K

It carries me

  • Autor Kalan
  • songvote_creation_date
Herbst - und ich wieder in der Stimmung, melancholische Piano-Balladen zu schreiben... Anbei mein neuester Song. Viel Spaß damit!
Autor
Kalan
Song-Veröffentlichung
Artist
Kalan
Kategorie
Pop
Aufrufe
259
Bewertung
8,36 Stern(e)

Song-Rezensionen

Fabe24
Schöner Song. Nach 1:32 wirds mir aber zu leer, hier sollte das Lied doch eigentlich Fahrt annehmen... Vol.-Verhältnissse, Nebengeräusche und Abgeschnittenes Ende wurden schon erwähnt. Tolle Nummer, in dieser Version aber nur gerade noch so eine 8 von mir.
P
Also deine Stimme kenn ich doch von hier irgendwie , oder täusch ich mich? Schöner Song...nur muss ich sagen das mich am Höreindruck der Misch ein wenig stört....Stimme zu prägnant. Alsoooo 1 Point abzug vom Gefallheitsfaktor UUUUUnd ein Point vom Misch , naja gut..der Schluss tut (ouh was für `n Unwort) sein Übriges. MfG Chris
popnapp
Die Stimme ist klasse und der Song ist gut geschrieben. Mir fehlte zum Ende auch noch ein Orchester im Hintergrund, hätte auch ruhig ein kleines 50 Mann Orchester sein können. :) Zumindest ein paar Streicherstimmen wären in der zweiten Hälfte sicher sehr effektvoll. Ich nehme es stattdessen als coole Bar-Live-Nummer, und dafür ist es echt gut.
stoman
Das Stück gefällt mir bisher am besten. Sehr schön komponiert und gesungen (wenn auch nicht immer ganz intonationssicher). Wieder fehlt mir irgendetwas im Arrangement für den neunten Punkt, aber Du bist sehr dicht dran. Weiter so! Edit: Die Komposition ist wirklich toll. Ich hab's mir heute zwischen meinen Mix-Sessions immer mal wieder angehört. Mach' mal das Klavier ein bisschen lauter und füge noch ein dezentes Streicherarrangement hinzu. Vielleicht ein Cello. Nur zur Abrundung - dann gibt's von mir mindestens 9 Punkte. :)
D
HI also klingt eigentlich geil, aber deine Stimme klingt noch ein wenig unsicher in diesem Song. Auch ein paar dissonanzen höre ich raus ( die müssen ja nicht unbedingt schlecht sein, aber ein paar haben mich ein bisschen gestört). Aber sonst: absolut romantisch. Und was da im Endeffekt nicht stimmt, musst du einfach nochmal selber raushören.
kasimiruslav
Au, das ist aber leise.... ... das Piano braucht mehr Brillanz.. auch das Lautstärkeverhältnis zum Gesang ist nicht gut.... es gibt einige Plopp-Laute beim Singen... der Song erinnert mich an irgendwas... ich komm nicht drauf.... Gruss, Karsten aka Kasimiruslav
Plaudy
Sehr schöner ruhiger Song. Etwas mehr Dynamik beim Piano wäre schön gewesen und die Stimme klingt ein bisschen nasal. Sonst gefällt es mir aber sehr gut. :)
Z
Ein sehr schönes lied mit einer klasse Stimme. Schade, der Schluss ist abgehackt und klingt nicht aus. Auch sind da ein paar heftige Plopp- Geräusche, die man leicht hätte mit einem billigen Ploppkiller + Low Cut Filter vermeiden können. Auch ist das Piano vom Klang her nicht ganz auf der Höhe, was den Genuss ein ganz klein wenig trübt. Wegen des wunderschönen Songs und nach einigem Ringen gerade noch so eine 9 von mir. Weil wie schon geschrieben wurde, da gibt es keine Chance sich irgendwo hinter einem Arrangement oder Gitarren zu verstecken und die Performance ist echt gut.
hpfmusic
Hi Kalan, nicht hauen, der gesang erinnert mich an den ruhigen teil von November Rain (Axel Rose) ... aber dein Song ist schöner. Ich finde leider auch das Piano zu leise und wenig dynamisch. ... und das Ende ist leider abgezwackt. ... hatte da direkt so ein riesen Orchester in den Ohrstartlöchern- ist dann aber nicht gekommen ... weniger ist manchmal aber auch mehr. Noch mal n Pfund drauf und die Punkte werden steigen ... Lg HpF
melody
Hi! Ja, der Song passt zur Jahreszeit. Piano klingt zwar etwas leise bei mir, ist aber schön gespielt. Angenehme, schöne Stimme! :) Liebe Grüße, melody
stonyroad
Schöner Song Bei solchen Sachen kann man sich nicht hinter zerrenden Gitarren verstecken, da muß man schon exakt spielen/Singen Ist natürlich nicht der Überhit, aber eine gelungene Ballade. Die Stimme gefällt mir. In den Höhen etwas Nase drinnen. Bei 1:58 stößt irgendwas gegen das Mikro. Da man besonders aufs Klavier achtet fällt hier auf das es virtuell ist. SChön gespielt, aber alles Ist in etwa gleich laut, wenig dynamik drinnen. Normal wär mir das nicht aufgefallen, aber zuhause haben wir schon seit einem Jahr einen solchen Kasten stehen, da hört man den Unterschied. Auch dieses Tak-Tak-Tak der Tasten. Ein Echtes wär das über-drüber gewesen. Naja, aber es will auch erst mal richtig abgenommen werden Das Ende ist übrigens abgezwickt.
Oben