T

who are you

  • Autor Thommyboy12
  • songvote_creation_date
Komponiert mit Reason und Cubase. Noch fehlt vernünftige Soundkarte und ein paar gute Mikrophone, um Gesang und Gitarren aufzunehmen
Autor
Thommyboy12
Song-Veröffentlichung
Artist
Thommyboy12
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
226
Bewertung
6,75 Stern(e)

Song-Rezensionen

octay
Ist gut Arrangiert, dafür das es nicht fertig ist. Das beste sind die Bassläufe.
A
cool, der Song wirkt frisch und kurzweilig.
K
Ist keine Instrumentalnummer. Ein Song ohne Gesang. Relativ oldschooliger und gefälliger Electropop. Passend arrangiert. Mit passenden Vox drauf gut, könnte sich evtl. auch längerfristig in den Schädel brennen. Jut, kompositorisch betrachtet nix neues unter der Sonne. Die Tonfolgen rufen da wirklich kein Aha-Erlebnis hervor, macht aber nix. Handwerklich solide ist es definitiv. Gesang drauf und dann kümmt noch'n Stern dazu.
Soundkraft
Der Mix gefällt mir wirklich gut. Aber die einzelne Trompete oder was das sein soll....die passt da mMn. so gar nicht rein..klingt zu billig und auch zu trocken....finde ich jedenfalls. Zur Komposition: Ehrlich gesagt erinnert mich das an eine Aneinandereihung verschiedener Variationen des Refrains von Bloodhoundgangs "Bad Touch". Natürlich kann man Ähnlichkeiten wohl nie vermeiden, aber in diesem Fall sind es ganz essentielle Tonfolgen die durchgängig immer wiederholt werden...darum ist es für mich kompositorisch gesehen eher schwach. Also meine persönliche MeInung: Guter Sound (soweit ich das mit KH beurteilen kann) aber eher schwache Komposition (halt nix neues und zu wenig Abwechslung) 6 STerne von mir...ein gutes Stück ist es auf jeden Fall. .
Oben