Pleytoon

Wooden Creatures

  • Autor Pleytoon
  • songvote_creation_date
Ein chilliger Lounge Song, der ab der Mitte etwas funky wird und sich bis zu einer experimentellen electronic bridge steigert, um dann wieder smooth auszulaufen. Ich wollte bei diesem Song cleanen Sound mit leichtem "dirty" Sound so kombinieren, dass es trotzdem noch entspannt bleibt. It ain't no space flight, but a stroll through the woods ;) Vielen Dank schonmal für's Voten und viel Spass beim Hören!
Autor
Pleytoon
Song-Veröffentlichung
Artist
Pleytoon
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
345
Bewertung
8,38 Stern(e)

Song-Rezensionen

markrec
Wieder ein Beweis- Ihr seid Profi !!!
Bassy
Klasse, einfach klasse!
Tastenfrog
Hat was, ja.......ich finde die sounds geil.
G
Schönes Arrangement mit interessanten Elementen, die mich durch den ganzen Song tragen. Für meinen Geschmack sind etwas zu viele stilistische Variationen drin (z.B. der Part ab 2:12) - vielleicht Geschmackssache. Gitarre ist schön gespielt und passt gut.
Argasos
Handwerklich und musikalisch auf sehr hohem Niveau, gut gemacht, allerdings leider nichts drin was man nicht schon irgendwoher kennt.
karumba
die nummer plätschert schön vor sich hin, kein knaller, aber why not. alles schön & sauber eingespielt. die soundauswahl gefällt mir nicht so gut, wirkt etwas unkreativ. der mix könnte mehr charakter haben.
C
Ja, gutes Handwerk, kreativ mit den Sounds gespielt, keine Note zuviel in den ruhigen Parts. Das Drumming fügt sich da gut ein, könnte aber in den ruhigen Passagen auch mal etwas spartanischer sein. Das Arrangement ist recht großzügig, aber nicht überladen. Schöne funky Variation des Themas. Der Track hätte allerdings auch ohne den Gitarrenpart gut funktioniert. So ist zwar noch 'ne Facette dazugekommen, aber das zieht den Track natürlich auch etwas. Zum Mix: Einiges klingt mir da etwas zu dumpf, vielleicht hätte man da noch in einigen Melodiesounds da etwas mehr an Höhen drin lassen können. Das E-Piano ist vielleicht etwas zu dezent im Mix. Grundsätzlich ist bei mir da der Bass- und Mittenbereich etwas zu präsent, dröhnen tut da aber nix. Da fehlt halt nur etwas das gegengewicht im Frequenzspektrum. Sehr gutes Instrumental! Hitverdächtig, wenn Instrumentals überhaupt hitverdächtig sein können. 8 Punkte! Ich hab's gern gehört.
T
Klingt irgendwie geil... Schöner Sound und am Ende die Gitarre finde ich sehr geil! Gruss tsbmusic
Oben