DerDiener

Stimme im Kopf

  • Autor DerDiener
  • songvote_creation_date
Hallo liebe Freunde der Musik! :)

Nach einer langen Corona Pause gibt es wieder was nettes von "STRENG"

Ein schöner lieblicher RockTrash der einfach nur reinhaut :)

viel Spass!



Stimme im Kopf!

Ich will Sie nicht mehr hören
Diese Stimme die nur stört
Sie liegt in meinem Ohr und dann in meinen Gehirn
und tretet mich wie einen der am Boden liegt

Sie geht einfach nicht weg
Sie bleibt gut versteckt
Sie macht mich krank und erfüllt mich doch
ich erkenne Sie und Sie zwingt mich wieder in die Knie

Es ist die Stimme im Kopf!
Warum lasst du mich nicht einfach in Ruh

Jetzt hör ich Sie noch lauter
Sie lässt mich nicht in Ruh
Sie sagt ich soll es tun obwohl es schändlich ist
wieder stehe ich Ihr einfach nicht


Es ist die Stimme im Kopf!
Warum lasst du mich nicht einfach in Ruh

Hörst du mich
Hörst du mich
Hörst du mich
Hörst du mich
Hörst du mich
Hörst du mich
HAHAHAHAHA

Es ist die Stimme im Kopf!
Warum lasst du mich nicht einfach in Ruh

T&M Der Diener (aka Nikolaus Königsberger) c-2021 KGB Records
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
DerDiener
Song-Veröffentlichung
Artist
Streng
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
782
Bewertung
7,89 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Klingt etwas übersteuert, ne? Gesamteindruck vom Song ist aber sehr Positiv, da bleibt was hängen, trotz Ungereimtheiten in einigen Gesangsparts. Gerne gehört.
popnapp
Das ist schon ziemlich souverän und gut gemacht, diese Gratwanderung zwischen Disco/EDM Elementen und nachdenklichem Problemtext. Abwechslungsreiches Gesangsarrangement, flotter Rhythmus, gute Melodie. Finde ich sehr gelungen. Auch das Songwriting und erstmal so eine Idee zu haben und auf den Punkt zu bringen. Sauber!
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
holgi
Die Rammstein-Nähe ist mir viel zu deutlich ausgeprägt, das beginnt beim Synth-Arp und endet beim gerollten R im tiefsten Bariton.

Unter all den vielen unterschiedlichen Bands die sich im ähnlichen Fahrwasser tummeln wird es wenigstens für mich schwierig, deinen Song ein weiteres mal hören zu wollen.

Der Mix ist ganz ok, hat Druck und oben rum ist Luft. Text ist mir bissel schleierhaft, als Parodie auf ein ernstes Thema fehlt mir die Cleverness, ernst gemeint kann ich ihn mir nicht vorstellen.

Das liest sich sicher alles sehr negativ, aber ich habe mir vorgenommen auch meine Meinung dann hier zu schreiben, wenn sie nicht der allgemeinen Zustimmung entspricht.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
stonyroad
Die Synthies recht beschwingt, die machen Dampf, zusammen mit Bass und Drums kommt das an.
Die Vocals sind für mich gewöhnungsbedürftig.
Insgesamt eine Art Party-Song zum durchfeiern ohne große Ansprüche.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
hopoh
Gegenüber deinen früheren Composings kommen in letzter Zeit immer mehr diese rammstein-artigen Produktionen zum release...ist mir nur aufgefallen, aber zum Song, klasse produziert, super gesungen und recorded , tolle Guitars im Sound und was sie spielen , auch dieser schneidende scharfe Synth, super rund und gut gemischt , unter anderem fällt mir das positiv bei den drums auf – alles in allem sehr gut gemacht ...Wau !
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
thomaslichtmusic
  • thomaslichtmusic
  • 7,00 Stern(e)
Gut gemacht! Sehr schöne Synthie-Riffs und auch ansonsten prima :smil451d632849b7b:
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
jet2
nicht ganz mein ding, aber
ordentlich gemacht, das stück

kleiner grammatikfehler:
sie tritt mich...
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
rho
Die Stimme tretet, der Ritter ritt.
Das Pferdchen stolpert, kommt aus dem *Tritt*.

Ein Verb den Songtext prächtig ziert, wenn man es richtig konjugiert.

Wieder steht das Pferdchen, mitsamt dem Rittersmann,
der dem Drang zu reiten, nicht *widerstehen* kann

Von meiner pathologischen Kleinlichkeit abgesehen, haut der Song richtig rein ;)
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Snoopy1980
Sehr gut gemacht.
Total irre aber über Boxen kommt das echt gut rüber.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Oben