dropunique

Liabs Madl

  • Autor dropunique
  • songvote_creation_date
hallo der song it hier ca. vor nem jahr als "little darling" im voting gewesen. die neue version ist jetzt a bissi rockiger...villeicht kommerziger klingend.ob dadurch besser, weiß i selber ned. Kollega Stonyroad hat mir freundlicherweise mal meinen englischen text ins österreichische übersetzt..(..) hüf ma auf wei i steck ganz tiaf im Dreck wia niemols je zuvor wurad so gean ausse krein wa i schoffs net bosch ma ani i spü jo nua mein racknroll i tua do eh kam weh trotzdem huck i im gatsch auf mein Oasch Liabs Madl rea net schau om am Himml locht die Sunn Liabs Madl moch da wegn mia kan kopf wei du waßt jo eh va mia i bin a Nebbochant di nua owazaht hau die liawa iwa' d Häusa ehst mit untagehst weck mi ned auf wei des is heit ned mei Tog sei net so deppat und glaub wannst gmua Dreck frisst wiada gut drah liawa s'Liacht oh Zuckagoschal i steh total auf di im Beserlpark hom ma umgmschust leiwande Zeitn sans gwesn ohne Bresln
Autor
dropunique
Song-Veröffentlichung
Artist
dropunique
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
471
Bewertung
6,73 Stern(e)

Song-Rezensionen

Marcel88
Eingängig und gut aufgenommen, n bischen Lindenberg auf Bayrisch. Jedoch das Thema Rock/Metal/Punk hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gewählt :)
  • Danke
Reaktionen: dropunique
Flint
falsche Kategorie. Und ... ja, hitverdächtig bei den Poppern vielleicht.
  • Danke
Reaktionen: dropunique
Bonzo3000
Ähm Rock? Metal? Punk? Eigentlich null Punkte wegen Themaverfehlung. Eigentlich eher so ne Liedermacher/Popgeschichte, oder? Eigentlich bissi langweilig aber sonst okay.
  • Danke
Reaktionen: dropunique
stonyroad
Hi Drop - hab den Song übersehn, freut mich das du die Dialektversion bringst. Hatte ich schon vergessen die Aktion. Ist mir erst beim Anhöhren wieder eingefallen. Sehr relaxt, bissl wie der Cornelius Beda vom Stil her . Die raue tiefe Stimme taugt mit. "rraknrrroi" :D:D:D:D Wriklich - lustige Sprache habt ihr Ösis ;)
  • Danke
Reaktionen: dropunique
P
Das Solo klingt ein wenig schiaf und obwohl ich eigentlich ein Bayer bin...ich versteh kaum ein Wort :D Trotzdem 'n ein geiles Ding mit gutem Sound.
  • Danke
Reaktionen: dropunique
antares
Hi denke die Kritk ist bereits geschrieben worden, die Mädels und Jungs hier nicht schnell zufrieden zu stellen, als lasse ich es einfach bleiben und belasse es beim Lob :) Runder Song für eine innige Zweisammkeit, auch in Gruppen zu geniessen. Es gibt eigentlich keine Menschenmengensbegrenzung hier, ha wie ich komme ich dazu? Jaja, ich finde das Toll und komme zum Punkt [.]
  • Danke
Reaktionen: dropunique
SoulFrontier
Schöner Popsong! gefällt mir sehr gut, im Mix wurde viel zu viel Hall verwendet. Lustige Sprache! :)
  • Danke
Reaktionen: dropunique
Dodo_I
Da gibt's hier doch einige Autrichiens. Klingt schon sehr cool, diese "Sprache" ;-). Ja, schön im Genre. Leider ragt es da auch nicht heraus. Trotzdem, macht warm ums Herz ... :)
  • Danke
Reaktionen: dropunique
U
Is jo in meiner ureigenen Sproch, eh kloar do muas i a wos schreibn ... Songidee gefällt mir ist Austropopisch. Gesang gehört für mich eine nuance dreckiger gesungen ... hey jetzt kommt die Harp des is geil :) Schön instrumentiert, Mix solide - do gibts a poor Steanderln vo mir ;-)
  • Danke
Reaktionen: dropunique
K
Zwischen Lindenberg und BAP, auch aus den 80ern. Schöne rauchige Stimme. Hat etwas Ehrliches, Geradliniges. Der Song berührt mich und kommt damit auf 7 Sterne.
  • Danke
Reaktionen: dropunique
K
Jau! Musikhandwerklich wieder gut, nix zu nölen. Aber der Mix ist dir etwas verunfallt. Viel zu räumlich alles. Klingt nach typischem Austropop. Solide, aber höhepunktarm. Vielleicht 'nen Tacken zu relaxt. Auch der Gesang könnte engagierter sein. 6 Sterne
  • Danke
Reaktionen: dropunique
Oben