nickson

March

  • Autor nickson
  • songvote_creation_date
Wir stellen hier dann auch mal was Online. Produktionstechnisch allerdings nur mit billigen mitteln im Proberaum recorded. Wir hoffen, er gefällt trotzdem. Grüße Shelterboys
Autor
nickson
Song-Veröffentlichung
Artist
Shelterboys
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
405
Bewertung
5,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

T
Der Song macht an! Die Gitarren klingen geil! Die Drums sind gut dabei! Also für einen Proberaum eine Menge Energie und Druck! Toll. Ist m.E. zwar nicht "hitverdächtig" aber ich würde trotz der Klangdefizite ein "solide Arbeit vergeben"
profhoell
Jup , er gefällt , leichte intonations Schwankungen im Gesang. Der Drumsound ist gar nicht so schlecht , nur leider verschwimmt er im Misch. Gitarren kommen zwar direkt aber nehmen dem Gesamtmisch den Raum. Cooler Takt und ein geiler Song...macht noch was am Misch...vielleicht wäre es ja besser gewesen den Song zu erst im Feedback ein zustellen , aber naja MfG Chris
T
echt guter sänger. Aber an der quali kann man noch arbeiten LG
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 5,00 Stern(e)
also nach den ganzen bewertungen hätte ich mir das schlimmer vorgestellt. höre den song über kh. gitarren sind schon sehr dominant und das untere ende ist sehr undifferenziert (kick und bass). vom arrangement finde ich, dass die einzelnen instrumente bass, drums etc. und gitarre alle zusammen etwas viel spielen, so das der song etwas unaufgeräumt wirkt. 4 finde ich hart, deshalb 5 sterne, weil ja doch potential da ist.
Wennto
Oh da hab ich schon schlechtere Probeaufnahmen gehört. ;-) Aber toll ist das natürlich nicht. Der Song hat durchaus Potential und sollte vernünftig aufgenommen werden. "Noch einmal neu aufnehmen" wären 2 Sterne - aber das ist zu hart!
FunkyMama
Habe beim Schreiben den Song ausmachen muessen. Weiss nicht! Für ne Proberaumaufnahme nicht schlecht vom Sound. Aber sonst hat der Song wenig Dynamik und viel Gebrate. Gesang ist allerdings ganz gut
R
Für eine Aufnahme im Probenraum habe ich schon Schlechteres gehört. Trotzdem heißt das nicht, dass ich begeistert bin. Diese übermäßig verzerrten Rockgitarren habe ich schon sooo sattgehört. Ich denke, auch im Rock-Genre muss mal was Anderes her als diese dominanten Slash-Chords. Alles andere scheint dahinter zu verschwinden. Den Bass kann man zeitweilig nur erahnen. Die Vocals haben den typischen Probenraum-Touch... Na ja. ABER live eingespielt und kein Firlefanz. Das ist erfreulich. Ich meine, Sound gehört ins untere Mittelfeld, die Komposition ins Mittelfeld und summarisch würde ich trotzdem gern gemäßigt Punkte verteilen, weil mir im Song noch zuviele Ecken sind, die verbesserungswürdig er- scheinen. Laut Messlatte also "Übung macht den Meister", sprich 4 Sterne.
Master-Master
Mir fällt nix ein, außer: der Sound ist übelst...
Zurück
Oben