1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Over Under

Song in 'Rock, Metal, Punk' von cartoffle gepostet, am 09.01.16.

  1. cartoffle

    cartoffle

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.919
    1919
    8.32/10, 19 Stimme(n)
    Titel:
    Over Under
    Dauer:
    00:05:12
    Datum:
    09.01.16
    Interpret:
    cartoffle
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Ich würde dieses Stück als Nebenbeimusik bezeichnen, nicht besonders originell. Das Elend des Musikers ist ja, dass er zu seinen eigenen Machwerken nicht mehr objektiv sein kann. Ich habe bei dieser außerordentlichen, weltbewegenden Kakophonie an meinen Schuh und Handschuh aus Kirschleder gedacht (einbeiniger Stepptänzer, einarmiger Geiger), also an meine Wenigkeit. Es ist nichts besonderes und ideenlos ist's auch.
     
    cartoffle, 09.01.16
  1. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    19.277
    19277
    9/10,
    'n jahr nicht mehr bei recording.de gewesen. also rein ins voting. ah, cartoffle ist noch aktiv.. deswegen hat mich das hier immer am meisten interressiert. dieser song hat - wie immer - eine sehr hohe qualität. (nicht ganz so gut wie ein paar der vorgängerkartoffeln, aber trotzdem n richtig geiler song). und der kommentar von cartoffle dazu ist wie immer ein gelungenes fishing for compliments... :)
     
    jet2, 26.02.16
  2. Krax

    Krax

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    1.239
    1239
    9/10,
    Gerade wollte ich auf den Text der Beschreibung eingehen, da lese ich die anderen Kommentaren und brauche dem ja wohl nichts mehr hinzuzufügen. Und wer einarmig Geige spielen kann, der muss es doch drauf haben, oder?
     
    Krax, 24.02.16
  3. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.772
    19772
    10/10,
    Auf den Telefonbuch-Zerreiss-Song wäre ich gespannt. Wenn der diese Chöre hat, kaufe ich auch den. Das "Over Under" ist jedenfalls wiedermal erstklassig. Schöne Gitarre am Anfang, verträumt. Und was dann kommt, hat für mich den richtigen Punch, viel Pop-Melodie und einige ProgRock-Verzierungen, einfach toll, diese Mischung. Den Beschreibungstext darf man nicht wörtlich nehmen, glaube ich. Finde es cool, sich selbst nicht einmal im Ansatz ernst zu nehmen und stattdessen mit Ironie zu überschütten. Die Dosis ist gewagt gewählt, aber wer solche Musik macht, darf schreiben was er will. Die Songs sagen den Rest.
     
    popnapp, 31.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  4. S1Fraggle

    S1Fraggle

    Registriert seit:
    04.02.11
    Punkte:
    1.220
    1220
    8/10,
    Keine Ahnung was Dich plagt aber der Song ist echt Klasse. Erinnert mich vom Stil an Saga oder Yes. Ja, richtig gelesen. Viel Spass noch. :) Guter Gesang und Stimme.
     
    S1Fraggle, 28.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  5. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.670
    19670
    6/10,
    Hat mir gut gefallen, besonders die Gitarren. Komposition: Es muß nicht immer Champanier sein, Interessant auf jeden Fall.
     
    stonyroad, 13.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  6. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.305
    3305
    9/10,
    hätte auch durchaus auf einem PG Album seinen gerechtfertigten Platz finden dürfen ... mir gefällts. HpF
     
    hpfmusic, 12.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  7. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    9/10,
    Danke fürs Reinstellen :) Ist schon sehr auffallend, dass du dich in deinem Kommentar immer selber runtermachst! Die Frage die sich mir stellt: "Warum machst du das ?" Dazu fällt mir grad ein Gedicht von Wilhelm Busch ein ;-) Die Selbstkritik hat viel für sich. Gesetzt den Fall, ich tadle mich, So hab' ich erstens den Gewinn, Daß ich so hübsch bescheiden bin; Zum zweiten denken sich die Leut, Der Mann ist lauter Redlichkeit; Auch schnapp' ich drittens diesen Bissen Vorweg den andern Kritiküssen; Und viertens hoff' ich außerdem Auf Widerspruch, der mir genehm. So kommt es denn zuletzt heraus, Daß ich ein ganz famoses Haus. Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller Quelle: Busch, Gedichte. Kritik des Herzens, 1874 ======================================= Der Song gefällt mir :)
     
    User70408, 12.01.16
    cartoffle und holgi bedanken sich.
  8. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.457
    2457
    8/10,
    Hast schon recht. Für deine Verhältnisse doch recht durchschnittlich. Ist halt nicht jeder Tag Sonntag. Ich bin ganz froh. Da muss ich mich nicht vor dir in den Staub werfen, um deine Kirschlederschuhe zu wienern. Hab ´s nämlich heut´ im Rücken.
     
    sanoor, 12.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  9. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.317
    17317
    7/10,
    Ich bin ja ein cartoffle-Fan. Aber gerade als Fan muss ich auch mal kritisch sein, sonst heisst es hier, der cartoffle kann auch ein Telefonbuch zerreissen und das aufnehmen, und der speedtom gibt zehn Punkte... Also, der sehr gute Gesang und diese Wahnsinns-Chöre, deine Trademarks, sind wieder drin. Sehr schön. Das Stück selbst rauscht aber irgendwie an mir vorbei, da horche ich nie auf. Ich glaube, es sind die Akkorde selbst, die mich nicht packen, zusammen mit dem Mid-Tempo. Ja, ich muss zugeben, ein gewisser Sättigungseffekt ist schon da, ich habe so etwas das Gefühl, das alles, nur besser, schon mal vor dir gehört zu haben...
     
    speedtom, 11.01.16
    cartoffle bedankt sich.
  10. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.712
    84712
    8/10,
    Das Schlechschreiben Deiner Lieder kannste lassen - das bringt mich zum Gähnen. "Nebenbeimusik" .. das verstehe ich schon. Ist aber sehr angenehme "Nebenbeimusik", man hört gerne zu - über 5 Minunten lang ... und fragt sich: wo die Zeit geblieben. Erinnert mich stellenweise an alte U2 Scheiben von den Instrumenten, Akkorden - und Gesang. Echt klasse! :right:
     
    helge1973, 11.01.16
    cartoffle bedankt sich.