Information ausblenden

3 Midi Ins zu einem Midi-Out?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von zivi86, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zivi86

    zivi86 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.06
    Punkte:
    11
    11
    Ich habe eine Prob. Mein Firepod hat nur einen MidiIn und einen MidiOut.
    Ich möchte aber 3 Midi-Geräte an ihn anschließen von dem ich aber immer nur eins benutzen möchte und nie 2 gleichzeitig. Nun könnte ich die immer umstöpseln aber das is mit der Dauer auch nich optimal da der Firepod bei mir in einem Rack eingebaut ist. Es handelt sich um ein Drumtriggermodul (z.B. das D4), einen kleines Midikeyboard für unterwegs und mein großes E-Piano welches auch Midi unterstützt. Gibt es da Kabel bzw. Verteiler oder so (sorry hab echte keine Ahnung) die aus 3 Midieingänge einen machen, d.h. auf der einen Seite hängen die 3 Geräte dran und auf der andern Seite geht ein Kabel in den MidiIn vom Firepod.
     
  2. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Das wird mit einem Midi Merger möglich sein.
    So manche Midi Patchbay hat einen Midimerger mit dabei, aber leider kenn ich da persönlich nix.

    Hab mal gegooglet und u.a das gefunden:
    http://www.midisolutions.com/prodqmr.htm
     
  3. ftraxx

    ftraxx

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    819
    819
    Hallo ,

    Ja sicher gibt es das .. hier hast Du die Wahl zwischen einer Midi-Patchbay oder einem Midi-Merger.

    Bei einer Patchbay steckst Du alle Kabel an und schaltest dann jeweils immer per Schalter oder Softkey um. Da Du immer nur einen Eingang gleichzeitig nutzen möchtest fällt wohl ein Merger für Dich flach :D ... also sparst Du auch noch Geld *fg*

    Ein Midi-Merger führt die Midi-Eingänge zusammen und gibt sie auf einem einzigen Midi-Out weiter. Der Kauf macht jedoch nur Sinn wenn Du mehrere Geräte gleichzeitig nutzt (max 2-4). Brauchst Du jedoch nicht.

    Du brauchst ne Midipatchbay , ich hab auch mal Links zu Midi-Interfaces aufgeführt falls Du dochmal mehrere Inputs nutzen willst / musst :



    Midi Interface 8-fach

    Midi Interface 4-fach

    Midi Interface 4-fach

    Ich hoffe das hilft Dir bissi weiter

    grüsse

    F-Traxx
     
  4. zivi86

    zivi86 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.06
    Punkte:
    11
    11
    Gibts da nich auch was billigeres als son Interface.
    Es ,üsste doch ein Kabel geben oder so.
    Mal ne "Grafik" zur Veranschaulichung meines Probs:

    MidiKeyboard1Groß---|
    |
    MidiKeyboard2Klein---|-->MidiIn vom Firepod
    |
    Drummodul-Midi ---|

    Ich möchte immer nur ein Gerät von den dreien nutzen. Mir gehts jededlich darum
    nich immer das eine rauszustöpseln und das andere reinzustöpseln.
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Bilde doch eine Midi-Thru Kette !
     
  6. zivi86

    zivi86 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.06
    Punkte:
    11
    11
    Und iwe geht das ? ;)
     
  7. MiRO

    MiRO

    Registriert seit:
    11.06.04
    Punkte:
    97
    97
  8. orpheus2006

    orpheus2006

    Registriert seit:
    26.05.05
    Punkte:
    815
    815
    Wenn Deine Geräte nicht multitimbral sind, d.h. keines Deiner Gerät die Daten aller 16 MIDI-Kanäle auf einmal konsumiert, dann ist die MIDI-THRU Kette die beste Lösung. Hierzu ordnest Du jedem Gerät einen anderen MIDI-Kanal zu, dann gibt es keine Konflikte.
    Benötigst Du aber mehrere Ports (mit jeweils bis zu 16 Kanälen), dann ist die Patch-Bay die Lösung.
    Eine MIDI-Merge Box bringt meiner Meinung für Deinen Anwendungsfall nix. Eine Merge-Box macht nur dann Sinn, wenn Du die MIDI-Daten von zwei MIDI-Contollern (z.B. Keyboard und Controller-Box) mischen möchtest.
     
