Souljacker

The world is really, really, really baaaaad!

  • Autor Souljacker
  • songvote_creation_date
Hallo! Dieses Lied ist ein kleiner und ziemlich abgefahrener Popsong. Eigentlich ist die Melodie recht einfach, wird aber von ständig wechselnder Instrumentierung und einem Effekte-Hick-Hack zerlegt. Ich hoffe mal stark, dass ich eure Ohren mit diesem Quatschsong nicht allzusehr beleidige. ;) Viel Spaß beim Hören! mfG Daniel
Autor
Souljacker
Song-Veröffentlichung
Artist
Zille
Kategorie
Independent
Aufrufe
623
Bewertung
7,29 Stern(e)

Song-Rezensionen

idiotique
Hej, von der Hookline hab ich schon sehr lang nen Ohrwurm, wusste aber nicht mehr, welcher Song das war von dir... Come on baby, snap out of it, die Stelle, sehr gut.
Biko
wenn der Gesang nicht wäre..., schade. 7 Punkte von Biko
mypan
Hörerlebniss: 6 Punkte
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Also mir gefällt der Song wirklich gut im Großen und Ganzen. Ein paar Kleinigkeiten gibt es ja immer zu bemängeln, aber schließlich hat ja jeder seine Vorstellungen eines perfekten Songs.
mathew
Hi Irgendwie zuviel des Guten! Zuviel schräge Sachen - Gesang schräg, schräge Noises, schräges Arrangement, schräg wohin man schaut! Mir fehlt eine Sache, wo ich mich dran festhalten kann, ein verbindendes Element! Mir fehlt bei aller Kunst der Künstler! Desshalb nur sex Gruß Mattes
Snoopie
Das einzige, was den Song noch zusammenhält, ist der gleichbleibende, gemeinsame Rhytmus. Ansonsten haste den ja völlig zerrupft und entgrätet. War wahrscheinlich Absicht, aber ich finde das zu extrem. Für mich persönlich muss ein Song genau das Gegenteil machen, nämlich die Komposition zusammenhalten. Ich gebe nur Funf.
Adrian-Singleton
  • Adrian-Singleton
  • 8,00 Stern(e)
Gute Strophe, schöner Refrain, Inspiration, Witz, alles da. Der Gesang ist manchmal etwas wackelig. Seltsamerweise fehlt mir irgendwie nur in bestimmten Parts ein straightes, treibendes analoges Schlagzeug mit 'ner fetzigen E-Gitarre. Wann und wo kann ich hier so nicht beschreiben. Das würde zu lange dauern. Wegen diesem rein subjektiven Mangel gibts nur 8 Punkte. Gruss Adrian
EddiB
siehe Forum...
meanie
Was ich dazu zusagen habe, läßt sich im Feedback nachlesen.
marcoman
Hi, ich sehe das ähnlich wie Mad, ich hätte die Vocals angezerrt. Für mich wirkt das auch etwas saft- und kraftlos gesungen. Das Instrumental hat Drive (wirst auch in der Ausstaffierung immer filigraner), die Vocals aber leider nicht. Deshalb plätschert es an mir vorbei...insgesamt knappe 7 Punkte...
Hintermann
auf der skala deiner vielen songs ist das für mich eine 8...freu mich schon auf den nächsten
Marci
Ein kleiner Laune macher ist es schon. Nur muss ich sagen,das ich einen Alleinunterhalter in der Fußgängerzone hören durfte der seine Instrumente um sich herum,an seinem Körper befestigt hatte und Live spielte,besser war. Vom Sound möchte ich gar nicht reden,da höre ich schon mal drüber weg,nur klingt es bei Dir ein wenig zu einfach. Also wenn Du daran ein bischen arbeitest und an den ein oder anderen stellen gerade singst,fände ich es besser. Allein für die Idee gekommst Du von mir 4Punkte und 2 für den rest. Ps:Der Alleinunterhalter hat von mir auch 2DM bekommen,weil das war schon Artistisch. Nur um die Frage vorweg zu beantworten,ob er auch was bekommen hat.
mad
Tag Daniel Grad zu Beginn: Du musst den Vocalsound verzerren, wie die Eels, du musst! Ich hör weiter. Hmm, deine Stimme trägt mir allgemein irgendwie zuwenig Emotion. Du hast klasse Texte, aber bringst sie irgendwie zuwenig frech rüber. Mehr Rotz, mehr Frechheit, genau das, was du bei mir forderst. Wir machen ab: Ich arbeite dran und du auch, bitte :) Der Song hört sich nach viel Arbeit an, ist kurzweilig und regt mich jetzt nach dem Stefan^2 Song endgültig zur Äufnung eines weitern Biers an. Ein gut ausgearbeitetes Dings, das sich aber nicht recht im Ohr festsetzt, und das ist wohl bei so einer Art Song sicher ein sehr wichtiges Kriterium. Gruss Mad
oBEATz
Hi Daniel, ich muss grad schmunzeln... erinnerst Du Dich an meinen Vorschlag aus dem Feedback, Dich von diesem Schrammelstrumming zu lösen? Jetzt gehst Du hin und spielst genau das auf dem Klavier - tztztz ;) Das Ende ist ja cool - da kann ich mit meinem Flaschenöffnersample nicht gegen anstinken. Obwohl - hey, ich war zuerst da! Was sülz ich hier lange rum... das Ding hebt meine Stimmung. Ich mag's. Gruss, Stefan
Oben