FalkProduzent

Look At Me

  • Autor FalkProduzent
  • songvote_creation_date
Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein kleines Projekt gestartet :)

Ja ich weiß, verglichen mit meinen alten Tracks ist das nichts neues..

Dennoch hoffe ich, das es gefällt.
Autor
FalkProduzent
Song-Veröffentlichung
Artist
Falk Wünsch
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
844
Bewertung
7,07 Stern(e)

Song-Rezensionen

helge1973
Weißt Du, was bei Deinen Tracks, wenn diese so still sind, immer fehlt?

So, Pads und Bows, um dieses geniale Gefühl zu unterstreichen.
Thomas Newmann hat das bei der "Plastic Bag Theme", als auch bei "Any other Name" gemacht.

Aber meistens war es Richard Marvin (aus der genialen Serie "Six Feet Under"), der Stücke wie "Burying Lisa" geschrieben hat und MICH am meisten von allen erreicht hat.

Hör Dir mal bitte ein paar Stücke von ihm an - Du wirst sie lieben :love:

Ansonsten, ist es ein gewohnt-solides, ruhiges Stück von Dir.
Ash
Es gefällt ... aber entweder war ich nicht in der Stimmung oder gerade andere Sachen im Kopf ... so richtig konnte es mich nicht mitnehmen. Dennoch sehr gefühlvoll gespielt und schön zu hören.
popnapp
Schöne Musik, die irgendwie cool klingt. Und natürlich auch nach Filmmusik. Macht irgendwie Spass, sich dazu die passenden Bilder zu überlegen.
Nach dem Chor bis 2:25 geht das Piano wieder alleine los. Das hat mich etwas irritiert. Meine Bilder waren bis dahin immer epischer werdend. Und dann doch wieder zurück auf eine neue Melodie? An diesen Kniff müsste ich mich erstmal gewöhnen. Was das Piano aber so spielt, finde ich gut.
Locis
Schöner Klavierklang. Zieht sich etwas, was melodische Gestaltung angeht. Trotzdem gern gehört.
Turquoise
Hmmm... Hört sich an, als testest Du gerade die Wechselwirkung von bleibender Melodie bei sich ändernden Akkorden. Gefühlig. Ich denke, das kann man gut Studentinnen vorspielen, wenn die Party am abklingen ist und jede gern mal still in 'ner Ecke herumsitzen und gedankenverloren in ihr ausgetrunkenes Glas Rotwein stieren will...
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
Fluffi
also mal piano mir gefällts sehr gut :)
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
Percy_Pösch
Eigentlich wäre es mal an der Zeit sich weiter zu entwickeln. Da du das scheinbar nicht für nötig hältst, gibt es zur Strafe nur 8 Punkte.

In einem Film muss man auch andere Emotionen bedienen. Und die realen Orchestermusiker tun mir jetzt schon ein bisschen leid, welche du dir erhoffst. Davon sind nämlich mindestens dreiviertel arbeitslos.

Du brauchst den Mut auch mal etwas anderes zu machen. Auch wenn du damit vielleicht auf die Nase fällst, wird dich das weiterbringen. Du kannst was, also mach was draus! Sonst wirst du auf immer und ewig auf dieser Stufe stehenbleiben.
  • Danke
Reaktionen: FalkProduzent
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 6,00 Stern(e)
Da geht's mir ähnlich wie von Kollege @mjmueller angesprochen.. Sehe da kein richtiges Konzept.
Der Mix ist auch sehr verbesserungswürdig. 6/10
biofader
einfach nur Schulterzucken , wie eine Fliege, die die Haut kitzelt
Teestunde
In der 2. Hälfte steigerst du dich. Bis dahin hört es sich an, als wolltest du um jeden Preis vermeiden zu klingen, wie etwas schon Gehörtes. Diese Unsicherheit musst du noch ablegen, dann wird es super! :)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
8/10
jet2
du hast zwar schon bessere stücke reingestellt, aber mir gefällts ganz gut.
mjmueller
Hhhhmmmmm .... irgendwie kann ich kein Konzept erkennen. Klingt alles ganz schön und nett. Einen Bezug kann ich aber nicht herstellen und so bleibt es für mich (!) ohne Bedeutung.
Kosaken-Kaffee
:)
8/10
Oben