MikeR

Länger, Höher

  • Autor MikeR
  • songvote_creation_date
So... mein Song (sh. Feedback Forum) ist soweit fertig. Ich bin ganz zufrieden, bis auf dass sich der Gesang, vor allem in der Strophe, nicht richtig in den Raum der Instrumentierung einbetten will.Ich bekomme das aber auch nicht besser hin. :( Der Text ist kitschig aber das muss so sein :D
Autor
MikeR
Song-Veröffentlichung
Artist
MikeR
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
258
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

kasimiruslav
Erinnert mich irgendwie an Clueso ... der Song an sich gefällt mir ausgesprochen gut ... hat drive ... ist fresh .. ... allerdings ist die Produktion nicht optimal ... liegt vor allem am Misch der Drums und dem Gesang ... der braucht EQ und Kompression ... ja, geiler Song... hat Spass gemacht Gruss, Kasimiruslav
Telaviv
Hi! Der Song gefällt mir super gut! Leider ist der Gesang nicht so der knüller... Deine Stimme an sich finde ich eigentlich gut, aber bei der Gesangstechnik scheints ein bisschen zu hapern. Auch Mixtechnisch könnte man noch ein bisschen dran drehen. Den Schluss finde ich ein bisschen doof. Mit einer Ordentlichen Gesangsspur und einem etwas besseren Mix wäre mir der Song 9 oder sogar 10 Punkte wert, so sinds aber leider erstmal nur 7.
Plaudy
Der Song hat sicherlich seine Schwächen, aber auch eine Menge Stärken. Kurz zu den größten Schwächen: - Stimme wackelt - Gesang ist mir zu weit im Vordergrund und fügt sich nicht im Mix ein - Der Raum ist mir zu groß und irgendwie unpassend - Teilweise Timingschwankungen bei allen Instrumenten Nun zu den Stärken: - Der Song gefällt mir trotz allem echt gut :D - Die Idee und das Arrangement sind gut, allerdings hätte ich das Ende noch anders gemacht - Da steckt einiges an Potential drin Also von mir 7 Punkte, denn trotz der Schwächen beim Einspielen und Mixen hat der Song wirklich Potential und gefällt mir. Weitermachen! -
Z
Man merkt Dir zwar noch ein wenig Unerfahrenheit an und vor allem die Stimme hakelt an einigen Stellen noch, aber man merkt ansonsten auch, wie sehr Du Dich da reingekniet hast und Dir Feedbacks geholt hast und wie gut Du daran gearbeitet hast und das sofern mit Deinen Mitteln und Kenntnisstand möglich auch umgesetzt hast. Mit ein paar zugedrückten Augen gehen da für mich 7 Punkte, der Song an sich hat sogar noch mehr Potential, das ist schon richtig zeitgemäß und modern was Du da machst. Guter Einstand ;)
W
Ich habe die Entwicklung deines Songs, so weit es ging, im Feedback-Forum bobachtet. Du hast wirklich die Ratschläge dort angenommen und hast scheinbar wie ein Tier an Deinem Song gearbeitet. Das ist schon mal einen Extrapunkt wert. :) Man darf bei der gesamten Produktion auch nicht außer acht lassen, dass das ein komplettes Ein Mann Projekt ist. Also, Chapeau! Der Song gefällt mir. Komposition und Arrangement sind schon überdurchschnittlich. Vom Stil her würde ich es der Hamburger Schule zuordnen. Da ist im Refrain der Dreck drin, der mir gefällt. Die Ideen hast Du also; kompositorisch und spieltechnisch klappt's auch soweit. Dein Schwachpunkt liegt im Gesang. Die Backing Vocals hast du zwar schön und unaufdringlich eingebettet. Aber bei den Leadvocals hast Du Probleme. Es besteht z.T. ein Timingproblem und Du bist da stellenweise leicht out of tune, der Gesang kommt mir da zu flach rüber, zu wenig Dynamik drin. Der Refrain ist leider komplett mit Handbremse angezogen eingesungen worden, da musst du "explodieren", mehr rauskommen ;). Im Hauptteil sind die HiHats im Vergleich zur restlichen Drumsektion zu laut. Im Refrain geht mir die Snare zu stark unter, nehme sie eigentlich kaum mehr war. Die Drums klingen dort komplett vermatscht. Auch die E-Gitarren im Refrain und Solo müssten noch mal überarbeitet werden (z.B. lauter gepegelt werden). Fazit: Wirklich guter Song, kompositorisch betrachtet wirklich radiokompatibel. Leider führen o.g. gesangstechnische und produktionstechnische Mängel zur Abwertung. Song: 9 Mix: 5 Gesamt: 7
geebee
Hallo Mike! Zu allererst: Das Rauschen und die Greifgeräusche ganz am Anfang, bevor der Song losgeht gehören wegeditiert! Eigentlich finde ich den Song echt interessant, leider stimmt im Mix einiges nicht. Die Snaredrum gefällt mir nicht so gut. Sie setzt sich nicht richtig durch, steht irgendwo im Hintergrund. Die openHH schliert. Sie ist auch im Vergleich zu den restlichen Drums meistens zu laut (vgl. mit Ride im Ref).Die Toms verschwinden undefinierbar im Tiefmittendschungel. Bei 2:00 Minuten wird die Hihat plötzlich lauter, das kann man machen, aber hier ist mir die Differenz zu hoch. Bei 2:16 klingt das Break vom Timing her etwas daneben. Die Gesangssachen sind gut eingesungen. Allerdings finde ich, dass die Leadvox, obwohl schon reichlich s-Laute vorhanden sind, im Höhenbereich abgeschnitten klingt. Sie sollte luftiger klingen, vielleicht liegt das auch am überbetonten Mittenbereich. Die Gitarren sind schön eingespielt. Klangmäßig aber sicher verbesserungswürdig. Insgesamt liegen die Probleme des Songs bei den Drums und im Mittenbereich des Gesamtmixes. Ich hab jetzt viel zu meckern gehabt - nimms bitte nicht persönlich. Im Feedback hätte ich mich vielleicht dann auch schon mal zu Wort melden sollen :roll: Gute Komposition - Schlechter Klang = 6 Punkte von mir
Oben