easyrider

kennst du noch die Straßen

  • Autor easyrider
  • songvote_creation_date
Ein Song mit einem Partner von mir der die erste Strophe rippt, der zweite und inder Hook bin ICH! Hinterlasst ruhig eure Kommentare zum Mix etc...
Autor
easyrider
Song-Veröffentlichung
Artist
easyrider
Kategorie
HipHop
Aufrufe
239
Bewertung
6,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

stonyroad
Gut gemacht, gut gesungen aber kein Versuch aus dem HH-Schema was anderes zu kreieren und dennoch HH zu machen. Handklaps, die Art wie gesprochen wird zu den Beats, die typische Betonung, die Drums, die Akkorde ? Fade am ende ? Die Begleitung in Summe überdeckt fast die Vox. Ich hör sie zwar gut aber mitn Verstehen tu ich mir manchmal schwer Die Soundgeräusche die du reinschmeißt sind gut.
U
Hm, gleich am Anfang diese übersteuerte Stimme, wassen da passiert ? Text macht mich überhaupt nicht an, ist Halbstarkengetue, klingt sehr unreif ... aber das ist ja scheinbar Stilmittel ? Der Beat wenn er selbst gemacht ist, ja dann geht in Ordnung, wenn ein fertiger Mix der irgendwo runtergeladen wurde, dass wäre dann ein NoGo für mich
EineGuteFrage
Ich möchte jetzt nicht tief ins Detail gehen! Der zweite ist deutlich besser!
helge1973
Beat geht in Ordnung. Erfindet nix neu, muss hier aber auch nicht, passt und die Kick füllt den Raum nice aus. Text ist halt ziemlich platt, Flow ist meistens gut, außer diese arg abgehackten Stellen, in denen der Flow praktisch kurz innehält, der gefällt mir nicht. Der Hall auf der Vox gefällt ma auch nicht, die Doppelungen hört man ZU sehr, das müsste dezenter. Nicht schlecht, easyrider. Bin gut mitgegangen, anständig! :)
musicdevil
Irgendwie ertrinkt das alles in ner Delay/Hall Suppe, vor allem die Vocals. Die Distorted Vocals am Anfang klingen "billig". Hab auch bissel Probleme den Text zu verstehen. Der Rest ist für mich soweit okay.
holgi
Text lassen wir mal :) Der Mix ist mir viel zu gross, viel zu breit, der Raum klingt nach Eissporthalle, aber ohne Besucher. Irgendwie findet nix vorne statt, alles ist breit verteilt, das ist mir echt zu viel des Guten. Lasse ich den Mix mal aussen vor höre ich HipHop aus Deutschland wie er derzeit zahlreich aufschlägt, leider bleibt aber nix hängen was mich animiert ein weiteres mal drüber zu hören. Guter Durchschnitt.
Beyolie
"Hinterlasst ruhig eure Kommentare zum Mix etc ..." Ich beginne mal mit dem "etc..." Tja, ich verbringe mein tristes Dasein seit Jahrzehnten ja auch in einer Gegend, in der diese Themen (Gott sei 's gelobt, getrommelt und gepfiffen) keinerlei Relevanz haben. Die Kids hier finden evtl. die Mucke gut, können aber in ihrer Erlebniswelt - so gerne mancher das auch hätte - keinerlei Anknüpfungspunkt oder Parallele finden. Aber gut, es gibt hier ja auch einen Cowboy/Western-Verein, hat ja auch seine Berechtigung. Darum geht es hier aber nicht. Entschuldige den Exkurs. Zum Stück: Das Vocal-Intro ist durch Effekte dermaßen verfremdet, dass man den Text leider nicht versteht (doch, nach dem dritten Mal hab ich's jetzt auch). Auch bei den übrigen Vocals könnte man evtl. die eingesetzten Effekte ein wenig zurückschrauben, dafür den De esser noch ein bisschen hochfahren. Das musikalische Playback finde ich persönlich sehr gut; aber für den apokalyptischen Text evtl. eine Spur zu "nett". Es bleibt da schon was hängen. Ich hab's mir mehrfach angehört.
cartoffle
Ich weiß ja nicht, ich bin ja auch kein Kind reicher Eltern, aber warum die Verelendungs-Szenarien. Als alter Bocklemünder-Bursche hat man die Drogen, die Schlägereien nicht besungen, sondern weitergegeben…musikalisch aber ganz gut, daher 7.
  • Danke
Reaktionen: Beyolie
Oben