  9. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Hm, Midi Thru bringt imho nichts, da das nur sinnvoll wäre wenn er mit einem Gerät 2 weitere ansteuern möchte.
    So wie ich das verstanden habe möchte er aber eher mit 2 versch. Geräten (wenn auch nicht gleichzeitig) eines ansteuern.
    Insofern bringt im wohl Midi Thru nix.

    Was die Patchbay betrifft:
    Laut diesem Artikel ( http://home.snafu.de/sicpaul/allgemin/sorte1.htm ) ist es nur möglich ein Gerät mit 2 Geräten anzusteuern wenn in die Patchbay ein Midimerger eingebaut ist.
    Mir ist schon klar, daß es beim Midimerger darum geht die zwei Eingänge GLEICHZEITIG zu nutzen, worum es ihm ja nicht geht, aber trotzdem erscheint mir das laut dem o.g. Artikel die einzige Möglichkeit.

    "Eine MIDI-Matrix besitzt mehrere MIDI-Ein- und mehrere MIDI-Ausgänge. Mittels mechanischer Schalter oder elektronischer Taster kann jedem Ausgang ein Eingang zugewiesen werden. Dabei können mehrere Ausgänge von einem Eingang angesteuert werden, ähnlich einer MIDI-THRU-Box. Nur wenn die MIDI-Patchbay einen eingebauten MIDI-Merger hat, können auch zwei Eingänge mit einem Ausgang verbunden werden. Das ist nur bei teureren Geräten der Fall, diese haben bisweilen auch einen eingebauten MIDI-Prozessor."

    Ich sage natürlich nicht daß der o.g. Artikel eine Referenz darstellt und vielleicht klappt es ja auch.
    Wäre vielleicht auch naheliegend denn wofür sonst sollten die mehreren Eingänge auf der Patchbay da sein, wenn man sowieso nur einen verwenden kann.
    Der meint vielleicht daß man nur einen gleichzeitig verwenden kann. Insofern vielleicht ein bißchen mißverständlich beschrieben.

    Aber was Midi Thru betrifft bin ich mir relativ sicher: das bringt in dem Fall nix....
     
  10. zivi86

    zivi86 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.06
    Punkte:
    11
    11
    Naja werds erstma mit der Midi-ThruKette probiern wenns nich funtz meld ich mich nochma :D
     
  11. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Es kommt drauf an wie du es verbinden möchtest und es kommt auch darauf an welches deiner Geräte überhaupt einen Midi Thru hat.

    Was möchtest du denn wie verbinden, also mit welchem Gerät möchtest du welches ansteuern?

    Wenn du ein Gerät mit zwei Geräten ansteuern möchtest dann wird das mit Midi Thru nicht gehen.

    Wenn du aber andererseits zwei Geräte mit einem Gerät ansteuern möchtest dann geht das über Midi Thru.

    So wie ich aber dein Anliegen verstanden habe möchtest du eher ersteres, und das ist mit Midi Thru nicht möglich.
     
  12. orpheus2006

    orpheus2006

    Registriert seit:
    26.05.05
    Punkte:
    815
    815
    Ich hab mir jetzt die ursprüngliche Frage nochmal genau durchgelesen und glaube nun auch verstanden zu haben, dass Du 3 Midi-Controller hast, die Du entweder einzeln (aber auch gleichzeitig) zum Ansteuern von VST-Instrumenten verwenden möchtest oder aber die MIDI-Daten im Sequencer aufzeichnen möchtest?!
    Für diesen Anwendungfall bringt MIDI-Thru natürlich nix, wie Depistado bereits richtig festgestellt hat.

    Hier nochmal die generelle Regel:
    Mehrere Midi-Daten Erzeuger, ein Konsumierer => MIDI-Merge / Patchbay
    Ein Midi-Daten Erzeuger, mehrere Konsumierer => MIDI-Thru Kette

    Erzeuger sind Geräte, die via MIDI-OUT senden
    Konsumierer sind Geräte, die via MIDI-IN empfangen (und ggf. die empfangenen Daten über MIDI-THRU durchreichen)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.