1 Knob vs Colins Tonehub pack

  • Ersteller Ethersis
  • Erstellt am

Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.666
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.768
So, ich hab beide mal verglichen. Ist vermutlich etwas undankbar wenn man so einen "cleanen" Hi-Gain sound mit einem eher Nastysound vergleicht aber so klingt es nun mal. Beim jammen mit dem Colinpack ist mir nie so richtig aufgefallen, dass hier durch die Bank weg alle Sounds obenrum ordentlich klingeln. Da merkt man wie balanced der Bogren seinen Sound geschliffen hat.

 
Zuletzt bearbeitet:
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
Kann mir nicht helfen, aber dieses STL Teil klingt wie die alten Zoom 9000, irgendwie künstlich.
Gefällt mir gar nicht.
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.153
Punkte Reaktionen
2.983
Punkte
17.046
Wenn man den direkten hin und her Vergleich nicht hätte, würde der zweite wohl besser gefallen. Im Vergleich sehr mittig und nicht so ausgewogen, wie der erste finde ich.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.666
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.768
Kann mir nicht helfen, aber dieses STL Teil klingt wie die alten Zoom 9000, irgendwie künstlich.
Ich hatte mal ein Zoom 2020 oder sowas. Wenn das auch nur ansatzweise ähnlich klingt wie das 9000 find ich den Vergleich schon arg daneben, den die Dinger klangen wirklich schlecht. Wie @stereolli schon sagte, wenn man das eine neben dem anderen hört, fallen so manche Frequenzen besonders auf. Grundsätzlich muss ich dir aber recht geben, ich bin auch nicht so sehr der Freund dieser Sounds und hätte bei 90 Presets schon erwartet, dass da auch was bei ist, das anders klingt.
Es gibt ein Video in dem der Colin dieses Plugin in einer Session anwendet. Ich hab auch eins der Presets aus dem Video benutzt. Eigentlich wollte ich das genau so machen wie in dem Video, mit Preset 7 und 22 aber bei 7 waren diese Whistlefrequenzen so ausgeprägt, dass ich davon abgesehen habe. Letztendlich beschleicht mich auch das Gefühl, wie @muffy beim Bogren Video, dass man wirklich etwas an der Nase rumgeführt wird und das da schon noch etwas mehr am Ton gemacht wird als man als Zuschauer sieht.
 
MidiEditor
MidiEditor
Registriert
23.04.17
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
282
Punkte
1.264
Der Bogren Sound ist in dem Breich wahrscheinlich momentan nicht schlagbar (find ich jedenfalls).
Also ich stehe total auf diesen modernen Hi-Gain Sound. Klingt ultragenial (weiß gar nicht mehr, wann ich dieses Wort das letzte Mal benutzt habe).
Das Ding werde ich mir auch kaufen... und wenn der Sound bei mir scheiße klingt und ich Tipps brauche, dann weiß ich, wen ich nerven kann. 🤪

Danke für deine Mühe. :)
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.666
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.768
Der Bogren Sound ist in dem Breich wahrscheinlich momentan nicht schlagbar (find ich jedenfalls).
Also ich stehe total auf diesen modernen Hi-Gain Sound. Klingt ultragenial (weiß gar nicht mehr, wann ich dieses Wort das letzte Mal benutzt habe).
Das Ding werde ich mir auch kaufen... und wenn der Sound bei mir scheiße klingt und ich Tipps brauche, dann weiß ich, wen ich nerven kann. 🤪

Danke für deine Mühe. :)
:smil451c7211b9e19: Ja, der Bogren hat da schon echt vorgelegt.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
@Ethersis

Ich schaue im Moment sehr viel You Tube weil ich noch eine Lösung für Gitarrensound suche.

Als ich hier reingehört habe gefiel mir der STL auf anhieb nicht und erinnerte mich wirklich an den Charakter des Zoom.
 
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
4.018
Punkte Reaktionen
2.852
Punkte
12.696
Der STL Tone hat halt sowas "böses, fieses" durch das resonieren in den oberen Mitten. Das kann je nachdem schon auch mal genau das Ticket sein. Der One Knob ist da sicher universeller einsetzbar. Nun gut die Frage ist halt immer will ich einen guten Sound von der Stange bei dem ich mir keinen Kopf machen muß oder möchte ich meinem Signature Sound kreieren.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.666
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.768
Als ich hier reingehört habe gefiel mir der STL auf anhieb nicht und erinnerte mich wirklich an den Charakter des Zoom.
Verstehe. Wie gesagt, ich finde den Sound diees Packs generell sehr Nasty, aber nicht unbedingt grottig. Und grottig ist das, was ich mit Zoom in Verbindung bringe. Ich dachte du willst mit dem GT1000 arbeiten und keine Softwarelösung?

Der STL Tone hat halt sowas "böses, fieses" durch das resonieren in den oberen Mitten. Das kann je nachdem schon auch mal genau das Ticket sein. Der One Knob ist da sicher universeller einsetzbar. Nun gut die Frage ist halt immer will ich einen guten Sound von der Stange bei dem ich mir keinen Kopf machen muß oder möchte ich meinem Signature Sound kreieren.
Exakt! :)
 
KarKo
KarKo
Registriert
14.04.15
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
73
Punkte
427
Für mich liegen da ja Welten zwischen...
Der 1Knob ist dem STL meilenweit voraus.
Aber mein allergrößter Respekt für die Arbeit zolle ich dir!
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
Ich dachte du willst mit dem GT1000 arbeiten und keine Softwarelösung?
Ich möchte mit einer Hardware Lösung arbeiten, nach wie vor.

