sixstringwarrior

Millions Poor (Few Ones Rich)

  • Autor sixstringwarrior
  • songvote_creation_date
Was schnelles fürs Live-Set ... einer der neuen Songs, der am ehesten auf einer MiS-Scheibe hätte landen können. Bei Gefallen könnt ihr mich hier liken: https://www.facebook.com/dayofrenewal
Autor
sixstringwarrior
Song-Veröffentlichung
Artist
sixstringwarrior
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
335
Bewertung
8,10 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

SoundKiller
Hört sich Gut an!! Evtl den Gesang etwas lauter und ein wenig Doublebass würde da auch nicht schaden ;)
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
Julia2073
Geile Nummer gefällt mir echt gut :)
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 8,00 Stern(e)
Soundtechnisch prima produziert. Aber ich mag das Gegrowle nicht, aber das ist sicherlich Geschmacksache und muss auch vllt bei dem Genre so sein. Ich fände cleanen Gesang irgendwie besser, zumal wo du/ihr doch wirklich richtig gute Stimmen habt für so Nummern. Würde gerne mal ne nette moderne Rocknummer von Euch ohne Growling hören. bbb
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
AlMcGee
Instrument- und Soundtechnisch auf absoluten 10er Niveau, aber der Funke springt nicht richtig rüber, da fehlt der Aha Effekt, das Besondere was einen animiert den Song noch ein paar Mal zu hören.
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
Marcusssi
Guter, knackiger Song. Mir ist er im Mix zum Teil zu voll und klingt an manchen Stellen zu eckig, was Holgi vermutlich als zu noisy empfindet... ? Das Growling hätte ich jetzt auch nicht gebraucht, der Song fetzt auch so :) Einige Passagen des Gesangs packen mich total, und in den Strophen ist´s z.T. nicht so.
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
E
Gut gemacht, ist mir aber zu "Hau drauf und Schluss" und ein bisschen zu oft gehörte Chords. Aber dennoch Anerkennung. 8...
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
helge1973
Mal abgesehen davon, dass der holgi eh keine Ahnung hat - und davon verdammt viel - hat der auch noch Unrecht, aber das ist ja auch nix Neues. Es passt gut zu meiner Montagsstimmung und hilft mir den Tag abzuhaken, der Song hat Power, es fetzt an allen Ecken und Enden und ist nicht unnötig in die Länge gezogen mit knapp 3 Minuten - sehr vorbildlich. In ähnlicher Weise hab ich solche Songs aber zu oft gehört, als dass jene jetzt einen großen Unterschied zu Deinem Aufweisen könnten, dafür gibz den einzigen Punkteabzug - ansonsten gewohnt geil - as usual. :right:
misterkanister
Mann, hatte vergessen die Lautstärke von volle Bulle auf lämmchenleise zu drehen! Dat geht ja gleich gut los! Rockt wie Sau, am Anfang dachte ich, die Vocals wären ein Schwachpukt, hatte ich zum Ende aber vergessen:) Gefällt mir sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
MelvinWish
Jau das klingt fett, keine FRAGE :) Gut gemacht..... Todd...
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
holgi
Hi, so, ich höre jetzt zum dritten mal innerhalb von 2 Stunden :) Auf Anhieb ist das hier ein rundes Ding, hat aber ein paar Dinge die es von der Perfektion entfernen. Was perfekt ist für mich ist das Groovefundament aus Drums, Bass, Gitten, Klasse. Lediglich der Mix ist mir auch hier ein bissel zu noisy.. Der Gesang, oder besser, die Summe aller Gesänge, ist es was mich ein ganz klein wenig "stört", das Gegrunze, wenn auch nur sehr sparsam eingesetzt, muss hier nicht rein, hätte ich weggelassen. Der Refraingesang, also der mehrstimmige ist mitreissend, super gemacht. Mein Fazit: Toller Groover, Sound ein bissel noisy, Gesang kann weniger/dezenter/eindimensionaler sein, so in bester Gothmetal-Tradition halt :) 8 Ocken von mir, gewohnt hochwertig. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: sixstringwarrior
Oben