Information ausblenden

16 Bit in 24 Bit wandeln - sinnvoll ?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von mixmawat, 27.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mixmawat

    mixmawat Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.07
    Punkte:
    178
    178
    Hallo da draußen,

    ich habe aus versehen ein kleines Band-Projekt komplett in 16 statt 24 Bit aufgenommen*. Macht es Sinn zur weiteren Bearbeitung die Auflösung der Clips in 24 Bit zu wandeln? (Ich glaube ja nicht.)

    Aber falls das doch Sinn macht, was muss ich vor dem Konvertieren noch beachten? DC-Offset entfernen? Dithern? ...?

    Arbeite mit Cubase 4.

    Gruß, Mixmawat


    *Die Takes hören sich trotzdem ganz brauchbar an, aber es ist halt nicht wirklich fachmännisch.
     
    mixmawat, 27.10.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nein, das macht keinen Sinn (solange du keine offline-Bearbeitung vorhast). Bei der Übergabe an den Mixbus werden die 16bit-waves ohnehin auf zauberhafte Weise an den Mixbus angepasst.

    Eine klangliche Verbesserung / Veränderung des Ausgangsmaterials erreichst du durch die Konvertierung auch nicht.
     
    kickback, 27.10.08
    #2
  3. soundguy

    soundguy

    Registriert seit:
    28.11.06
    Punkte:
    2.094
    2094
    generell kannst du aus einem minderwertigen audiomaterial nie ein hochwertigeres machen. bei deinem beispiel ändert sich somit nichts...ausser das es 24 bit werden, aber ohne den vorteil von 24bit (dynamik, rauschabstand...)

    - bringt also garnix!
     
    soundguy, 27.10.08
    #3
  4. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Allerdings wenn du den Mix fuer spaeteres Mastering ausser Haus gibst ist ein 24bit bounce schon von Vorteil.
     
    Wolfgang, 27.10.08
    #4
  5. soundguy

    soundguy

    Registriert seit:
    28.11.06
    Punkte:
    2.094
    2094
    @wolfgang:

    macht es dann auch sinn schon die einzelspuren zu 24bit zu wandeln oder reicht es nur die stereosumme mit 24bit zu exportieren?
     
    soundguy, 27.10.08
    #5
  6. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Wenn du mit 24bit rausmarschierst ist es egal, ob dein Ausgangsmaterial 16 oder "gefälschte" 24 bit hat. Wer wo und wann die paar Nullen anhängt macht keinen Unterschied.
     
    kickback, 27.10.08
    #6
  7. soundguy

    soundguy

    Registriert seit:
    28.11.06
    Punkte:
    2.094
    2094
    @kickback:
    so hätte ich mir das auch vorgestellt...
     
    soundguy, 27.10.08
    #7
  8. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.907
    8907
    Oder schon früher... wenn Plug-Ins benutzt werden. Normalerweise arbeiten alle Plug-Ins mit höheren Auflösungen und geben das Signal mit 32 oder 64 Bit, aber nicht mit weniger als 24 Bit weiter zum Mixbuss oder zum nächsten Plug-In.
     
    NiCKEL, 27.10.08
    #8
  9. mixmawat

    mixmawat Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.07
    Punkte:
    178
    178
    ... okay, und erst mal vielen Dank Euch allen. In der Summe habe ich mir das auch schon so gedacht, ... aber man hofft ja ;-)

    Muss das nächste mal halt besser aufpassen. In diesem Fall hier ist es nicht ganz so dramatisch.

    Gruß, Mixmawat
     
    mixmawat, 27.10.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.