biofader

Kleckse am Himmel

  • Autor biofader
  • songvote_creation_date
Ist doch scheißegal ob Loops oder Presets , Samples oder andere Geräusche nun eure Ohren beleidigen.
Ich bin nunmal Bastler , Sammler und Arrangeur oder Regisseur und erschaffe Klanglandschaften.
Dies ist eine davon.
Autor
biofader
Song-Veröffentlichung
Artist
H,H,Ehlis
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
975
Bewertung
7,42 Stern(e)

Song-Rezensionen

dhinda
In der Summe gefällt mir die Nummer, nur hätte ich mir zum Schluss doch gewünscht, dass es gewaltig Kracht.
7/10
  • Danke
Reaktionen: biofader
Fluffi
supi klasse track
  • Danke
Reaktionen: biofader
popnapp
Mal was anderes als ewiger 4-on-the-floor-Groove, der Rhythmus kommt vom Echo und vom schlichten, sturen Synthie-Sequencer. Bis 2:15 finde ich das cool. Dann wechselt die Richtung nach meinem Gefühl ein bisschen in Collage, mit den Sprechsamples. Die Musik gerät wortwörtlich in den Hintergrund, auch von der Lautstärke her. Mir kommt das noch etwas unfertig vor. Vielleicht den Sprech-Part rausnehmen und bei 2:28 einen Knall einbauen? :)
Auf jeden Fall eine spannende Nummer. Einfach in den Mitteln, aber effektiv.
  • Danke
Reaktionen: biofader
stoman
Ich verstehe das Werk nicht. Was will es mir sagen, wo will es hin?

Ich bin da bei Bordon - mehr als ein paar konzeptfrei aneinander gereihte Klangeffekte vermag ich nicht wahrzunehmen. Was bleibt ist Ratlosigkeit.
Crosswise
solide 7, für mehr punkte fehlt mir ein bisschen das überraschende element
  • Danke
Reaktionen: biofader
Locis
Jo, 2:28 wär cool gewesen. So plätscherts etwas...
  • Danke
Reaktionen: biofader
Teestunde
Hey, das passt! Ich konnte richtig wegdriften. :)
  • Danke
Reaktionen: biofader
Beyolie
Die Percussion Elemente, die da gleich am Anfang durch die Gegend delayen gefallen mir schon sehr, dann ist da auch eine spürbare Steigerung - bei 2:28 wartet man auf den "großen Knall" - der kommt dann allerdings nicht. Die Vocal - Schnipsel machen sich zwar gut, hätte es aber evtl. gar nicht gebraucht. Egal, über die ultimativen, untrüglichsten Abhören, die ich mein Eigen nennen darf, meine Logitech - Tröten, klingt das alles seeehr aufgeräumt.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Qatarsis
Was mit gefällt ist der Synth, der direkt am Anfang spielt.
Ich finde die einzelnen percussion elemente vom Klang her nicht so interessant/charaktervoll - klingt so als wären die direkt aus der DAW entnommen ohne weiteres processing (also der rimshot, die clap etc.).
Die einzelnen Riffs sind schon ziemlich cool, aber für mich fehlt da son bissel die Struktur. Wirkt für mich zu willkürlich. Sehe das sehr ähnlich wie Bordon

nichtsdesto trotz: keep it up !
jet2
mir gefällts.
kann mir die kleckse am himmel zur musik vorstellen.
  • Danke
Reaktionen: biofader
Percy_Pösch
Vielleicht ist es dein Glück, dass ich gerade zu viel Sky Arts geguckt habe. Jedenfalls sehe ich darin jetzt ganz große Kunst. 10/10
  • Danke
Reaktionen: amKai und biofader
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 6,00 Stern(e)
Ob Loops, Samples usw. ist mir auch egal. Arbeite ich ja auch mit. Wenn dann ein tolles Klanggebilde dabei herauskommt. Leider fesselt mich dieser Song nicht so. Hier fehlt mir z:B.ein Beat. Wenn die Vocals dann ein Höhepunkt des "Songs" sind, dann sind sie mir zu lang geraten. Da fehlt mir insgesamt auch die Dynamik. Der Song schleppt sich so gleichmäßig durch. Der Mix ist leider auch nicht so dolle geworden. 6/10
Oben