Waltzaway

meine Monster sind müde

  • Autor Waltzaway
  • songvote_creation_date
Nachdem MamaFettig hier einige Texte zum vertonen freigegeben hat, hab ich mich mal an "meine Monster sind müde" versucht. Die Nummer hat im Forum ganz gute Kritiken bekommen, deshalb stell ich sie hier mal rein. Vielleicht kommt es ja in die Chartshow, würd mich freuen. Ich hoffe es gefällt ein wenig :) Beste Grüße Waltzaway Text: MamaFettig Musik, Mixing: Waltzaway
Autor
Waltzaway
Song-Veröffentlichung
Artist
Waltzaway
Kategorie
Pop
Aufrufe
213
Bewertung
5,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

helge1973
Oh, der Hellgay is auch müde, denn da kommt kaum was rüber. Der Gesang ist sehr lasch, der ganze Track plätschert vor sich her und es passiert kaum was. Hinzu kommen Akkorde die man in der Konstellation zu oft gehört hat. Ich finde hier auch nix Besonderes, Innovatives, was sich hervor hebt und da ich eine weitaus geilere Vertonung kenne - das kommt auch noch erschwerend hinzu - hab ich (zwangsweise) auch den Vergleich und dagegen stinkt diese Version nicht an.
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
popnapp
Also ich finde diese Umsetzung richtig gut. Technisch und gesanglich eine schöne Sache. Und es wird für meinen Geschmack noch zwei Sachen drauf gesetzt, die die Nummer richtig gut machen. Im Refrain gibt es eine Echostimme, die das ganze sehr kurzweilig macht und einen schönen, stimmungsvollen Uuuuh-Chor. Gefällt mir sehr. Und dann finde ich den zweiten coolen Kniff an dieser Nummer, wie aus akustischer 0815-Ballade durch geschickt zunehmende Rock-Gitarre doch noch einiges mehr wird. Schlüssig, unterhaltsam und gut gemacht das Ganze.
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
U
Lass auch mal da fallen "unbedingt dranbleiben" weil ich hör da sehr wohl, das da musikalisches Potential da isch, jawohl ! Bei eurer Version von MamaFettig's Text hör ich schon das ihr euch da bemüht ... aabeer ... es ist noch nicht so wirklich Fisch und Fleisch ... jedes Element für sich "Gesang" und "Instrumentierung" klingen für sich ja nicht mal schlecht, aber das Ganze klingt doch ein wenig dünn ...
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
Wennto
Puh...für mich natürlich nicht leicht zu bewerten, da ich die gleiche Nummer seinerzeit vertont habe. Interessant ist es in jedem Fall, mal andere Ansätze zu hören, denn viele haben diesen Text nicht vertont. In meinen Ohren plätschert es ein wenig. Ich habe das Feedback im Thread gelesen und kann dem dortigen Feedback der User nicht ganz konform gehen. Die Nummer hat schöne Elemente und ein schönes Solo, aber im ganzen kommt sie auf mich ein wenig unrund. Der Gesang und auch die Melodieführung nimmt mich persönlich nicht mit. Sorry. Gliederung es Songs ist wiederum vollkommen okay. Ach...glücklicherweise ist das, was wir alle fabrizieren, pure Geschmacksache. Bleib am Ball.
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
SoulFrontier
Sorry aber ich finde dieser Song setzt den Text nicht richtig in Szene. Das klingt alles so kraftlos und müde. Da sind nicht die Monster müde sondern es ist der Song. Es ist ein Arrangement da, das ist gut. Es ist auch alles ordentlich eingespielt. Der Gesang ist zu brav, zu wenig Emotion. Die Komposition ist naja, bieder. Potential nach oben!
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
TheButcher
S fehlt halt bissl diz gewisse Etwas für mich persönlich. Die Melodie und die Akkorde hab ich so oder so ähnlich halt schon gehört. Ich bin ja großer fan von Mamas Texten. Hier, die Vertonung des Refrains...ich weiß nicht so Recht; es kommt so bissl gelangweilt rüber. Rythmisch, melodisch haut mich das nicht um. Das Gitarrensolo ist super gespielt, aber passt für mich i-wie nicht so Recht zum Rest des songs und der Performance. Ich find Text und Melodie bzw. Präsentation ergeben oft nicht so die Gute Symbiose. "und am Himmel...ziehen die Schaaf(e)" - das singst du so mit bissl Aggresivität (also, im Gegensatz zum Rest). Aber wieso? Das passt doch da gar nicht. Gerade der teil gehört super smooth melodisch gesungen. Bei anderen Teilen des Textes hätte es dafür etwas mehr Würze sein dürfen: "Meine Monster tanzen Tango, heißes Blut und klate Haut" - klingt eher nach kaltem Kaffe, so wie du es singst. Sorry :( Es ist insgesamt trotzdem nicht schlecht gemacht; aber, naja...
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
Oben