Manoloco

When you wake up feat. Fronz Arp

  • Autor Manoloco
  • songvote_creation_date
Ein Remix aus dem Jahre 2012 neu aufbereitet. Etwas Ärger mit dem alten Cubase-File, aber ich bin froh hab ich es durchgezogen.

Sounds by Omnisphere & Battery.

Cheesy 80s ... ich liebe sie!

Vocal Fronz Arp @ cc-Mixter.org
  • Danke
Reaktionen: 4 Mitglieder
Autor
Manoloco
Song-Veröffentlichung
Artist
Fronz Arp, Manolito
Kategorie
Pop
Aufrufe
2.961
Bewertung
8,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hopoh
Klingt wirklich wie 80er , wunderbare Stimme , schöne sounds
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
mfx
Irgendwie bissl kauzig, aber cooler Sound auf jeden Fall.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
popnapp
Ist das kopiert aus "Achtung Baby - Teil 2" von U2? :)
Gesang klingt für mich voll nach Bono.

Tolle Sounds und schöne, treibende Energie im Track. Der Grundrhythmus und das 80er Flair finde ich toll. Im Arrangement fehlt mir vielleicht noch ein Arpeggio oder irgendein Kniff. So über die Gesamtlänge hinweg sind mir die hämmernden 8-tel Akkorde als Begleitung etwas zu wenig irgendwie. Aber von dieser Kleinigkeit abgesehen sind die Supervocals in ein sehr stimmiges Gerüst eingebettet worden. Cooles Ding!
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
stoman
Definitiv eine Hommage an die Achtziger! :)

Kein persönlicher Hit für mich, aber dennoch Hut ab - da steckt viel Kreativität drin. Mich schreckt der Gesang nur ein wenig ab. Die Stimme ist zwar gut und die Darbietung auch, aber die Gesangsmelodie erreicht mich nicht.

Ein bisschen stört mich auch, dass es pausenlos durchballert und dass ich Verse, Refrain und (sofern vorhanden) Bridge nicht klar identifizieren kann. Ich würde da als Produzent noch ein bisschen nachfeilen und auch gerne mal hier und da etwas zum Wohle der Gesamtdynamik weglassen wollen.

7 von 10. :)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
sanoor
Ja....klasse Stimme, schön dramatisch gesungen...Komposition ist solide und in ihrem Kern (Strophe/Refrain) recht übersichtlich. Das gilt vor allem für den Refrain. Synthlead ist viel zu lang und ein bisschen selbstverliebt. Insgesamt kürzer und knackiger wäre für meinen Geschmack besser gewesen.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
jet2
tolle stimme.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
docmidnite
Cheesy 80s... da lieb ich ja eher die Hairmetal Bands, LOL.
Die vocals sind großartig!! Und insgesamt verläßt das Stück kompositorisch doch die 80er, soundlich nie, bis auf den Gesang!
Wer singt da??? Bist Du das selbst??? Falls ja: FANTASTISCH!!!!!!!!! Falls nein: auch ;-):)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
notebynote
Klasse Sänger und die Mucke macht mir richtig viel Spass.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
EmulatorX
:smil469f7d0f87c90:
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
helge1973
Fitzwilliam ist einer der höflichsten User hier - bedankt sich immer fein, klasse :right:

Die Vocals hätte ich mir direkter vom Mix her gewünscht, den Synthlead in der Mitte hätte es SO langgezogen nicht gebraucht, der Rest passt.

Wenn man 80er mag, dann mag man auch die laufenden Drumcomputer und die ganze 80s Atmo, die Dein Lied atmet.

ICH aber ... das ist völlig subjektiv ... mag diesen Leadsynth so gar nicht ... mochte ich noch nie und wenn ... dann nur kurz und wech.

Sehr schade, denn die anfänglichen Harmonien sind sehr schön anzuhören gewesen, verschwinden dann aber bis zum Schluss.

Trotzdem ... ordentliche Nummer.
Beyolie
Nice.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Dyne
Jo...
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
stonyroad
Die Stimme gefällt mir sehr gut.
Die "stampfende" 80er Begleitung weniger. Dafür der Sytn im Solo.

MIt den 80gern gehts mir Ähnlich wie mwa
Das Fade Out muss nicht sein.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
TheButcher
Das ist eine Wunder schöne Vocal Melodie die sich da durch den Song zieht.
Der Song hätte in den 80ern locker kommerziell erfolgreich sein können.
Gaaaaanz stark
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Lightshop
Herrlich. Instrumental erinnert mich bissl an Howard Jones und/oder Roxy Music. Synthieparts etwas zu lang(atmig). Sänger übertreibt mir etwas. Gibt aber insgesamt nur ein Sternchen weniger als volle Zahl.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Ash
Kann den Mix leider nicht beurteilen, da ich gerade vom Notebook mit etwas einfachen Kopfhörern höre, aber ein bisschen scheint alles zu pumpen, bzw. klingt da irgendwas komisch oder unsauber, aber da könnte auch tatsächlich meine Abhörsituation dran schuld sein. Finde das Synthsolo hätte man nochmal etwas moderner, abwechslungsreicher und interessanter gestalten können, denn das wird dem gesamten Song überhaupt nicht gerecht, klingt mir zu sehr nach einem 80er Keyboard Demoprogramm. Ansonsten sehr schöner Song, tolle Stimme, gelungener Song mit Abzügen.

Edit: Zu Hause klingt es definitiv sauberer :). Vielleicht ist es die Bassdrum die etwas im Mix dominiert und das konnte die Karte von meinem Business Notebook nicht ab :rolleyes:
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Schön gemachter Song. Gefällt. Stimme erinnert mich teilweise an Bono von U2 und Geoff Tate von Queensryche.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
mwa
Als ewig rückwärts gewandtes Kind der 70er habe ich den 80ern von Anfang den Sound übelgenommen. Bis heute hat sich da nicht wesentlich was dran geändert. Bei mir kommen also keine persönlichen Glücksgefühle auf.

Aber dein Song ist schön gemacht. Du hast immer prima Sänger am Start. Das Synth-Solo gefällt mir und die ganze Produktion läuft schön rund. Fazit: Hör ich mir lieber an als die 80er Originale ;-)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Kosaken-Kaffee
:music:
9/10
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
fitzwilliam
Prima passender Sound. Gut dass du das gemacht hast. Vielen, lieben Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Oben