TheMarsVolta

Key Figures

  • Autor TheMarsVolta
  • songvote_creation_date
Ich weiß gar nicht mehr was man hier reinschreibt :) Diesen Song habe ich vor knapp 6 Monaten geschrieben und es war das letzte was ich seitdem produktiv alleine auf die Reihe bekommen habe :D Ist eine klassische "Band" Besetzung. Drums, Bass, A-Gitarre, E-Gitarre, Vocals. Alles selbst gespielt / gesungen.
Autor
TheMarsVolta
Song-Veröffentlichung
Artist
My Pink Eyed Tragedies
Kategorie
Independent
Aufrufe
1.074
Bewertung
8,79 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

H
Anerkennenswert ist vor allem die Eigenständigkeit dieses Songs. Der Mix gefällt mir leider nicht so gut. Es klingt noch zusehr nach "dumpfer Probenkeller". Insgesamt etwas matt und kraftlos, wenn man bedenkt, wie spektakulär es eigentlich klingen könnte, wenn man da nochmal rangeht. Das mit dem Englisch ist so eine Sache. Hier wurde aber immerhin mit viel Emotion und Schweiß gesungen. Das macht sich bezahlt und die Aussprache erscheint dann auch nicht mehr so superwichtig. Es sollten noch viel mehr Musiker ihr "eigenes Ding" machen und sich weniger an bereits existierender Musik orientieren. Du solltest das irgendwann nochmal neu produzieren.
MikeR
Sehr guter Anfang mit vielen tollen Ideen. Mir gefallen die Harmonien und Melodie Linien sehr gut. Leider zu lang und zu komplex. Wobei ein gewisser Grad an Komplexität nicht schlimm ist, wirkt die Darbietung dieser hier ein wenig zu gestaucht.Da reichen einige Ideen und Übergänge für 3 Songs. Aber das ist alles besser als die meisten Songs hier. ;) Bezügl der Stimme schließe ich mich dem Rest hier an: Übe die Englische Aussprache (Das ist auch mein Problem) und singe noch ein bisschen Kraftvoller. (Ein Kompressor auf der Stimme kann wunder wirken)
Fabe24
Man, man, man - Du machst es mir nicht leicht: + Musikalisch super + Mix erste Sahne - Englisch: Nich so dolle - Snare: Ist mir zu dumpf und unscheinbar Ich kippe zur 9..., aber den Song lasse ich erst mal auf meiner Platte... Super gemacht gz, fabe PS: Leute, ich bitte Euch; Ihr wertet einen durch und durch progressiven Song ab, weil er Brüche und keine konventionelle Struktur hat? Geht's noch? :p
E
Ich mag ungewöhnliche Songstrukturen - gut!
C
Kopfmusik, die den "Bauchanteil" vernachlässigt. Der Song hat gute Momente, an anderen Stellen würde ich skippen... Der Mix klingt für mich in den Höhen noch nicht ausgewogen. Insgesamt klingen die Cymbals zu höhenarm. Bei 0:33 zizzelt dafür irgendwas unangenehm in den Höhen rum (Tambourine?).
SOUNDmig
...geiler Song. Schöner Mix! Für mich stimmt da alles! Ich will auch so einen Klang Mixen ;-( :)
tagwohl2
geil für homerecording. wirklich :) gitarren langweilig leise :) jetzt noch englisch lernen und dann wird das tooool :)
hpfmusic
Song für die Musikerpolizei :D Mir gefällts- gerade weil nicht gerade (Fasel!) Lg Hpf
diagnostix
ich liebe musik welche mich zum mehrmaligem hören fordert, und dieses stück gehört dazu. die harmonien sickern wie wasser durch die kleinsten ritzen. :) fett, groß, reif und rund, sehr gutes arrangement. wann kommt das album? :)
H
Also, der Song gefällt mir nicht so sehr. Viel zu aufgeregt, ohne melodische Grundlinie, verliert sich immer wieder in alle möglichen Harmonien, die ihrerseits kaum Bezug zueinander haben. Instrumental wohl ganz gut, Gitarren sind Klasse! Musikalisch jedoch kaum für mich nachvollziehbar, anstrengend, schräg und laut.
