biofader

Treesomee

  • Autor biofader
  • songvote_creation_date
Ich liebe Musik und ich lebe Musik .Als DJ und Producer reflektiere ich meine Umgebung und versuche visuelle Impressionen zu Klangbildern zu verarbeiten....klar , daß es da auch mal hektisch oder asyncron zugeht , Übergänge apruppt erfolgen oder ich den Style wechsle....aber es bleibt immer in derselben BPM.

Das ich mich bei manchen Bewertungen nicht bedanke begründet sich in der Tatsache daß ich sie nicht als konstruktiv empfinde.....aber sie werden gelesen !
  • Danke
Reaktionen: 3 Mitglieder
Autor
biofader
Song-Veröffentlichung
Artist
H.H.Ehlis
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
1.013
Bewertung
6,56 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Schöne Soundcollage wiedermal. Die coolen Vocal-Effekte und Computermusiksounds (ab 1:22) gefallen mir hier am besten. Klasse produziert.
  • Danke
Reaktionen: biofader
rho
Also bei positiver Kritik bedankst du dich auch, wenn sie nicht konstruktiv ist. ;)
So dann bitte auch hier. Ich höre bei dir immer eine Art Enkel von Aphex Twin und das ist wie "Stockhausen minus Esoterik plus aktuelle Technik". Ich bin zwar nicht immer dazu aufgelegt, freue mich aber trotz aller akustischen Neuheit darüber, dass es sowas heut' noch gibt ;)
Aus Musik kommt eben generell nichts heraus, sondern man hört seine eigene Geschichte in sie hinein. Und bei deinem Zeug klappt das bei mir, nicht zuletzt, weil es auch ziemlich amtlich produziert klingt.
>10<
  • Danke
Reaktionen: biofader
mfx
Gutes Unterhaltungspotenzial.
  • Danke
Reaktionen: biofader
EmulatorX
Sorry, werde wohl nie ein Fan deiner "Musik". Klingt für mich, als wenn du wahllos irgendwelche fertigen Loops zusammen schusterst, ohne jeglichen roten Faden. Keine Ahnung wieso meine Kollegen dafür so wohlwollende Worte übrig haben, ich finde das Stück taugt absolut nichts. Drei wohlwollende Punkte geb ich dir.
notebynote
Interessantes Gemälde, vielschichtig.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Audiotic
Deine Ausdrucksweise in der Musik deckt sich weitestgehend mit der deiner Beiträge.
Eloquente Wortwahl und ein nicht zu bestreitender Tiefgang... lediglich die Vermittlung durch Kohärenz geleitet von Empathie hinkt.

Für mich dein bisher sinnigster Track! Die abrupten Themenwechsel sind nach wie vor da, aber das Gesamtbild ist für mich wesentlich homogener. Ich drück zum dritten mal Play und hab noch nicht einmal den Kopf geschüttlet.
Das Leveling ist mir zum Teil noch zu exzentrisch und drückt Elemente zu weit in den Vordergrund. Der Vox Schnippsel Sampler ist zu laut!
Die unaufdringlichen Drums passen hier gut.

