1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Prypjat

Song in 'Chillout' von Musikarchitekt gepostet, am 18.01.15.

  1. Musikarchitekt

    Musikarchitekt

    Registriert seit:
    18.01.15
    Punkte:
    332
    332
    4.33/10, 3 Stimme(n)
    Titel:
    Prypjat
    Dauer:
    00:04:04
    Datum:
    18.01.15
    Interpret:
    Musikarchitekt
    Kategorie:
    Chillout

    Hier mal etwas Ruhiges von mir. Ihr könnt ja sagen, wie es euch gefällt. :) Fertiggestellt: 23.12.14 Tonart: H-Dur, A-Dur
     
    Musikarchitekt, 18.01.15
  1. notenhobler

    notenhobler Musikmacher

    Registriert seit:
    18.08.04
    Punkte:
    529
    529
    5/10,
    Ich finde die Grundsubstanz des Stückes nicht schlecht. Als Saxophonist finde ich das Kunstsax mehr als abscheulich, das ist ne Zumutung. Drumgroove ein bisschen aufpeppen (Hihats fehlen ein bisschen). Ein bisschen Gitte dazu, die Übergänge "auskomponieren" und ne vernünftige Hookline (wie wäre es mit einem charaktervollen Leadsynth anstatt was das nacht echt klingen soll)? Bleib dran... Gruß Notenhobler
     
  2. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.700
    84700
    4/10,
    Geh mir genauso wie dem Schä.. dem Wennto unter mir. :schulterzuck:
     
    helge1973, 19.01.15
  3. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.139
    105139
    4/10,
    Willkommen! klingt wie ein Playback einer Schlager-Ballade.Jedoch fehlt mir klar der Gesang. Als reines Instrumetal ist es mir irgendwie zu nichtssagend. Mit echtem bzw besser klingendem Sax hätte die Nummer aber auch als Instrumental ein herausstechendes Merkmal. Also ich kann nicht sagen, dass es mir nicht gefällt, aber auch nicht das es mir gefällt...Es geht irgendwie total an mir vorbei... Für mich ist das aber kein Chillout. Versteh mich nicht falsch...das soll nicht Deine Arbeit schmälern, aber das erste was mir beim Hören in den Sinn kam war: "Gebrauchsmusik ohne Misstöne für eine Telefonwartescheife eines Verkaufssenders für Hausfrauen"
     
    Wennto, 18.01.15
    Musikarchitekt bedankt sich.