1 knob vs. 2 knob Amp Sim oder Bogren vs. Lewis

  • Ersteller Ethersis
  • Erstellt am

D
Deathofsincerity
Berufsjugendlicher
Registriert
05.03.20
Beiträge
1.026
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.817
Schön gematcht.
 
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.986
Punkte Reaktionen
1.243
Punkte
5.773
Ich würde sagen, mit den EZmix Presets kann man eine Menge anfangen und die machen die meisten anderen Ampsims überflüssig.
Tipp: schalte das TPA-1 Plugin einfach hinter ein EZmix Preset, das klingt nochmals fetter

Und würde man tatsächlich Matching per EQ machen, könnte man vermutlich so gut wie keinen Unterschied zu anderen Ampsims mehr hören.
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.453
Punkte Reaktionen
18.963
Ort
Frankfurt
Punkte
81.654
Finde den Borgren in diesem Kontext für dieses Material besser. Der EZ klingt billig und grisselig. Dieses Gescoopte kann aber, z.B. bei noch tieferen Gitarren oder schnellerem Material die entscheidende Definition bringen.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.907
Punkte Reaktionen
2.337
Punkte
11.057
Zum Anfassen hab ich immer Two Knobs lieber. Parallel drehen bis der richtige Sound bzw. Feedback kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.986
Punkte Reaktionen
1.243
Punkte
5.773
Übrigens gibt es natürlich noch viel mehr Packs mit reichlich solchen Presets aus dem Bereich Rock/Metal.
Die "MetalGuitarGods" Reihe, "MetalAmps", "ModernMetalGuitars", "Metal", "DeathMetalGuitars" usw. auch mit Clean Presets, Bass Presets usw. Auch "BluesGuitars", "ClassicAmps", "JazzAndFusionGuitars".....ohne Ende Stuff.
Ebenso für Vocals, verschiedenste Reverbs, Drums bis hin zu LoFi Presets. Das Plugin plus Erweiterungen ist schon so was wie die Eier legende Vollmilchsau, oder wie das heißt.
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
22.607
Punkte Reaktionen
11.760
Punkte
62.778
erstaunlich was du mit dem Big Knob für nen Sound hinbekommst, im Video für mich haushoch allen anderen Ergebnissen überlegen

mich interessiert brennend wie du das hinbekommst, was ne Gitarre? PUs? Interface, PlugIns in der DAW im Nachgang?
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.175
Punkte Reaktionen
2.996
Punkte
17.108
Ez klingt breiter aber auch dosiger. Oneknob Nase vorn finde ich.Letztlich aber fast egal, weil es einfach saugeil gespielt ist :) Reden wir hier noch über homerecording ?
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
22.607
Punkte Reaktionen
11.760
Punkte
62.778
so, noch mal probiert, bin zufrieden mit dem One Knob, man kann nix verschlimmbessern, gut so :)

ich glaube ich geb dem Ding ne Chance
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.453
Punkte Reaktionen
18.963
Ort
Frankfurt
Punkte
81.654
Zum Gitarrenpimpen: Waves Vitamin davor als quasi Tretmine, parallel Verzerren mit Decapitator, HG-2 oder Thermionic Vulture. MBK statt Eq für sanfte Striche. Parallel Raum Simulation für Early Refs. Tape zum anfetten. Slate VCC Trident Channel. Trident Eq.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.671
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.774
Ich würde sagen, mit den EZmix Presets kann man eine Menge anfangen und die machen die meisten anderen Ampsims überflüssig.
Also ich spiele ja gerne mit den EZMix presets rum, würde aber auf keinen Fall meine anderen Amp Sim missen wollen.
Übrigens gibt es natürlich noch viel mehr Packs mit reichlich solchen Presets aus dem Bereich Rock/Metal.
Mal schauen ob ich noch eine V2 mache. Bogren vs. Sneap. Und noch mal eins im Vergleich zu meinen Lieblingspreset von Ryan Knight. Bin also erstmal beschäftigt. :cool:

Zum Anfassen hab ich immer Two Knobs lieber. Parallel drehen bis der richtige Sound bzw. Feedback kommt.
In der Theorie ja, leider kann man mit den beiden Knöppen bei den EZMix Amps kaum was anstellen. Der Regelbereich ist imho viel zu begrenzt. :(
Finde den Borgren in diesem Kontext für dieses Material besser.
Ich finde den Sound vom Bogren echt sensationell. Zugegeben hatte ich ja am Anfang etwas Schwierigkeiten mit dem Ding. Das ist halt erstmal recht dumpf, jedenfalls zu meinen üblichen Einstellungen. So ein bisschen nacharbeit kann man auch hier machen, etwas mehr Topend schadet nicht. Der Mittenbereich ist allerdings echt super.
erstaunlich was du mit dem Big Knob für nen Sound hinbekommst, im Video für mich haushoch allen anderen Ergebnissen überlegen

mich interessiert brennend wie du das hinbekommst, was ne Gitarre? PUs? Interface, PlugIns in der DAW im Nachgang?
Danke! Hab aber gar nicht viel gemacht. Nur besagter Highshelf um ca. 1db am 3kHz und etwas Multibandkomp á la Sneap.
Die Gitarre ist meine Solar V v1-7fbb mit den Duncan Solar Stock Pickups in ein Native Instruments Komplete Audio 2.

Ez klingt breiter aber auch dosiger. Oneknob Nase vorn finde ich.Letztlich aber fast egal, weil es einfach saugeil gespielt ist :) Reden wir hier noch über homerecording ?
Wieder eine ne Stimme für den 1 knob-amp. :)
Und vielen Dank!!!
 
KarKo
KarKo
Registriert
14.04.15
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
73
Punkte
427
Ich finde den 1Knob deutlichst besser!
Erstaunlich, was da an Sound ankommt...vielleicht kannst du ja mal nen Video dazu machen, wie du das so hingezaubert bekommst.
Der Sound der Gitarren ist in meinen Ohren genial, ist das wirklich nur einmal links und rechts eingespielt?
Top Arbeit!
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.453
Punkte Reaktionen
18.963
Ort
Frankfurt
Punkte
81.654
Ethersis ist wie Chuck Norris - Quadtracking mit nur einem Take. :D
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.547
Punkte Reaktionen
1.323
Punkte
6.659
Meine Stimme gilt auch der Einknopflösung!
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.907
Punkte Reaktionen
2.337
Punkte
11.057
In der Theorie ja, leider kann man mit den beiden Knöppen bei den EZMix Amps kaum was anstellen. Der Regelbereich ist imho viel zu begrenzt. :(
Ich stell dir mal mein Mädchen vor. Nur nicht auf ihren Regelbereich ansprechen. :-D
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.671
Punkte Reaktionen
5.474
Punkte
24.774
Ich finde den 1Knob deutlichst besser!
Erstaunlich, was da an Sound ankommt...vielleicht kannst du ja mal nen Video dazu machen, wie du das so hingezaubert bekommst.
Der Sound der Gitarren ist in meinen Ohren genial, ist das wirklich nur einmal links und rechts eingespielt?
Top Arbeit!
Vielen Dank! Ja, ist nur einmal L/R eingespielt. Da gibt es auch weiter nicht viel zu erklären. Das ist im Grunde nur die Gitarre mit nem Highshelf bei 3kHz und etwas Multiband. Im Grunde das gleiche wie ich auch schon im EZDrummer3 Video gemacht habe, nur hab ich den Shelf etwas niedriger gemacht. Im Video hab ich ein paar Screenshot eingeblendet:

 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben