nickson

Please

  • Autor nickson
  • songvote_creation_date
Hier wieder ein Song von uns. Vermutlich wieder zu dicht/dumpf.
Autor
nickson
Song-Veröffentlichung
Artist
Drifting Souls
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
209
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

Fabfabian
Och Gottchen, der Mix stört mich gar nich so dolle. Aber das plätschert ein bißchen dahin, ist ein bißchen orientierungslos der Song. Vielleicht solltet ihr den Chorusartigen Part nehmen und dazu wieder einen Verse stricken...? Schwer.
Can
Songidee gefällt mir, obwohl das eigentlich nicht so meine Richtung ist. Aber der Mix ist insgesamt zu dumpf - warum, wenn du das selbst schon erkannt hast? 7 Punkte... mit viel Luft nach oben.
C
Klingt wie 'ne spontane Proberaumaufnahme. Bei dem Mix fehlt leckt es an allen Ecken und Kanten. Der Song erinnert mich an die Beatsteaks,... also vor Originalität strotzt es da nicht gerade.
C
Hauptkritikpunkt ist für mich der Gesang, der mich an einen Schwimmer mit Bleigewichten an den Füßen erinnert: Trotz aller Bemühungen immer kurz vorm Absaufen ;)
P
Moin , cooler Song , nur die einzelnen Instr. sind mir zu wenig differnziert , sprich zu wenig transparenz. Stimme auch zu wenig im Vordergrund (leider) , (is ja so gesehen auch ein Instrument) Beim Solo sind auch ein paar Schnitzer drin z.B. bei 2:06 ouh... Aber da mir das Ding jefällt...... ja , was soll ich geben (HIIIILFFFÄÄÄÄ) 7 :D MfG Chris
Z
Song fängt gut an, Refrain geht auch gut in´s Ohr und der Bass groovt gut, macht Freude, geht auch vom Refrain her gut in´s Ohr. Nach dem 1. Refrain ist allerdings auch musikalisch alles irgendwie gelaufen, auch wenn die Gitarren hinterher vielleicht noch eine eigenständige Linie mehr dazu spielen, viel tut sich dann nicht mehr.
Vermutlich wieder zu dicht/dumpf.
Schade, Du weißt, dass das so ist ... umso mehr wundert mich, dass Du nichts dagegen tust. Die Kompression hast Du nicht im Griff (Gesang, Bass, Bassdrum, ganz schlimm zu hören bei der Snare, während andere Instrumente eigentlich offen und eben nicht zerquetscht klingen, die Gitarren z.B., was dann natürlich kein homogenes Klangbild machen, und vermutlich Probleme im schwachen Bass- und tieferen Tiefmitten bereich Deiner Abhöre. Der Hauptgesang ist auch gegenüber den Gitarren irgendwie nicht wirklich durchsetzungfähig. Das wäre schnell erledigt, wenn Du den Ehrgeiz hättest, den Song erst dann in´s Voting reinzustellen, wenn Du das bekannte Problem behoben hast ;) Dann ganz schnell auch ganz fette Punkte >= 7. Ich find´s trotzdem noch ganz ansprechend und wegen der sympathischen Einfachheit und dem musikalischen Handwerk noch gut.
Oben