Abhörproblem


N
NULL
Guest
Hy,
ich habe auf meinem cubase mixer zwar ein ordentliches Signal, kann aber meine aufgenommen sachen nicht mehr anhören. Kommt kein Ton raus!!
Ich habe eine hoontech dsp 24 und ein cubase 5.o.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen??
 
Jeff
Jeff
Außensaiter
Registriert
20.08.02
Beiträge
3.505
Punkte Reaktionen
1.589
Punkte
8.468
Hi,

hast Du schon den Output-Mixer überprüft? Vielleicht ist dort das Routing falsch. Oder versehentlich ein Kanal gemutet. Vergleiche doch mal mit dem Text auf www.staudio.de ( http://www.staudio.de/kb/english/elve/index.html ). Ansonsten schau doch mal in Cubase, ob Audio eingeschaltet ist (Optionen -> Audioeinstellungen -> unterster Menü-Punkt).
Kann vielleicht auch ausserhalb des PC's ein Wackelkontakt oder ein loses Kabel.

mfg
Jeff
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,
zuerst einmal solltest du 5.0 die richtigen treiber im audiosystem ausgewählt haben. wähle die asio treiber der dsp24. dann kannst du im vst master chanal unter dem fader die ausgänge auswählen. dort kann der ausgang im moment am miniklinken ausgang liegen.
für vst solltest du aber immer den chinch ausgang wählen, nur der unterstützt asio!!! der miniklinken ausgang ist nur für windows systemsounds gedacht. und wie schon gesagt, prüfe den software mischer!

mfg
karsten
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
florida
florida
Registriert
10.09.03
Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
6
Punkte
1.654
Guten Morsche,

ich bin am überlegen...:D

Und zwar folgendes: Ich hab meine kleine Recording Ecke, in der ich elektr. Musik ausschließlich mit dem rechner produziere, also keine vocals!

Das Zimmer ist nicht sehr groß, und ich kann die Musik nicht wirklich laut machen, dank der Nachbarn :bang:

Also denke ich darüber nach, ob es denn wirklich wenn überhaupt Monitorboxen sein müssen, oder ob ich nicht mit ein paar guten Kopfhörern vielbesser bedient wäre?!

Da ich eigentlich nur abend und nachts, sowie am Wochenende Zeit zum "musizieren" finde, kann ich diese wie gesagt nicht laut hören...

Was meintr ihr denn dazu?

Gruß
 
marcoustic
marcoustic
Produzent
Registriert
14.08.03
Beiträge
2.055
Punkte Reaktionen
480
Ort
Mainz
Punkte
4.037
Moin!

Kopfhörer als alleinige Abhörmöglichkeit sind aus folgenden Gründen suboptimal:

- Lautstärkeverhältnisse werden im Kopfhörer ganz anders wahrgenommen, als auf Monitorboxen.
Eine Feinabstimmung zwischen verschiedenen instrumenten wird damit auf einer normalen Hifianlage oder Monitorboxen völlig anders klingen, als unter Kopfhörern.

- Die Lokalisationsschärfe ist auch eine andere, als bei Monitoren.
Durch die "Im-Kopf"-Lokalisation beim Umgang mit Kopfhörern gewöhnt sich das Gehirn beim Mischen an eine Lokalisation, die mit dem Hören des Stereofeldes von Monitoren oder Hifi-boxen nichts zu tun hat.

- Das Mischen der sehr tiefen und sehr hohen Frequenzen ist sehr ungenau.
Unter dem Kopfhörer neigt man meistens dazu, zu viele Tiefbässe zu mischen, ebenso zu viele Höhen.
Auf Monitoren gehört, klingt das dann meist sehr gehyped.

Mache doch den Test:
Mische ein Stück komplett unterm Kopfhörer und höre es Dir anschließend auf guten Monitorboxen an.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wirst Du auf den Monitoren sehr enttäuscht sein, da Du vieles wahrnehmen wirst, was Dir so unter dem Kopfhörer nicht aufgefallen ist.

Du sagtest, dass Du nicht laut hören kannst, aber das musst Du auch nicht, auch nicht bei elektronischer Musik. Dieses Arbument würde ich also nicht pro Kopfhörer werten.

Wenn Du nach Monitoren suchst, schau einfach in die Produktbewertung.

Grüße

Markus
 

Ähnliche Themen

FalkProduzent
Antworten
28
Aufrufe
1K
holgi
holgi
Freddy All
Antworten
8
Aufrufe
538
Freddy All
Freddy All
D
Antworten
35
Aufrufe
2K
mikroguenni
M
pitto
Antworten
25
Aufrufe
917
jet2
jet2
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben