DerDiener

Verdauungsprobleme

  • Autor DerDiener
  • songvote_creation_date
Hallo Freunde der Musik :) Is ma beim Klo gehen eingefallen :p Seit langem mach ich mal wieder eine derbe Austropop Mische, ich hoff der Song bewegt euch :DDDD mich hats bewegt :DDD viel spass und a Gaude Text & Musik - Der Diener Danke mal an alle die sich den "bedrückenden" Song angehört haben und den tiefsinnigen "Ausdruck" auch auf Hochdeutsch verstehen wollen :DDDD Text - Auf Hochdeutsch für alle Freunde aus dem Norden und Mitte Deutschlands ;) Ref.: Jetzt war ich Kacken das war so schön, Ich kann nicht wiederstehen ich muss es euch erzählen. Ich setzte mich auf den Lokus und hinten ist eine große Menge rausgekommen - Das gefühl wenn man nach 3 Tage auf Tolette geht. Das Gefühl das ist so schön. Verse.: Ich habe seit Ewigkeiten Schwierigkeiten beim verdauen, auch wenn ich Abführmittel nehme Bei mir geht es oben rein ganz geschwind, aber raus bekomme ich nur ein paar Winde. Ich kann Äpfel essen - mich mit Sport umbringen - oder Dattel rösten - doch bei mir haut das einfach nicht hin. Kann vielleicht sein das ich zu blöde bin zu kacken? Kann nicht sein ich war ja gerade auf Tolette. Darum muss ich euch jetzt was erzählen denn das ist ganz wichtig für euch ;) Ref: Ref: ... und jetzt geht Kacken aber schnell, denn nach diesen Lied ja da muss man auf Tolette gehen. Passt auf dass ihr den Lokus nicht verrückt und hinten nicht zu viel raus spritzt denn das Lied vom Kacken ist so schön - Darum lasst uns alle kacken gehn ;) lg Der Diener
Autor
DerDiener
Song-Veröffentlichung
Artist
DerDiener
Kategorie
Pop
Aufrufe
559
Bewertung
6,54 Stern(e)

Song-Rezensionen

XCapt
I hob gehorcht und i hob niet hingeschitten dobei.... oder wie auch immer der Bayer (?) zu sagen pflegt. keine Ahnung ik bin ja een Hamburgerjung....:) Also ich finde das ist schon eine gute solide Arbeit. kann durchaus im bayerischen Festzelt oder scönen urigen byrischen Brauhaus laufen :) Obwohl na ja das Thema wahrscheinlcih eher weniger den Apetitt anregen wird. Midiklang - Midiklang her...klingt irgendwie wie ein Klavier - passt. Hier wird zu oft das Haar ind er Suppe gesucht. Eine lustige und vorallem sehr authentische Nummer!
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
montybunker
Fäkal können bei uns im Pott die Kassierer am besten. Ich finde es ganz lustig, aber mit Gesang, Drums und dem Hoppelbass etwas "lieb".
musicdevil
Mit dem Thema hab ich keinerlei Probleme, im Gegenteil, finde es witzig. Fan von Dialekt bin ich nicht so, aber ansich ist sonst der Gesang völlig okay und passend. Und ja, es klingt musikalisch schon irgendwie eher nach ner Midi-Darbietung, dafür geb ich auch nen Minuspunkt.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
hopoh
Ich seh das eher ironisch mit dem text, stört mich nicht oder ekel oder sowas - überhaupt nicht. Es geht um die Situation in der alle Menschen - ob reich oder arm, alt oder jung ,männlich oder weiblich , klug oder dämlich - gleich sind. Denn alle tun es. Von daher find ich ein Lied darüber zu machen nur folgerichtig. Habe auch schonmal Ambros oder Danzer gehört - geht etwas in die Richtung. Musikalisch gut gemacht und gut recorded - Den Dialekt mag ich - gut und selbstbewusst gesungen - Musikgenre ist nicht ganz meins mit dem polkaesken Rhytmus ;) Gesamtpaket find ich gut
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
malt30
oamal riachtig scheissen oamal riachtig scheissen auf am boisterten brettl auf am boisterten. der ist nicht von mir, aber daran erinnerts mich. Schön.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
U
gschamster Diener nau heast do schau i ;-) Dein Liedlein erinnert mich an die LP "13 schmutzige Lieder" vom Schurli Danzer :) Hät do sicher als Bonustrack passt, wobei der Danzer hätt eam net braucht weil er ja selber manchmal auch gerne so ein kleines Schweinderl, hehehe Das Problem ist wenn man ein Danzer ist, dann darf ma an "Tschurifetzen" oder "Den legendären Wixerblues" sogar live bringen, jo des is so ! Ist man kein Danzer dann regnets auch Protest, auf alle Fälle bei den deutschen Freunden, die ja bekannterweise a bisserl schmählos san ;-) Jo vielleicht gfoits a bisserl den Bayern, ja aber des sind ja keine Deutschen, die ghörn ja in Wahrheit jo eh zu Österreich ;-) Von mir kriegst 8 Krügeln, wengan Mut und wegen, hehehe
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Beyolie
Lieber Diener, ich vote eigentlich nur deshalb für den Song, weil ich Dich bitten möchte, die Übersetzung für Nord- und Mitteldeutsche nicht nachträglich zu posten! ;-) Für diese anrüchige Hinterlassenschaft im Songvoting bleiben nur ein paar Votingmöglichkeiten dem Wortsinne nach übrig: "Da geht noch was" "Übung macht den Meister" "Potential nach oben" "Gutes Stück" "Solide Arbeit" Ich such mir eins aus und geh dann mal ....
Marry50a
Jo, beim Karneval mit nen paar Bierchen könnt's ganz gut kommen..... ist ja bald wieder die Zeit ;-) !! Musikalisch halt nicht so unser Geschmack..... ok - könnte zum Text passen - haben aber (leider ???) nicht viel verstanden ;-( . Anbei 'ne Übersetzung des Textes für Nord- und Mitteldeutsche wäre nicht übel ;-)
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
helge1973
"Es deutet oftmals auf eine gestörte und gehemmte Entwicklung in der analen Lebensphase hin" Selten so gelacht über nen Comment, Lobo :lol: Echt goil! He he he! :right: Ach, ja: der (Scheiss-) Song :-D Ist nüchtern sicher nicht so spassig wie wemma voll ist. Auf ner Ösi-party sicher gut. Die anderen gucken fragend in die Gegend. Thema ist Dir gelungen: wir haben hier endlich mal Anspruch in der Bude. :) Ansonsten gefällt mir das hier - nüchtern - überhaupt nicht, denn weder der Humor, noch die Musik dahinter, noch der Joheissassa-Gesang dahinter gefällt ma. Ganz, ganz übel! :( Da kennt man von Dir echt viel Besseres, Diener!
stonyroad
Die Vox sind dir gut gelungen. Sehr glaubhaft. Text find ich danzerisch gut(Man denke an den Tschurifetzn oder den Strandbruntzer TAngo). Mag halt nicht jeder, aber ich finds erfrichend. Hab wohl eine gestörte Analphase gehabt. Minus : Die Instrumente klingen recht dosig, da hätten Dinge wie echtes Klavier oder Drums gut getan.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
L
Naja, Fäkalhumor ist nicht jedermanns Sache. Ich finde sowas doch ziemlich präpubertär. Es deutet oftmals auf eine gestörte und gehemmte Entwicklung in der analen Lebensphase hin. Musikalisch ganz drollig, Mix finde ich jetzt auch nicht so daneben. Die Pianoperformance geht so. Bin zwar nicht sonderlich textfixiert, aber der Ekelcharakter kostet hier eindeutig 'nen Stern.
Soundkraft
Das Klavier klingt arg MIDI. Ich behaupte mal, dass ich sogar fast alles verstanden habe. Vocals find ich demnach also gut mix- wie auch sprachtechnisch. Hat echt Spass gemacht zu hören. :D Ich finds echt gut :) 8 Points
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
moorfrosch
Endlich --- , die so lang ersehnte Musikalisierung einer Thematik, die Jeden von uns, jeden Tag auf´s Neue herausfordert
Oben