Information ausblenden

Ableton Launchpad novation empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Zombieversteher, 12.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Zombieversteher

    Zombieversteher Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    11
    11
    Hallo,

    Ich habe schon länger intresse electronische Musik zu komponieren wollte aber immer eine Physikalische möglichkeit diese zu komponieren.

    Daher ist mir das Novation launchpad von Ableton über den weg gelaufen.

    Ich habe mir mal als ganz ganz kleinen einstieg für einen Nintendo DS den DS 10 KORg synthesizer gkauft und ein bisschen rumexperementiert und siehe da es kamen doch ein paar nette beats dabei raus :)

    falls es jemand nicht kennt hier eine kleine Kostprobe (leider nicht von mir ;) ):




    ich hatte auch schon den Korg chaos pad angesehen hatte aber immer vom preis etwas zurück geschreckt.



    Ich will das ganze ja auch nicht professionel betreiben sondern eher für mich selber "musizieren" ;)

    so nun meine Fragen:



    Kommt das Novation Launchpad jetzt mit ableton 8 oder mit ableton 8 lite?

    Ist das Launchpad überhaupt geeignet für einen Anfänger wie mich?

    Ich habe jetzt öfters schon von software probleme bei ableton live gelesen sind das alte Geschichten die schon durch Updates behoben wurden oder ist es immernoch schlimm? Teilweise wurden ja ganze PC vernichtet...

    Kennt jemand ein gutes Tutorial für ableton Live 8 auf youtube? bzw. kann man mir da eins empfehlen?



    vielen Dank schonmal für eure Hilfe :)



    mfg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Zombieversteher, 12.11.12
    #1
  2. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Live Intro kostet derzeit 74 Euro, inkl. 50 Euro Gutschein für die Ableton 9 Standard oder Suite Version.

    Das würd ich mir erstmal kaufen.

    Das Ableton Live Handbuch ist verdammt gut geschrieben und deckt alle Basics, die man wissen muss ab.


    Wenn du damit zurecht kommst und besser wirst im Liedererstellen, wirst du selber wissen, welche Controller (=Launchpad, APC, sonstiges) du überhaupt brauchst.

    Denn m.E. braucht man fürs "zu Hause Produzieren" kein Launchpad (und für viele Elektronische Musik braucht man auch kein Keyboard), wenn man in der Lage ist eine Maus zu bedienen.
     
    ksoa, 12.11.12
    #2
    chrk bedankt sich.
  3. xristalklang

    xristalklang

    Registriert seit:
    09.06.11
    Punkte:
    565
    565
    es kommt damit überhaupt nicht. den controller musst du dir seperat kaufen. es kann aber sein das es auch angebote mit dem controller und live zusammen gibt.

    ich an deiner stelle würde aber noch mal ein bisschen warten und mir den neuen controller von ableton anschauen. PUSH. kommt anfang nächstes jahr raus und is DAS tool für ableton. da bist du flexibler als mit dem launchpad und hast auch noch paar potis dran.

    hier mal ein vorgeschmack darauf :)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    xristalklang, 12.11.12
    #3
  4. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Wenns auf das Geld ankommt, dann nicht auf Push warten. Denn das Ding kostet nur mit LiveIntro schon 500, mit Live9 Standard 778 ;D

    Alleine der Umstieg von diesem DS programm auf ein "echtes" Musikprogramm dürfte viel Arbeit und Durchhaltevermögen kosten, da lohnt es sich klein anzufangen und sich erstmal nur auf die Software zu konzentrieren. Besonders wenn man mit Live Intro anfängt, wird man nach einiger Zeit wissen, ob man PUSH überhaupt will/braucht. Gleich mit einer so großen Investition anzufangen lohnt sich nur, wenn man sich schon ausführlichst mit der Thematik beschäftigt hat und garantiert weiss, dass Musikmachen eine Leidenschaft ist, die man lange ausüben möchte.
    (z.b. ich habe mich bevor ich 2010 angefangen habe schon 1 jahr davor informiert über PC konfig, DAWs, Plugins usw. und habe dann sofort 2000€ Investiert ;)

    Ich z.b. werde Push nicht kaufen, weil ich es schlichtweg nicht brauche.
     
    ksoa, 12.11.12
    #4
  5. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Beim Launchpad ist eine Lite-Edition dabei, acht Szenen, acht Audiospuren und ?? Midispuren...

    Ich find' ksoas Idee besser.

    Push mit Intro ca. 500€, mit Standard ca. 780€, mit der Suite ca. 1000€. Das ist doch eine ganz schön hohe Einstiegsinvestition für jemanden, der noch nicht weiß, ob Live überhaupt die Richtige Umgebung für ihn ist.

