Souljacker

Wimp

  • Autor Souljacker
  • songvote_creation_date
Hallo! "Wimp" ist eindeutig der Song auf dem Album, der am wenigsten Hi-Fi ist. Also lower als Lo-Fi sozusagen, aber genau deswegen mag ich ihn so. Hab das Lied an einem Abend hingerotzt und fand es lustig...vielleicht denkt ihr ja auch so.
Autor
Souljacker
Song-Veröffentlichung
Artist
Zille
Kategorie
Independent
Aufrufe
699
Bewertung
7,43 Stern(e)

Song-Rezensionen

L
Deine Musik gefällt mir wirklich gut... habe mir bereits deine Songs auf CD gebrannt um sie regelmässig zu hören : )
mad
Hmm. Ich mag ja den LoFi-Song bei deinen Songs generell sehr gut. Hier muss ich aber sagen, dass ich mir den Song sooo fest in einem anderen Gewand wünsche. Das ist ivielleicht auch so, weil er halt nicht so ruhig ist wie sonst Songs von dir. Da hör ich halt immer so eine geile HiFi aber trotzdem Independent-Produktion... Das wäre BritPop at its finest, wenn die Produktion HiFier wäre. Denn der Song ist wirklich gut, gefällt mir gut. Somit sitz ich irgendwie zwischen Stuhl und Bank. Der Song ist klasse, der Sound ist (diesmal) nicht mein Ding. Darum... *kopfkratz* 7 Punkte.
Hintermann
wenn das timing noch etwas besser wäre und du das ganze mit einer band im brit-pop stil aufnehmen würdest hättest du einen hit
fischchopf
hehe... ..ja vielleicht würde der song auch ganz schön abgehen, wenn da mehr höhen und tiefen dabei wären...einen ohrwurm refrain und der song wäre perfekt (aber bridge nicht vergessen!) daraus solltest du doch unbedingt was machen!die grundlage hört sich jedenfalls schon sehr brauchbar an! gruss
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
Song nach bewährtem Souljacker-Prinzip. Einer der stärksten Track der neueren Sachen, zur Produktionstechnik (hüstel, hüstel) sach ich ma nich so viel, aber eine zu glatte HiEnd-Produktion hätte auch wohl den LoFi-Zauber dieses Tunes puttemacht. Trotzdem ist dies für mich insgesamt der verbesserungswürdigste Part( insbesondere der bereits erwähnte Sound der Akkustik-Klampfe), alles andere passt schon, feine Atmo as usual. Aus motivationstaktischen Gründen hier "nur" seven points, obwohl ich den Song sehr, sehr gern haben tue.
Adrian-Singleton
  • Adrian-Singleton
  • 8,00 Stern(e)
Dieser Song bringt mich in Teufels Küche. Das erinnert mich an das Demotape eines Gitarristen, das ich vor Äonen bekam. Dieses klang genauso. Ich hörte mir das an, und war begeistert. Wir gründeten eine Band mit dem wundervollen Namen SPERMA 2000 und produzierten unglaublichen Lärm auf Lo-Fi Niveau. (Die Leute fanden das auch noch gut!) Ja die alten Zeiten, such dir eine Band und mach einfach Lo-Fi-Lärm, das fänd ich toll. Das will ich hier demnächt von dir hören! Dennoch nur 8 Punke, weil sich andere einfach wochenlang zuhause hinsetzen und am Sound basteln (ich inzwischen auch). Das muss honoriert werden! Gruss Adrian
C
Irgendwo find ich diesen LoFi-Sound zwar witzig, aber letztendlich kommt da doch mein Perfektionismus durch. Deshalb fällt es mir etwas schwer, den Sound wirklich gut zu finden. Besonders der Sound der Akustikklampfe ist doch arg mäßig. Die Stimme hat Potential, soweit man das durch die Zerre beurteilen kann. Grüße Cos
Oben