Ash-Zayr

Lazy Days

  • Autor Ash-Zayr
  • songvote_creation_date
Hallo Als Fingerübung spielte ich hin und wieder mal eine Abfolge "krummer" Jazziger-Akkorde, die mir vor zig Jahren mal einfiel.....eines Tages dann hörte meine Freundin das und meinte, dass das sehr schon sei.....gesagt getan, daraus wollte ich ihr einen kompletten Song basteltn und widmen....so stelle ich hier mit ein wenig Stolz einen Song vor, in dessen Genre ich vor nicht allzulanger Zeit niemals gedacht hätte, mich jemals wiederzufinden; geschweige denn es zu komponieren und produzieren....ich und Jazz, bzw. Jazz-Änhliches?? Aber verdammt; es machte Spaß, und alles kam wie von selbst....;) Nun denn, hier mein Instrumental (ebenfalls eine Premiere) .....ein luftig, leichter Sommer-Song... Ash-Zayr
Autor
Ash-Zayr
Song-Veröffentlichung
Artist
Ash-Zayr
Kategorie
Jazz
Aufrufe
1.198
Bewertung
8,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Labcup
Kann man richtig drin versinken, gefällt mir sehr! :)
iPaul
Von mir auch 10. Ich finde es rundum gelungen, toll gemacht über alles. Was mir nicht so gefällt, daß Du stets recht konventionell aus Melodielinien rausgehst. Dann ist es mir auch zu ordentlich, alles schön sortiert. Erst dieses Instrument, dann das, dann das nächste Solo, jeder hat seinen Platz. Und wartet, bis er an der Reihe ist. Dann spielt er seinen Part ohne Unterbrechung zu Ende. Dadurch wirkt die Struktur starrer als nötig. Man könnte beim ersten Einsatz der Bläser etwa nach vier Takten von der Flöte übernehmen lassen. Sowas meine ich. Die spielen alle ihren Streifen durch. LG iPaul
xlv-426
Von mir auch alle 10 Sterne! Wundervolles Stück Musik!
M
wirlich gut, gefällt mir
Bonzo3000
Coole Easy Listening Nummer. Sehr tiefenentspannt, der Sound passt prima zur Musik. Das knatternde Drehding dreht sich gar nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Güiro Schöne Musik.
slideede
Ja ich kann nicht anders, als dir für diese schöne Nummer (auf die du zu recht stolz sein kannst) das volle Programm zu geben. Du hast dich verdammt nah an den großen Brasilianer Eumir Deodato angelehnt. Allein dafür würdest du von mir 20 Punkte kriegen.
Yeah - Lazy Days - feine Sache !!!
funkyfloh
sehr schöne dahinpläzscher-nummer, schön weicher differenzierter sound (sogar auf meiner miesenabhöre hier) klingt amtlich, vor allem gitarrenarbiet ist erste sahne, drums könnten geiler sein Strings klingen schön, Brass (wie immer wenn künstlich) leicht augenkneif-mäßig. Aber alles voll im "amtlichen" Rahmen wie ich finde.
M
Schöne Nummer.
LeoLeo
hat was Bossa Nova mässiges. Der Anfang jedenfalls. Ansonsten Standard (nur - leider!) wünschte mir mehr Charachter. Oder irgendwas neuartiges. Melodie ist ... wie soll ich sagen... Chillig (diplomatisch) oder gähn (etwas sehr hart) :)
R
Ja, das gefällt mir auch, aber Jazz würde ich es nicht nennen, sondern bestenfalls "angejazzt". - Sehr entspannend, klingt gut. Sowohl aus den Lautsprechern als auch in meinen Ohren. Das gibt gute Wertungen! Sound 9 Achtel, Komposition 8 Birnchen und vom Gesamteindruck her (Voting) ehrlich verdiente 8 Sterne.
Wennto
Ja, da kannst Du auch stolz drauf sein.Dieses knatternde Drehding:)(komm jetzt nicht auf den Namen) das ab Min 2 einsetzt kannst Du besser weglassen. Sehr chillig, versprüht Ruhe und gute Laune und Bock auf ein Eis oder nen Whisky in ner Bar.... Tolle Arbeit ander Gitarre und toller Sound!
Zurück
Oben