schleifer

Nicht schuldig?

  • Autor schleifer
  • songvote_creation_date
Nach langer Zeit mal wieder was Neues von mir. Kurz vorweg zum Text: Ich hatte ursprünglich nicht vor, einen Anti-AfD Song zu machen. Als ich mich aber hinsetzte um den Text zu schreiben tauchten die Worte wie aus dem Nichts auf. Ich hab das dann mal so angenommen. Ansonsten hab ich meine Recording-Kette etwas "analogiesiert" indem ich nun eine Soundcraft Signature 12 MTK -Console nutze. Plug-Ins nur hier und da, das Meiste lief über das Mischpult.
Autor
schleifer
Song-Veröffentlichung
Artist
Schleifer
Kategorie
Pop
Aufrufe
996
Bewertung
6,64 Stern(e)

Song-Rezensionen

Ash
Mix ... haste ja selber geschrieben, dass Du da kaum was gemacht hast ... nicht so gut. Song ganz witzig. Zum Text noch eine kleine Kritik: Hier wäre ein bisschen mehr Abwechslung im Reim und in der Betonung schöner gewesen. Natioooon ... schoooon Jaaaaahrn .... faaaahrn .... AfDeeeee ... feeee ..... Parteiiiiiin .... sein .....usw. ;) Das wirkt ein bisschen konstruiert und auf Dauer eintönig.
BerSi
Die Sache ist gut - musikalisch und mixtechnisch naja - da wäre mehr drinnen gewesen. Lass es doch in die Mischmaschine laufen
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Gut gemachter Protestsong.
Da steckt viele Wahrheit drin:
Wenn dann alles zerstört ist,
plädieren sie auf unzurechnungsfähig.
SoulFrontier
Der Mix ist eine Katastrophe!
Gut gemeint, schlecht gemacht.
jet2
schließe mich dem statement vom stoman an.
guter text (bis auf das 'schuldig für'), musikalisch ordentlich gemacht, aber der sound des mixes gefällt mir leider gar nicht.
HarrySH
Text ist ok. Soundmäßig klingts etwas dünn, also Bassfundament fehlt hier. Ist aber ein reines Mixproblem.
speedtom
Musikalisch klingt es ein wenig so, als würde Udo Lindenberg "the Jean Genie" covern! ;-) Aber textlich finde ich es super, gerade die Hauptzeile "Nicht schuldig", absolut typisch wenn man wieder ein Tweet nach Rechtsaussen driftet heisst es ja gerne dann, die Maus wäre abgerutscht oder der Praktikant war's etc...von daher, viele Sterne von hier an dich
docmidnite
Naja, der "analog" Hinweis erübrigt sich bei einem insgesamt unasugewogenen Mix... v.A. die Gitarre sägt geftig... aber Geschmacksache!
Song und Sujet klingt altbacken aber man kann im Grunde nicht oft genug auf dei Gefahr hinweisen, insofern Hut ab meinerseits und Fleißssterne!
helge1973
Siehe Sauakraut aka Soundkraft .. und n bissken der olle Stoman.
Audiotic
Der Refrain ist nice!
Der Mix klingt etwas Besenkammer. Die Drums könnten für mich mehr.
Den Text find ich passend und lässig vorgetragen. Auch wenn die Rhythmik sehr Standard ist.
Die Message kommt gut rüber ohne zu sehr drüber zu stehn. Find ich gut! :right:

cool!
(+1 Stern für Relevanz)
Soundkraft
Anders als Kollege stoman betrachte ich "nicht schuldig" (also ein "NICHTSCHULDIG ") als jurisitischen Gesamtausdruck und kann damit dann auch leben...man kann aber natürlich drüber streiten, vor allem da es ja der Kern des Songs ist.
Der Mix ist so...naja...also die Stimme klingt irgendwie "hohl" für mich...das mag am Raum liegen oder an nem komischen EQ...keine Ahnung....für mich klingts jedenfalls irgendwie nicht "richtig".
Die Musik an sich ist...hmmm...naja tausend mal gehört sowas...
Und mit poitischen Aussagen kann man bei mir (zumindest musikalisch gesehen) auch nicht so einfach punkten,...das ist mir hier zu plakativ..zu simpel...wenn schon dann mit Feingeist.
Joah....nu hab ich ja viel gemeckert...aber trotzdem ist das ganze irgendwie schon stimmig..so vom Gesamtbild...oder attitüde..wie man so schönn sagt

6 Punkte sind also trotzdem von mir drin :)
  • Danke
Reaktionen: helge1973
U
Ich bin immer zu haben wenn jemand mit seinem Lied auch mal gegen etwas singt :)
Kosaken-Kaffee
:vermut:
stoman
Die Musik ist prima, schön reduziert. Den Gesang könntest Du m.E. noch etwas tiefer in den Mix einbetten, aber wenn Du das so vordergründig haben wolltest, passt das auch (ich stelle mir einen frühen Achtziger-Sound vor).

Aber der Text, obwohl ansonsten ordentlich, lässt meine Ohren bluten: Man kann nicht "für etwas" schuldig sein, nur "an etwas".
Oben