BlueFrequency

Night Rave

  • Autor BlueFrequency
  • songvote_creation_date
Mein erster Drum & Bass Track
smil451c71f7edf7c.gif
Autor
BlueFrequency
Song-Veröffentlichung
Artist
Blue Frequency
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
128
Bewertung
6,75 Stern(e)

Song-Rezensionen

Argasos
Anlage nicht schlecht, Sounds noch Luft.
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
Soundkraft
Das ist soundmässig wirklich noch nicht perfekt...da könnte man am Mix sicher noch einiges drehen...wurde aber schon erwähnt. Hab jetzt nicht so die Ahnung von dem Zeug aber ich finde das kann man sich ganz gut anhören. Jo...und das Ende is etwas verunglückt...aber nicht so wild. Auf jedenfall in der Schiene weitermachen...da scheinst du Talent zu haben, wenn das dein erste Track in der Richtung ist . 7 Points Aber beim 2. Track urteile ich härter :D
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
stonyroad
Drums sind kastriert Aber ich bin von gestern. Die Synths entwickeln bzw. bauen eine Spannung auf, kein Zweifel.Wären die Drums präsenter und nicht so weit hinten hätte man Spaß an der Nummer weil die nämlich Gas gibt. Der Bass hingegen macht seine Sache gut und knarrt bis zum Exzess. Ende - als hätts jemand abgedreht. Bis auf drums gut.
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
E
Gefällt mir sehr, sehr gut, besonders auch die mutig gesetzte atonale Variante. Aber auch sonst glänzt das Stück durch viel Liebe zum Detail, feinsinnige Spielereien mit Effekten und Sounds. Ein Punkt Abzug wegen dem etwas verunglückten Ende. Der Hit!!!
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
helge1973
Na, da ist die Story vom Speedtom ja interessanter als der Track :lol: Okay, den Ernst mal beiseite geschoben ... Ich hatte bei DB-Tracks andere Lieder im Kopp (ist aber wohl eher BreakBeat) und wenn ich so an die Dingers von Fat Boy Slim und Chemical Brothers denke, dann war da - grade in den Drums - viel, viel mehr Power, viel mehr Chaos und Durcheinander, kurz: viel mehr Leben. Und das fehlt mir bei Deinem Track. Der Rest ist absolut in Ordnung für nen ersten Track und ganz schön treibend, also so, wie es auch sein soll.
S1Fraggle
Schöner Bass. Klingt gut. Kann man hören. Meine Wertung Potential nach oben. Da kommt sicher noch was nach. :)
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
M
Och ja, das macht schon Spaß irgendwie. Aber soundmäßig geht halt noch Einiges... gerade bei DnB muss man da immer besonders akribisch sein und Feinschliff im Nano-Beriech leisten. Das Arrangement ist vielleicht nicht unbedingt bahnbrechend, aber es tut Not... und trifft (bei mir) auch irgendwie den Nerv. In der Hoffnung, dass du voller Potenzial steckst und fleißig weiter an diesen hibbeligen Beats & Basslines arbeitest, vergebe ich mal 7 Punkte. Bleib dran! ;)
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
speedtom
Da du nicht viel Beschreibung lieferst, bin ich umso redseliger! ;-) Ich mag Drum&Bass. Meine erste Begegnung mit D&B war Mitte der Neunziger, ich war bei einer Hochzeit eingeladen und es wurde wunderbar bis in die Morgenstunden gefeiert. Das Nachhause-Kommen war nicht sonderlich gut organisiert, aber ich konnte einen Lift in einem Auto klarmachen - im Kofferraum von einem Kombi ;-) Also lag ich da mit meinem Anzug und Suffkopp, und der Fahrer schob ein Tape mit Drum&Bass ein und drehte die Regler tief in den roten Bereich. Saugeil. Das Auto vibrierte und ich fühle mich gut! :) Dein Track lässt dieses Gefühl wiederaufleben. Ein bisschen Rave ist auch dabei, vermute ich. Auf jeden Fall ein sehr guter Einstand hier, weiter so!
  • Danke
Reaktionen: BlueFrequency
Oben