetzt her hat - wenn sein Dad in ein Musikgeschäft gegangen ist und der Verkäufer gesagt hat, das ist gut, kaufen sie das und er das dann gekauft hat ist das halt so (wobei er dir dann auch ein Buch für 40€ kaufen kann). Wenn er ne gecrackte Version hat, können wir's auch nicht ändern -> und wir werden es wohl nie erfahren ;-)

    Zum Thema abmischen aber wie - ich frag mich manchmal echt wie sich hier manche Leute das vorstellen - sag mir mal schnell einer wie mein Song so klingt wie der im Radio :)
    Das wird dir hier keiner sagen können (OK, können vielleicht, aber nicht so komprimiert dass das auch so wird). Du musst dich mit dem Thema beschäftigen und viel probieren. Da gehören auch Bücher, Internetseiten und was weiß ich was dazu. Aufnehmen ist nicht einfach: Ich stell ein Mikro hin, knalle nacher 300 Effekte in der Grundeinstellung drauf und das klingt wie ein Hit!

    Also - was willst du denn genau wissen?!?
     
    SGross, 22.09.08
    #30
  11. djsky

    djsky

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Ich habe sehr, sehr viel gelesen, keine Bücher oder so Zeugs aber im Internet in Foren und auch hier habe ich sehr sehr viel gelernt.
    Das wichtigste allerdings ist: Vorher alles lesen und dann fragen, dann wird dir dass nicht passieren, dass du solche Antworten bekommst und dann wirst du auch als Anfänger sicher Hilfe bekommen hier.
    Also würde ich mal vorschlagen, gleich mal hier im Forum in der Rubrick "Mixing & Mastering" alles durchzulesen.
     
    djsky, 22.09.08
    #31
  12. waltermattau

    waltermattau

    Registriert seit:
    04.07.08
    Punkte:
    181
    181
    ....und dann hören wir uns ins etwa zwei Jahren, drei Monaten und vierzehn Tagen wieder. Wenn du schon homerecording.de gefunden hast, findest du auch abermillionen von goldwerten Informationen im Netz. Oder ein gutes Buch. Nicht vergessen: Lesen gefährdet die Dummheit*.

    Gruß.

    * das ist absolut nicht auf dich speziell bezogen.
     
    waltermattau, 22.09.08
    #32
  13. Boxxxstar

    Boxxxstar

    Registriert seit:
    28.02.08
    Punkte:
    1.484
    1484
    es wäre auch mal gut zu wissen was für equipment du benutzt.

    weil mit einem 20,- kaufhaus mic oder headset und einer billigsoundkarte kannst du soviel mischen wie du willst und wirst nichts hinbekommen weil aus scheisse kann man kein gold machen!!!

    hast du eine vorstellung wie es sich anhören soll? wenn ja dann poste mal ein beispiel vielleicht kann man dir dann bessere tips geben.

    wie lange arbeitest du schon mit cubase?
     
    Boxxxstar, 23.09.08
    #33
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.