Zaehre

Kämpfe Weiter

  • Autor Zaehre
  • songvote_creation_date
Schonmal ein kleiner vorgeschmack auf Brahim seiner bald erscheinenden LP. Track Spricht für sich "Hoffnung" Rap text : Zaehre Gesang : Brahim Beat: Zaehre Mastering : Zaehre gruß Zaehre Myspace Zaehre Myspace Brahim
Autor
Zaehre
Song-Veröffentlichung
Artist
Brahim feat. Zaehre
Kategorie
HipHop
Aufrufe
487
Bewertung
6,74 Stern(e)

Song-Rezensionen

E
Hör, spür den Kick nicht... hat für meinen Geschmack auch zuviel reverb drauf..
Sickfried
Hab mit Hip Hop nix am Hut, deswegen keine Bewertung. Aber mal ehrlich das klingt doch einfach wie Azad feat. Xavier. Habt ihr keinen eigenen Stil? :(
H
also ich muss sagen ist wirklich ein hamma track... aber macht doch lieber was eigenes, der sänger will anscheint xavier sein und ich wette manchmal denkt er auch ganz kurz das er es ist und der rap ist auch irgendiwe fake, man merkt auf jeden fall wer ihr gerne sein wollt... nicht falsch verstehn ich finde das ist echt guter sound und gute qualie, die würde ich auch gerne haben aber versucht doch nicht so zwanghaft jemand anders zu sein...
M
Sänger Hört sich an wie Xavier Naidoo. Rap is ziemliches gesülze. Pianoloop: grausam. Percussion erinnert an "worldmusic".... Beat an sich wie n demopattern von irgeneiner groovebox/drummachine. Schade der Gesang ist meiner meinung nach wirklich (sehr) gut. Warum besorgt ihr euch keine anständigen beats?
Good4u
Gut gemacht!!!
photona
Öhm, das geht ja gar nicht. Deutschen Hitparaden Soul- Schmalz auch noch nachmachen? Muß das wirklich sein? Der Mix ist aber gut.
F
sorry ich kann das fairerweise nicht bewerten - ihr könnt gut singen und produzieren, ich mag auch soul, hiphop und deutsche texte; das hier ist abre einfach eine üble mischung aus selbsterfahrungs/motivationssülze und affigem pathos. text kitsch und musik kitsch. azad und naidoo könntens nicht schlimmer machen. macht bitte was anderes, ihr könnts doch (-8=
D
hmm technisch gut aber um es als Kunst zu wehrten fehlt mir da noch was: das Lied klingt zu standard-mäßig mit anderen worten es hebt sich nicht von der Masse ab...
J
hi ich finde, dass du sehr nach azad/bozzmusic klingst. gerade diese typischen lines wie "ich schreib die liebe auf". der satz kam schon lange vorher von jonesmann bei "kopf hoch" und klingt genau so wie du ihn rappst. "glaub an dich, homie es ist nie zu spät" klingt auch sehr nach azad... wurdest wohl von seinen liedern geprägt. leute, die deine musik nicht kennen, stempeln dich wegen sowas als biter ab. den gesang finde ich gut. manchmal sind seine zeilen zu lang geraten aber ich finde die stimme gut. erinnert mich jetzt nicht so nach xavier naidoo. peaze
hpfmusic
Leute wird Zeit das man Euch im Radio hört- RESPEKT
BaraMGB
Bis auf dass das Klavierintro zu lang ist, find ich die Produktion auch super. Kann man nicht viel dran meckern.
C
Sound find ich nicht optimal, ist aber noch ok. Gesang ist zwar gut, bewegt sich aber deutlich zu nahe an Naidoo, ich könnte die beiden Stimmen kaum auseinderhalten. Stil ist auch irgendwo ähnlich, so dass das ganze letztendlich wenig eigenständig klingt. Das Grundgerüst im Arrangement ist relativ simpel, aber einigermaßen gut ausgebaut. Macht summasummarum eine Sieben von mir Grüße Cos
KapiSylt
Hammer Track!!! ;)
C
hey z! solider track, gute lyrics, sehr guter rapper, sehr guter sänger. das rechts/links percussion is zu laut, sonst 1a.
Guido
Hallo Geht sofort ins Blut ;) ... Aber ist das wirklich gut? Klingt halt schon arg nachgemacht. Würde es selber aber trotzdem nicht so hinkriegen ;) Die Percussions rumpeln für mein Gefühl etwas oder sind zumindest zu laut. Grüße Guido
McMarkes
Guter Song, gute Produktion. Alles, was ich zu bemängeln hätte, wurde schon gesagt. Im gesamten betrachtet aber sehr gelungen. Ist schon krass, wie Brahims Stimme Xavier Naidoo ähnelt.
Z
Guter Song, mit ernsthaftem Text, gute gesangliche Arbeit, eingängiger Melodie und sauber produziert, auch der kurze Rap- Part passt gut in den Song rein. Ein Punkt Abzug für die doch leicht übertriebenen Hall- und Delay Effekte. Verwirren tun die mich jetzt nicht unbedingt, aber evtl. ist das durchs Mastering so hochgezogen worden, dass es doch ein bichen zuviel des Guten geworden ist. Es klingt zwar alles schön räumlich und schafft eine gute Atmosphäre für den Song, aber z.B. die Bassdrum wirkt durch einen Hallnebel wirklich etwas zu sehr verwaschen. Eine deutliche Verbesserung würde auch in manchen Phasen ein echter Bass, der einem einen besseren tonalen Bezug gibt und die Melodieführung des Gesangs etwas unterstützt. Aber ansonsten echt klasse Arbeit mit komerziellen Ambitionen.
TobiS
sehr geil! xavier und azad zusammen hättens nich besser gemacht ;) aber das mit den percussions stimmt, obwohl ich die ansich echt passend finde, aber zuviel pan + reverb, bzw zu laut... aber weils das teil abgesehn davon einfach absolut der wahnsinn is, gibts trotzdem 10 :)
P
Also...wenn das Teil nicht Hoffnungslos überladen wäre mit Hall , Echos Percussions , zweiter Stimme oder was auch immer dieses undefinierte Refrain (auch Strophe) Ding ist...würde ich auf Professionelles und nicht auf Homerecording tippen...aber so 8 :D...dieses rechts links gedöns macht mich irre MfG Chris
Oben