Virtualex

Notion

  • Autor Virtualex
  • songvote_creation_date
Der Song ist mit dem Plan entstanden was grooviges "downtempo" mässiges elektronisches zu produzieren (hat nicht so 100% geklappt :) ... Erst gab es nur ein paar Percussion Pattern und dann stieß ich bei der Suche nach ein paar Effekt Sounds auf ein Spire Preset, das mir so gut gefiel, dass ich sicher war, "den Song" musst Du fertig machen (im Track so ab 1:04 zu hören - und ja ist leider Absicht, dass das so im Vordergrund steht :)). Von den Dingen die ich bisher produziert habe (sind noch nicht viele :), gefällt mir dieses hier am besten und ich wollt mal schauen, wie der bei Euch so ankommt. Viele Grüße Virtualex
Autor
Virtualex
Song-Veröffentlichung
Artist
Virtualex
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
411
Bewertung
7,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

molemuc
gefällt mir gut
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Gefällt mir sehr gut. Auch vom Mixing bzw. Produktion. Soundauswahl alles supi. Vielleicht hier und da ein intensiverer Break. Aber sonst alles gut.
stonyroad
Von der ersten Sekunde an gelungen. Weckt in mir erinnerungen an "Wir Sind die Roboter" nur in modernem Gewand und ohne Vox. ICh weiß nicht warum ich mich zu manchen Elektro-Sacehn hingezogen fühlen und von andern eher abgestoßen werde. Ist von der Komposition nicht der Hammer aber die Sounds machen viel wett. Wäääähhhhht ;)
  • Danke
Reaktionen: Virtualex
twinnpeaks
Also die Abmischung gefällt mir sehr, alle Elemente sind klar platziert. Von der Komposition finde ich ihn zu geradelinig, da gibt es für mich keine Überraschungsmomente, die Spannung erzeugen oder die Wiederholung vorbeugen. Mir wird nach 2 Minuten schon etwas langweilig. Vielleicht passt ein Breakbeat-Sample ganz gut, wenn Du den unter den Beat legst und polyrythmisch loopst? Vielleicht fehlt aber auch eine treibende Hook? Bin mir unsicher bei dem Track, ich finde den roten Faden nicht ganz ... es ist aber auf jeden Fall "solide Arbeit", darum 7 Sterne :) Gruß Kai
  • Danke
Reaktionen: Virtualex
popnapp
Gefällt mir auch. Sehr eigenständig, der Groove alleine mit diesem markanten, gut gewählten Bass. Und dann natürlich die ziemlich frisch und originell wirkenden Soundspielereien darauf. Sehr durchdacht verhallt. Das hat was. Normalerweise schriebe ich ziemlich reflexhaft, dass für 5 Minuten nicht genug musikalische Substanz da ist und sich zu viel wiederholt. Aber die Sounds sind so cool, dass ich mir diesen Hinweis diesmal spare. Macht Spass die Nummer, sogar 5 Minuten.
  • Danke
Reaktionen: Virtualex
helge1973
Ein Track, der sich durch seinen nicht alltäglichen Rütmus und seine Sounds definiert - warum denn nicht? Weitaus interessanter als die Ganzen Techno-Wackler, die einen auf Minimal machen und bei denen man Jahrhunderte vor den Boxen verbringen muss, damit endlich etwas anderes als die dauerdröhende Kick passiert. Ist hier ganz interessant gemacht mit erfrischend wohltuenden Ansätzen, allen voran im Sounddesign selber. Solltest nur zwischendurch Pausen, Fills In's, etc einbauen ... so in einem dursch ist es n bissken öde. Die Soundauswahl ist relatief mondän - das findsch jut. Gute Sache das.
  • Danke
Reaktionen: Virtualex
Oben