    [edit] Das kommt davon, wenn man erst mal die Preise nachschlägt: zu langsam!
     
    chrk, 12.11.12
    #5
  6. Zombieversteher

    Zombieversteher Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    11
    11
    Genau das meine ich ich möchte halt gerne Musik machen und bin auch recht musikalisch und es machte mir ja auch spaß wobei beim DS natürlich das ganze recht ungenau zum einstellen ist aber auch schon sehr viele möglichkeiten bietet zu probieren;).

    Ich denke ich werde mir das Ableton lauchnpad für 100 gebraucht oder 150 Neu zulegen um einfach mal zu probieren.

    ich habe mir auch schon die Probeversion von ableton live Gezogen konnte allerdings nichtmal einen ton rausbringen xD naja ich denke irgendwas ist schiefgelaufen bei der installation.

    Was ich auch nicht ganz verstehe welceh versionen gibt es denn nun beim launchpad dazu?

    Ableton 8 Live? ableton 8 Lite? ableton 8 ?

    Ah okay die Frage hat sich damit erledigt... also Abletone Lite

    Ist das schon nutzbar um auch wirklich lieder zu Komponieren? muss ich mir die Midis Kaufen? anscheinend gibt es ja auch quasi fertige Midis zum kaufen die in Themenbereiche unterteilt sind.
     
    Zombieversteher, 12.11.12
    #6
  7. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Dann hilft Dir das Launchpad auch nicht. Das ist im wesentlichen ein Werkzeug, um Clips abzufeuern. Es taugt nicht wirklich, um Instrumente und Effekte zu steuern und schon gar nicht zum chromatischen Spielen, z.B. gibt es keine Anschlagsstärke wieder.

    Bei der Lite-Version sind so gut wie keine Instrumente und nur eine kleine Auswahl an Effekten dabei. Eine weitere Beschränkung ist, dass man in einem Live Set nur ganz wenige vst-Effekte und -Instrumente laden kann, so dass man seinen Horizont auch mit freien oder zugekauften nicht wesentlich erweitern kann.

    Es ist eine Schnupperversion, die zum Kauf der großen animieren soll, mehr nicht.
     
    chrk, 12.11.12
    #7
  8. xristalklang

    xristalklang

    Registriert seit:
    09.06.11
    Punkte:
    565
    565
    nun klar is es dann besser wenns weiter nich ernsthaft genutzt werden soll sich das billigste zu kaufen :) aber ich empfehle lieber nur gute sachen :D

    also nich dass das launchpad deswegen schlecht wäre, aber ich habs z.b. am nächsten tag schon wieder zurück gebracht weil mir der funktionsumfang zu eingeschränkt war. dann hab ich mir ni maschine gekauft und jetzt auch wieder verhöckert und nun wart ich auf den push :)

    ach ja der APC 20 wäre vielleicht noch ne mittellösung zwischen gut und nicht zu teuer.


    logo muss ja jeder selber wissen was er braucht und was nicht. ich glaube ich brauche es aber sagen kann ich das erst wenn ich damit arbeite :)


    nein ;-) damit kann man bissle rumspielen oder du machst absolute minimal musik aber richtig musik machen geht mit der live version nicht. da begrenzte spuren, instrumente und midi kanäle. is eher so ne schnuppern. sowas wie ne demo version mit vollem funtkionsumfang :D
     
    xristalklang, 13.11.12
    #8
  9. Zombieversteher

    Zombieversteher Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    11
    11
    also müsste cih mir auf jedenfall noch eine vollversion von ableton zulegen?

    ohje und da wird es schon wieder richtig teuer wie ich das sehe...
     
    Zombieversteher, 13.11.12
    #9
  10. xristalklang

    xristalklang

    Registriert seit:
    09.06.11
    Punkte:
    565
    565
    naja es gibt ja noch live intro. das is so ein zwischending zwischen der lite und der standard version von live.

    guck dir am allerbesten mal einfach die liste hier an. da siehst du schon nebeneinander aufgelistet was dir welche live version anbietet und was sie kostet.
    https://www.ableton.com/de/live/feature-comparison/
     
    xristalklang, 13.11.12
    #10
  11. Focusrite_Novation

    Focusrite_Novation

    Registriert seit:
    12.10.11
    Punkte:
    83
    83
    Hi Zombieversteher,

    Vielen Dank für deinen Thread.

    Das Novation Launchpad wird samt Ableton Live Lite Launchpad Edition mitgeliefert, wo bis zu 6 controller gleichzeitig benutzt werden können.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
     
    Focusrite_Novation, 29.12.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.