Gefällt mir! (Hoffe das schreckt dich nicht ab!)
Komm uns noch ein Stück weiter entgegen beim nächsten! Freu mich drauf!
7, fast 8!
  • Danke
Reaktionen: biofader und Qatarsis
lebasti
Für knapp 3.1/2 Minuten schon echt viel Variation! Aber alles für sich gesehen klingt dafür ziemlich gut und interessant. Am Anfang dachte ich noch, dass der Synth, der ab 0:14 reinkommt, viel zu laut ist - aber das gibt sich dann relativ schnell.
Gut :)
  • Danke
Reaktionen: biofader
jet2
komisch, ich find das nicht wirr...
finds durchweg spannend
und soundtechnisch interessant.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Qatarsis
Sauber, also ich erkenne hier ein paar sehr geile Motive drin, du hast ein händchen für Harmonien und Melodien. Den Part, den ich meine ist 1:01 die Melodie z.B. - die hat eindeutig Potential meiner Meinung nach. Die ab 1:24 ist auch sehr gut. Ist alles schon etwas strukturierter und zusammenhängender. Ich würde mir an deiner Stelle darauf die oberste Priorität setzen (also den Aspekt der Struktur als deine größte Schwäche ansehen/annehmen und daran bewusst weiter arbeiten). Weiter so.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic und biofader
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 4,00 Stern(e)
Klingt schon flüssiger und eingängiger. Hatten wir uns ja schonmal darüber unterhalten.
Sounds sind auch ok. Die Vocals sind nicht so mein Fall. Evtl. auch, weil es zuviel versch. sind. Das macht das ganze wieder etwas zu konfus. Weniger wäre hier mehr gewesen.
Mix hat noch potential nach oben.
  • Danke
Reaktionen: Audiotic und biofader
neu
Das klingt für mich wie ein Medley, zwar wirkt es (aufwühlend, verwirrend und lebendig) auf mich und ist damit für mich nicht belanglos, aber es klingt auch sehr unflüssig, unzusammenhängend und die Sounds gefallen mir nicht immer (insbesondere der gepitchte Gesang und einige Synths (klingen etwas altbacken)). Ist halt alles Geschackssache, meinen hat es nicht so richtig getroffen.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Dyne
Klicke immer kurz an und höre interessiert durch... weil ich finde Du hast meist hervorragende Sounds am Start das Gespür haste Perlen zu finden ...ne ganze Kette wirde schwierig....ick kenn das...
  • Danke
Reaktionen: biofader
stereolli
Klasse Song. Würde nichts anders machen. Genau so, wie komponiert scheint es, durch den Zeitgeist hindurch, deine angesammelten Impressionen durch alltägliche Ereignisse, so wiederzugegeben, wie nur du sie wahrnehmen und verarbeiten kannst.


Der Unterschied zwischen negativer unkonstruktiver und positiver unkonstruktiver Kritik ist der, dass die positive ein Danke erhält.
aground
Ich find das gar nicht schlecht, eher interessant und seltsam.
  • Danke
Reaktionen: biofader
pivo7
Grüss Dich, Biofader (wer oder "was" immer Du auch bist :O))

Manchmal muss ich Holgi ja recht geben (ungerne :O) ) Aber auch auf mich wirkt dieses Stück auch etwas wirr und ungeordnet. Sorry! :O) Obwohl - mal wieder - mit einigen earcatchenden Elementen und Phasen. Ich bin - wie Du wohl schon weisst - (fast) ein Fan von gerade dieser Deiner "geniaslistischen" Variabilität und Ideenvielfalt.

Mann, was könntest Du für Musik machen, wenn Du Dich ein wenig mehr "führen" lassen würdest. (so etwas mehr mainstream-mässig, ohne in den Mainstream abzurutschen). Speziell von GUTEN(!) Leuten, die ihren Job verstehen. Zugegeben, die gibt es hier m.E. sehr (zu) wenig.

Aber ein echter Produzent, der Dich und Dein Talent "würdigen" und mental "leiten" kann, könnte m.E. echt "Wunder" wirken. Aber Du machst halt lieber DEIN Ding und willst Dir nix sagen lassen.

Ist ja auch gut so... aber (erfolg)"reich" wirst Du damit (wahrscheinlich) eher nicht. Schade eigentlich!?!? Obwohl ich mir vorstellen könnte, dass es hier einige gibt, die vielleicht ähnlich denken.

Du bist ja wohl nicht mehr der Jüngste und m.E. ver"tust" Du Deine Fähigkeit(en) auf Dauer mit Deiner "Trotzigkeit" ;O). Ichhoffe, das war jetzt für Deinen Geschmack konstruktiv genug?!?!!
6(10)
holgi
:-D

Bitte bedanke dich nicht bei mir für folgende un-konstruktive Kritik:

Wirres und ungelenkes Stück Musik ohne Wiedererkennungswert für mich.
  • Danke
Reaktionen: Verney
Oben