Information ausblenden

Klangerzeugung am Synthesizer - Soundschool analog

Lead

(5:44 min)

  • Vor Beginn der Erstellung des Lead-Sounds eine Einführung in den LFO
  • LFO = „niedrig frequenter Oszillator“ = Modulationsquelle
  • LFO erzeugt so langsame Schwingungen, die unserer „manuellen Reglerbewegung“ ähnlich sein können
  • LFO diese übernimmt Reglerbewegung
  • LFO moduliert Tonhöhe nach Rechteckwellenform um den bevorzugten „Gameboy-Lead-Sound“ zu erreichen
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten

[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.6+Lead-recording.mp4||580||332[/mov]

Bass

(5:05 min)

  • Vorspielen eines Bass-Samples um deren Frequenzverlauf anzuzeigen (FFT) und ein Bild vom Klang zu bekommen
  • Frequenzverlauf mit einer tiefen Rechteckwelle und einer entsprechenden perkussiven Amplifier-Envelope nachbilden
  • Acid-Sound durch entsprechende Filtereinstellungen erzeugen
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten
  • Erstellung eines zweiten Bass-Sounds, der nur kurz im Arrangement eingeblendet werden soll
  • tiefliegende Rechteckwelle mit 100%em Haltepegel in seiner Amplifier-Envelope
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten

[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.5+Bass-recording.mp4||580||332[/mov]

Snare und Fläche

(6:31 min)

  • Vorspielen eines Snare Samples um deren Frequenzverlauf anzuzeigen (FFT) und ein Bild vom Klang zu bekommen
  • Erzeugung einer Snare mit einem Noisegenerator und einer steilen LowPass-Filterung plus hoher Resonance
  • Beginn mit dem Flächensound: Vorstellung einer Fläche auf den Synthesizer übertragen
  • Lautstärkeverlauf erstellen (langsame Einschwing- und Aus-/Nachklingzeit)
  • zweiten, verstimmten Oszillator hinzuschalten, um einen wärmeren Klang zu erzielen
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten

[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.4+Snare+und+Flaechensound-recording.mp4||580||332[/mov]

Bassdrum

(4:21 min)

  • Erzeugen einer Bassdrums mittels Tonhöhenmodulation durch eine perkussive Hüllkurve
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten

[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.2+Bassdrum-recording.mp4||580||332[/mov]

Bassdrum und HiHat

(2:38 min)

  •    Erzeugung einer Bassdrum mittels 100%er Filter-Resonanz und extrem steiler LowPass-Filterung
  • Vorspielen eines HiHat-Samples um deren Frequenzverlauf anzuzeigen (FFT) und ein Bild vom Klang zu bekommen
  • diesen Frequenzverlauf mit einem Noisegenerator nachbilden
  • Einsetzen der vorbereiteten MIDI-Noten
   
[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.3+Bassdrum+und+HiHat-recording.mp4||580||332[/mov]

Vorstellung des Synthesizers

Klangerzeugung am Beispiel des Synthesizers „SoundschoolAnalog“

Peter Gorges - Synthesizer Programming Das Buch Synthesizer Programming von Peter Gorges ist als Standard-Werk hervorragend dazu geeignet, Synthesizer von Grund auf kennen zu lernen.
Synthesizer Programming basiert auf dem NI-Synthesizer Soundschool Analog, der vom NI-Gründer Stephan Schmidt eigens für dieses Buch programmiert wurde.
Das Buch ist leider vergriffen. Den Soundschool-Analog-Synthesizer könnt ihr euch aber hier herunterladen. Das ZIP-Archiv beinhaltet folgende Datenstruktur:
Ein .exe und ein OSX-Installer sowie die notwendigen Patches.
Soundschool-Analog ist ein Reaktor-Instrument und läuft Standalone, allerdings nicht auf Intel-Macs, also allen aktuellen Macs. Um den Synth als laufen zu kriegen, braucht ihr Reaktor 5 bzw. den kostenlosen Reaktor-5-Player bzw. das Reaktor-Demo. Hier könnt ihr dann das Reaktor Ensemble Soundschool_synth.ens hineinlasen laden.
Des weiteren beinhaltet das ZIP-Archiv verschiedene Snapshot-Files aus dem Buch.




Bitte auf das Bild klicken oder auf folgenden Link:
https://recording.de/_files/tw/2015/02/24/Soundschool_synth.zip
Die Datei hat ca. 15 MB



Vorstellung des Synthesizers

(16.24 min)

  • allgemeine Einführung der Bedienelemente und dessen Funktion (Oszillator, Filter, Envelope … )
  • kurzer Überblick über die versch. Filtertypen (HiPass, LowPass, BandPass) und die allgemeinen Filterparameter (Cutoff, Resonance)
  • Funktions- und Parameterbeschreibung der Envelopes (A,D,S,R usw.)
  • verschiedene Modulationsziele mit der Filter-Envelope ansteuern

[mov]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/synthesizer-welt/3.1 Vorst des Synthesizers-recording.mp4||580||332[/mov]