sixstringwarrior

Paralysis 2014

  • Autor sixstringwarrior
  • songvote_creation_date
Ein Song von 2006, re-recorded für das B-Sides & Rarities Album "Breaking Point - 10 Years Of Truth & Devotion" meiner Band Mirrored In Secrecy. Der Track atmet noch den düsteren Gothic / Doom Spirit der alten Tage und klingt in der neuen Version durch Drop-H Tuning noch fieser als im Original.
smil47eddbf734a1f.gif
Release: 07. März www.mirroredinsecrecy.com
Autor
sixstringwarrior
Song-Veröffentlichung
Artist
sixstringwarrior
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
194
Bewertung
8,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

xlv-426
Sehr geil die Nummer, alle Achtung Jungs! Viele kleine und echt gute Details wenn man tiefer hört. Super Sound und es macht spaß zu hören!
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
stonyroad
Ja, da gehts rund ab dem ersten TOn. Bezüglich Gegrölle: Da hab ich auch wenig Freude dran, ist aber zumindest beeindruckend. Wie man sowas hinkriegt ohne die nächsten Stunden heiser zu sein mir ein Rätsel. Gesang ist aber sonst schwer in Ordnung. Panning der Gits empfinde ich an wenige Stellen zu weit nach aussen, sodaß ich kurzzeitig glaub der KH hat einen Wackler ;) Echt viel power drin. Teuflisch, quasi :)
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
helge1973
Was man lieben muss, ist die Power in Deinen Tracks. Das ist immer zu spüren. Die ganze Bandbreite der Liebe zur Musik. Ich find zwar auch, gleich dem schnellen Tom, dass die Growls weniger mein Ding sind als Dein Gesang (der ist wirklich grandios), aber das wertet das Lied auf gar keinen Fall ab. Eine weitere Nummer voller Kraft und Esprit. Aber ich bin ja eh Fan :)
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
holgi
Hi, toller Song, ein Abbild der Zeit, in der er entstand, wirklich gut. Der Mix ist mir zu mono, besser gesagt sind es die Gitarren die mir nicht breit genug braten. Der Rest ist druckvoll und macht Laune. Ja, das Solo ist wirklich zu leise, wenn die Gitarren weniger mittig gestellt wären, dann, ja dann wäre das Solo wohl präsent genug :) Gruss Holgi
speedtom
fantastische aufnahme. respekt dafür, voll power und druck. der gesang in der strophe ist nicht meine tasse tee, aber im refrain passt's schon eher. warum ist das gitarrensolo so leise?
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
Oben