Waltzaway

Entfernt

  • Autor Waltzaway
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Waltzaway
Song-Veröffentlichung
Artist
Orchestra of Art
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
212
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

geebee
Gutes Stück. Auch ich empfinde die Flöte als zu kräftig. Die Aufnahme verbreitet ansonsten eine schöne, beruhigende Athmosphäre! Die Steigerung ab 03:06 weckt mich förmlich auf. Ich hätte lieber noch weiter geträumt. Dieser Bombastische part passt schon ganz gut, ist dann aber im Verhältnis zu kurz - dann lieber ganz weglassen!
R
Schöner dezenter Sound á la Vollenweider, jedoch würde ich das flötenähnliche Instrument durch etwas Anderes ersetzen. Diese "Flöte" beißt zu sehr in dem ansonsten sanften Klang, so als ob sie immer "volle Kanne" und mit maximaler Puste geblasen würde. Da ist zu wenig Menschlichkeit und zuviel Dose drin, bzw. hörbar. Alle anderen Instrumente sind sehr gut gewählt. Die Gitarre (Solo) gefällt mir auch. Die Räumlichkeit geht meines Erachtens für das Genre auch voll in Ordnung. Kein Anspruch an Hitqualitäten, aber alles in allem ein gutes bis solides Stück Arbeit (6komma4 Sterne).
asli
Macht Spass zu hören, auch wenn ich den Flötensound zu aufdringlich und die verwendeten Naturgeräusche als zu "naheliegend" empfinde, so dass die von Kenfjohnnydee unten erwähnte Grenze erreicht wird. Es werden zwar einige Erwartungen, die man vielleicht an dieses Genre hat, erfüllt, ein wenig fehlt mir aber harmonisch wie auch von den Instrumenten eine Steigerung bzw. Abwechslung. Plätschert halt ein bisschen. Die Gitarre klingt klasse und ist auch super gespielt, gefällt mir sehr. Insgesamt ein gelungenes Stück, das aber irgendwie auf Nummer sicher geht und zu wenig "wagt." Was mir vom Recording her auffiel: Die Einsätze des schönen Flächensounds erscheint mir manchmal zu abrupt (2'29" z.B.), solltest Du vielleicht nochmal auf die Midi-Noten schauen. Insgesamt ist es mir zu "verhaltt" - aber das ist sicherlich Geschmackssache. LG Asli
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
K
Jau! Schönes, atmosphärisches Stück! Wenn auch ziemlich nah an der Kitschgrenze zum esoterischen New Age. Etwas problematisch: der Rauscheteppich, der vermutlich auf dem Sample im Intro liegt und die etwas - äh - psychedelischen Räume. Die Drumabteilung und die Percussion stehen mir da viel zu weit hinten im Forst.
  • Danke
Reaktionen: Waltzaway
Oben