Virtualex

Runner (Return of the TB-303)

  • Autor Virtualex
  • songvote_creation_date
Huhu, dieser Track entstand nachdem ich mir den neuen Transistor Base Synth von Image-Line gekauft habe, der einigermaßen an den guten alten TB-303 angelehnt ist. Irgendwie kann man damit auch nicht mehr machen aber ich mochten den Blubber Sound schon vor 30 (??) Jahren und hatte jetzt doch größeren Spaß nochmal was in dier Richtung zu machen. Ist mir durchaus bewußt, dass das eher "speziell" ist aber vielleicht findet sich ja doch hier und da jemand der es mag. Viele Grüße Virtualex http://soundcloud.com/virtualex_germany
Autor
Virtualex
Song-Veröffentlichung
Artist
Virtualex
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
925
Bewertung
6,11 Stern(e)

Song-Rezensionen

U
Tipp der Redaktion ... alles klar :) Also ein Geheimtipp auf recording.de ... da kann ich ja nur blubbermäßig gratulieren ... Wer zeichnet dafür, für den Tipp, verantwortlich ? Würde mich jetzt in echt interessieren ;-)
  • Danke
Reaktionen: speedtom
marlatino
vom feinsten wie ano 95
  • Danke
Reaktionen: TheSarge
HarrySH
Musste ich mir doch 2x anhören, wobei der Sound gefällt mir. Bei sowas fehlt mir immer ne Melodie, damit was hängen bleibt. Für die Tanzfläche sicher geeignet.
stonyroad
Siehe mfx........ Schade, aber - dennoch gut
holgi
Hi, ich mag es, und ich vermisse keine Drums, aber die Lautstärkenverhältnisse untereinander passen nicht, da wird einiges zugeballert und anderes wieder kann sich nicht entfalten. In den 90ern hätte ich diese Musik mit extrem verzerrten/verstellten Gesang "beglückt", das alles in der Summe hätte dann wohl nen ordentlichen Psycho-Charme :)
  • Danke
Reaktionen: TheSarge
chrisspeed
Der MIx passt irgendwie nicht, die Bassdrum ist nicht zu hören:) Der Einstieg ist super und man wartet sehnsüchtig auf den Kracher, aber der kommt nicht. Das finde ich schade und ist verschenktes Potential.
mfx
Ja, schon speziell. Hat aber auch was Spannendes. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich mir hier noch so einen "Abgehteil" gewünscht hätte. Das Intro ließ hoffen..
jet2
schließe mich dem kosaken an... schöner aufbau bis zur ersten minute. danach leider kein ekstatischer ausbruch, sondern ein verharren in der "level equilibrium trap"...
Kosaken-Kaffee
Ich find's nicht schlecht, aber die Steigerung könnte besser kommen. Im Prinzip arbeitest Du Dich bis ca. 1:20 gut hin, alles wird zunehmend lauter, man wartet auf das Kawumm, aber es kommt ein Pöffelchen für meine Ohren. Die Sounds sind experimentell und ballern ziemlich drauf los, aber irgendwie fehlt mir eine Linie im Song. Das Ende könnte man auch noch etwas besser gestalten.
Oben