PaloAlto
Also, das ist schon irgendwie der Hammer ... und ich meine der Hammer ...! aber ich will ehrlich sein, irgendwo in der Mitte hab ich bei all der Anstrengung den Faden verloren .. dann wirkts auch zu akademisch und manche Akkorde, Riffs und Breaks ergeben keinen Zusammenhang mehr ... ist mir einfach zuviiel des Guten ... Produktion ist natürlich superphett .... So long, der Palo
K
Mit das Beste, was ich seit langem hier gehört gabe. Geile Rhythmik und Harmoniefolgen, die Produktion paßt, Ideen ohne Ende, klasse umgesetzt.
3
  • 300LittleBirds
  • 10,00 Stern(e)
geebee
Ein sehr eigenständiger Song! Echt vollgepackt mit immer neuen Sachen. Sehr gut gesungen. Auch die Gitarren gefallen mir gut! Die Snaredrum ist nichts für meine Ohren - ist aber auch das einzige, was mir nicht gefällt! Gruß, Guido
Kann damit weniger anfangen als meine Kollegen. Bin aber auch ein konservativer alter Gacker. +1 Punkt weil so abwechslungsreich ist, voller Ideen und keinen Schemata folgt, das imponiert mir und gehört honoriert.
Z
Nun ja, Du hast wahrscheinlich den Zufall erwischt, daß ich meine üblichen Boxen woanders vergessen habe und ich mich deshalb voll und ganz und nur auf den Song und nicht den Sound konzentrieren konnte, aber selbst auf meinen Wegwerf- Kopfhörern klingt das klar und druckvoll, so daß sich zum jetzigen Zeitpunkt die Frage 9 oder 10 Punkte gar nicht stellt, ich geselle mich da zu der eindeutigen Bewertung der Vorgänger. Und der Song, ich finde ihn einfach nur genial, progressiv, rockig, poppig, da ist einfach alles drin, was moderne und ernsthafte alternative Musik zu bieten hat. Sehr spannend und nervenaufreibend, aber im positiven Sinne. Ich hoffe, daß Du nochmal so ein dolles Ding machst, wenn sich die Blockade gelöst hat. Ich denke, vielleicht war es nach einer so aufwändigen Arbeit einfach so weit Zeit für eine kreative Pause, da steckt eine Menge Arbeit drin. PS : habe meine gewohnten Boxen zurück und mußte dann doch noch mal die 10 Punkte auf 9 revidieren, sorry. Aber da ist an den dichteren Stellen wohl kein Platz mehr für Dynamik geblieben und der Sound wird dann dort sehr schnell undurchsichtig, die Becken pumpen und werden dumpfer, der Mittenberich wird stärker, die Höhen schwinden und in den tieferen Gefilden wird´s leicht matschig. Das kann man wunderbar nachvollziehen nach der übrigens sehr geilen Stelle von etwa Minute 2 bis 2:35 (Erinnert mich etwas an "Diary Of a Madman" ... ;) ). Plötzlich wird´s offener, transparenter, die cleane oder akustik- Gitarre und die verzerrte Gitarre klingen, dann kommt der ruhige Part und die Welt scheint wieder in voll Ordnung und ab 3:49 kippt das Ganze dann wieder deutlich. Song 10 Punkte immer noch, aber der Sound reicht mir dann doch nicht für 10 Punkte. Bleiben noch gute 9.
M
Was'n Werk -> Endgeil !!!
oBEATz
Wauzi.
Hintermann
mein lieblings armlehnenpolitiker meldet sich wieder !! sag deinen geheimen fans im feedback forum bescheid!! ach ja...sagenhaftes stück!!!! edit;: ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass bei progressiven sachen der rote faden nicht des pudels kern ist und deshalb gefällt mir das stück so wie es ist - ich kann das stück mehrmals hören und finde immer wieder neue sachen - wie ein gutes buch - bei jedem neuem konsumieren erschliest sich etwas neues.
Zurück
Oben