Ash-Zayr

Moonlight Song

  • Autor Ash-Zayr
  • songvote_creation_date
Hallo Nach längerer Zeit mal wieder ein Song von mir....auf der Suche nach "meiner Musik", die ich nun mit den gewonnenen Fähigkeiten des Homerecordings umsetzen möchten, kristallisiert sich doch der Hang zum Melancholischen, Traurigen und Abgründigen heraus....nun, das wusste ich zwar eigentlich immer schon, obgleich die tollen Möglichkeiten, seine eigene Musik zu produzieren, zu Ausflügen und Experimenten aller Stile einladen....aber warum nicht...Happy-Mucke gibt es genug, und als langgedienter Cover-Musiker hatte ich auch irgendwann die Nase voll davon...;) Entstanden im stillen Kämmerlein, alles selbst gespielt und gesungen.....viel Spaß! Gruß Ash
Autor
Ash-Zayr
Song-Veröffentlichung
Artist
Ash-Zayr
Kategorie
Pop
Aufrufe
488
Bewertung
8,71 Stern(e)

Song-Rezensionen

R
Bin auf Deinen Namen aufmerksam geworden und wollte mir noch ein 2. Stück von Dir anhören... und bin nicht enttäuscht. Teilweise erinnert mich dieses melancholische Stück etwas an Chris Rea. Fantastisch gespielt, aber doch wenigstens 1 Minute zu lange. Nun, es ist halt auch kein typischer Pop-Song. Toll! Sound, Komposition und Voting 9 Punkte, letzteres jedoch nur sehr knapp.
Gute Nummer, aber zieht sich, hätte noch ein paar Ideen vertragen . Die Ak. Gitarre ist gut untergebracht, klingt aber nach zu sehr Piezzo, das stört mich weil sie doch eine wichtigere Rolle hat. Die Slide mag ich am meisten.
snailsoft
viel potenzial, viel zu lang, viel zu leise stimme :) ach das haben die anderen schon gesagt.
B
Absolut Top! Spricht mich sehr an! Der Text passt sehr gut zu der Stimmung des Arrangements.Könnte ich mir sehr wohl im Radio vorstellen. Das die Stimme viel zu zu leise ist und leider im Hintergrund verschwindet wurde ja bereits mehrfach gesagt - zumal die Stimme sehr geil ist und sich nicht verstecken muss. Die Gitarre erscheint mir teilweise ne Spur zu laut und aufdringlich, so das dadurch Drums etc. auch in den Hintergrund geraten. Also wenn Du Dich da nochmal dran machst - dann hast Du echt einen kleinen Hit :)
popnapp
Mann o mann. Da kann man ja einpacken. Wenn das noch Homerecording ist, was mach ich dann? Den allerletzten Dreck? Ja, so muss es wohl sein :) Absolut klasse, dieser Song. Der Gesang alleine bringt schon fast Gänsehautperfektion. Und auch ansonsten stimmt alles. Mein Topfavorit. Wirkt auf mich fast schon ein wenig hypnotisch. Der Flow ist gut, nach hinten raus kommt immer mehr Druck, die Drums und so. Wirklich stark gemacht.
Wennto
Danke, den Spaß hatte ich ;-) Tolle Nummer. Deine Stimme gefällt mir in der Strophe viel besser als in der Bridge wo Du tiefer singst! Evtl ist die Nummer ein Tacken zu lang weil ja wirklich nicht viel passiert.Des weiteren kann man ein kleines bisschen am Mix nörgeln... Vox stellenweise zu leise, Shaker zu present, ab Minute 4 fehlt der Dampft und die Drums gehen mir zu sehr unter. Das wars mit den nevativen Punkten! Komposition, Arrangement, Arbeit an den Gitarren, Brillianz, Gesangsperformance (bis auf das angesprochene) sind beachtlich! Ich geb Dir eine, wenn auch schwache, 9 und freu mich auf weitere Sachen von Dir!
D
Eigentlich zu gut für nur 8 Punkte, aber es stimmen die Lautstärken (bes. Gesang zu leise, bes. am Anfang) oft nicht und es wiederholt sich alles zu oft. Ich schätze die Virtuosität der Performance und die Ideen für Melodie und Komposition.
Zurück
Oben