1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Micha & Sonia - Njoum (Reyneke Interpretation)

Song in 'Techno, Dance, Trance' von lebasti gepostet, am 15.04.20.

  1. lebasti

    lebasti

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.283
    3283
    8.43/10, 7 Stimme(n)
    Titel:
    Micha & Sonia - Njoum (Reyneke Interpretation)
    Dauer:
    00:07:27
    Datum:
    15.04.20
    Interpret:
    Micha,Sonia, lebasti
    Kategorie:
    Techno, Dance, Trance

    Mahlzeit :)



    Vor ein bisschen über einem Jahr hat der liebe Micha das Original im Feedback-Forum eingestellt.
    https://recording.de/threads/orient...sion-im-speziellen.223400/page-2#post-2688804

    Ich fand den Track gleich sehr cool und hab mich an nen Remix gesetzt, der dann nach ein bisschen über nem Jahr auch mal fertig wurde. Aus einem schönen, weitgehend handgemachten, Lied hab ich ein paar Sachen destilliert und versucht, einen deepn & langsamen Ethno-Downtempo-Track zu basteln - ich hoffe, es ist mir gelungen :)
    Gemastert hat das der Herr synthpark im Rahmen der Misch(master)-Maschine.

    Vielen Dank auch hier nochmal an alle Beteiligten und viel Spass beim hören!
     
    lebasti, 15.04.20
  1. En A I Zeh Ka E

    En A I Zeh Ka E

    Registriert seit:
    13.08.17
    Punkte:
    1.961
    1961
    8/10,
    sehr angenehm :)
     
    lebasti bedankt sich.
  2. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.295
    5295
    8/10,
    Mal wieder sehr entspannte Nummer mit schönen Harmonien und toller Atmosphäre. Viele kleine und große Details und genügend Dynamik und Übergänge um über die Spielzeit zu tragen.
    Mix kommt bei mir noch etwas hart und trübt das sonst smoothe Vergnügen etwas.
     
    Audiotic, 28.04.20
    lebasti bedankt sich.
  3. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.012
    20012
    8/10,
    Eine große Schüssel, diese 7:28 Laufzeit. Da passte viel wunderbare Musik hinein. Zweimal blitzt für mich darin etwas auf, was ich stark finde. Schöne Akkorde, erstmalig ab 2:19. Zwei kleine Stellen, wie zwei Oasen in einer großen Wüste. Außer diesen beiden Stellen höre ich sehr viel klangliche Perfektion und Ausgefeiltheit und einen nervigen Dschungelvogel, oder was dieses Sample sein soll. Die Schüssel ist mir viel zu groß, voller Vogel-Sample-Wiederholungen und viel zu wenig Akkorde drin. Nächstes Mahl bestelle ich wieder Pizza Hawaii.
     
    popnapp, 26.04.20
    lebasti bedankt sich.
  4. pivo7

    pivo7

    Registriert seit:
    17.11.15
    Punkte:
    1.286
    1286
    8/10,
    indischen Reggea muß man auch erst mal hinkriegen. Schöne Einflüsse "jaamaan"! Cool meditativ - kommt gut!
    8/10
     
    pivo7, 18.04.20
    lebasti bedankt sich.
  5. Nivek

    Nivek

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    733
    733
    8/10,
    Manchmal muss der Beat langsamer sein. Entschleunigender Track. Gerne angehört.
     
    Nivek, 18.04.20
    lebasti bedankt sich.
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.132
    20132
    10/10,
    Gefällt mir sehr gut.

    Es gibt von Chris Read den 11 Alben Zylus "Blue Guitars", wo er die Entwicklung des Blues "durchspielt". In Album 1 gehts zurück zu den Wurzeln in Afrika, der Song an den ich mich hier erinnert fühle heißt "West Africa" .

    Ist dir wirklich gelungen !
     
    stonyroad, 16.04.20
    lebasti bedankt sich.
  7. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    20.751
    20751
    9/10,
    sehr athmosphärisch.
    sound passt.
    die ethnoinstrumente finde ich spannend!
     
    jet2, 15.04.20
    lebasti bedankt sich.