Da ich aber die letzten 10Jahre kaum Gitarre gespielt habe und mich kaum mit dem ganzen Krimskrams beschäftigt habe, muss ich jetzt alles irgendwie nachholen.
Ich wusste z.B. nicht das man den Triaxxis nicht mehr kaufen kann oder den PSA1.

Also You Tube ist momentan mein bester Freund (wegen den Infos) und mein größter Feind zugleich (wegen den vielen kopflosen Tests).

Den GT1000 habe ich nicht gekauft, weil ich immer noch auf der Suche bin.
Manchen Dinge gefallen, manche wieder nicht.
 
KarKo
KarKo
Registriert
14.04.15
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
73
Punkte
427
Ich möchte mit einer Hardware Lösung arbeiten, nach wie vor.

Da ich aber die letzten 10Jahre kaum Gitarre gespielt habe und mich kaum mit dem ganzen Krimskrams beschäftigt habe, muss ich jetzt alles irgendwie nachholen.
Ich wusste z.B. nicht das man den Triaxxis nicht mehr kaufen kann oder den PSA1.

Also You Tube ist momentan mein bester Freund (wegen den Infos) und mein größter Feind zugleich (wegen den vielen kopflosen Tests).

Den GT1000 habe ich nicht gekauft, weil ich immer noch auf der Suche bin.
Manchen Dinge gefallen, manche wieder nicht.
Hast du schon eine Meinung zum Kemper entwickelt?
LmG
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.424
Punkte Reaktionen
18.951
Ort
Frankfurt
Punkte
81.589
Wenn man es finanziell darstellen kann und will, ist der Kemper wirklich m.E. die Lösung, die alles andere komplett überflüssig macht. Leider sind sie aktuell nochmal teurer geworden.
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
1.561
Punkte
8.592
Leider sind sie aktuell nochmal teurer geworden.

Oh ja, stimmt. Mit Suchen gibt es den aber noch zum alten Preis. Also, wenn dann jetzt...billiger wird der wohl nicht mehr werden...
 
T
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.752
Punkte Reaktionen
2.165
Ort
Bremen
Punkte
12.359
Wenn man es finanziell darstellen kann und will, ist der Kemper wirklich m.E. die Lösung, die alles andere komplett überflüssig macht. Leider sind sie aktuell nochmal teurer geworden.

Hin und wieder gibt es gebraucht aber ganz gute Schnäppchen, besonders wenn man noch die Remote dazu holt.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.666
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.768
Für mich liegen da ja Welten zwischen...
Der 1Knob ist dem STL meilenweit voraus.
Aber mein allergrößter Respekt für die Arbeit zolle ich dir!
Da liegen auch Welten zwischen aber schon im Ansatz. Ich glaube, dass ist ein Punkt der ziemlich unter geht. Der One Knob Amp bietet einen Sound, an dem der Bogren lange getüftelt hat, genau das richtige für Leute die einfach schnell einen geilen Sound wollen. Das Colin Pack setzt einen an die Stelle des Mixers. Der Sound hier wurde vom Micro direkt abgegriffen und muss noch gemixt werden. Von daher ist so ein Vergleich natürlich immer auch etwas undankbar. Tonehub bietet eben nur komplette recordingchains und keine mix-ready-sounds. Und im Gegensatz zu so NeuralDSP Plugins, bei denen es Presets gibt, die eben Mix-ready sind oder sehr nah dran sind, hat man hier halt mehr Freiheiten aber eben auch mehr Arbeit.
 
KarKo
KarKo
Registriert
14.04.15
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
73
Punkte
427
Da liegen auch Welten zwischen aber schon im Ansatz. Ich glaube, dass ist ein Punkt der ziemlich unter geht. Der One Knob Amp bietet einen Sound, an dem der Bogren lange getüftelt hat, genau das richtige für Leute die einfach schnell einen geilen Sound wollen. Das Colin Pack setzt einen an die Stelle des Mixers. Der Sound hier wurde vom Micro direkt abgegriffen und muss noch gemixt werden. Von daher ist so ein Vergleich natürlich immer auch etwas undankbar. Tonehub bietet eben nur komplette recordingchains und keine mix-ready-sounds. Und im Gegensatz zu so NeuralDSP Plugins, bei denen es Presets gibt, die eben Mix-ready sind oder sehr nah dran sind, hat man hier halt mehr Freiheiten aber eben auch mehr Arbeit.
Vielen Dank erstmal für den tieferen Einblick!!!
Ich habe mir auch all deine Videos angeschaut und finde das, was du da machst, sehr genial!!! Vielen Dank insbesondere dafür!
Meine Intention zu meinem Post sollte eher genau das unterstreichen...
Wenn die nächsten Gitarrenaufnahmen anstehen, würde ich gerne auf deinen Erfahrungsschatz zurückgreifen können.
LmG
 

Ähnliche Themen

Ethersis
    • Danke
  • Artikel
Antworten
18
Aufrufe
1K
muffy
muffy
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Dreadbox Typhon
Antworten
2
Aufrufe
10K
KoolKolle
KoolKolle
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
13K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
5K
killnoizer
K
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer Pro-1
Antworten
5
Aufrufe
17K
moonbooter
moonbooter
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben