atw

In the Shadow feat. imOdarka

  • Autor atw
  • songvote_creation_date
Dieses Stück habe ich vor zwei Wochen gemacht. Gesang ist von imOdarka ...#downtempo #ambient
Autor
atw
Song-Veröffentlichung
Artist
atw, imOdarka
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
807
Bewertung
8,08 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Beyolie
Schöne Stimmung um eine schöne Stimme.
  • Danke
Reaktionen: atw
Freddy All
Man könnte daraus mehr machen. Drums sind leider nur vor sich hin stampfende Elefantenherde. Stimme ist sehr gut aber zu wenig davon. Verschmierte Gitarre verdient auch eine deutlichere Präsenz im Mix. Schöner Song, gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: atw
Nivek
Feiner Song, fühlt sich sehr gut an. Die 4 Minuten hättest du gerne vollmachen können !
  • Danke
Reaktionen: atw
popnapp
Mit Verlaub: es fehlt noch der Tag #VersDemo. Es klingt klasse, toll der Gesang. Aber verflixt, wann kommt der Song? Ich höre nur den Vers (und davon den ersten Teil). Dieser Teaser ist erste Sahne und macht Lust auf den ganzen Song. Hoffentlich kommt der auch bald in diese Kinos.
  • Danke
Reaktionen: atw
Audiotic
Die Atmosphäre kommt gut. Die Drums sind mir noch zu flach (sowohl Mix als auch Samples/sound).
Das Arrangement wirkt etwas willkürlich, wird der düsteren Atmosphäre aber gerecht.
Das Instrumental erzeugt gut Stimmung (Reason's Ambient Piano höre und benutze ich immer gerne ;) ).
An der Länge(Kürze) merkt man aber, dass das hier noch nicht fertig gekocht ist. Da muss mMn. noch etwas Zeit investiert werden um die Stimmung nach Hause zu tragen.
Trotzdem gut!
  • Danke
Reaktionen: atw
holgi
geht für mich bissel in Richtung Massive Attack, und weil ich das so höre, fehlt mir der fette Bassteppich, lasse ich diesen Gedanke jedoch aussen vor, ist der Song sehr stimmig und gelungen :)
  • Danke
Reaktionen: atw
ingodi
mystisch, ambient, a bissel, störend der kratzsound ist das ne Gitarre
Piano ist sehr schön in der Mitte dieses Stückes.
Die Stimme superschön, wie Mike schon sagte, dürfte aber echt länger sein.
Kurz aber zum Träumen und genießen.

Oberes Sternensegment

Ingo
  • Danke
Reaktionen: atw
Mike2009
Ein klasse atmosphärisches Stück Musik mit toller Soundauswahl. Feiner, gefühlvoller Gesang.
Huch...schon zu Ende..? Bin grad' erst mit Kommentartext überlegen fertig geworden :rolleyes:
Wäre bestimmt noch besser geworden, wenn das vorhandene Songmaterial noch weiter ausgebaut worden wäre. So'ne richtige Gänsehaut-Nummer. Könnte ich mir so Einiges zu vorstellen (also, was den Song betrifft, manno..;-))
  • Danke
Reaktionen: atw
stonyroad
Hat mir gut gefallen.
Nothing to fear kommt ähnlich rüber.
Eine kleine Abweichung vom "Schema" wäre tatsächlich schick gewesen
  • Danke
Reaktionen: atw
asli
Sehr schöner Gesang, leider nur die kurzen Verse. Trotz der Kürze des Songs hätte man die Monotonie für einen kurzen Moment verlassen können, so plätschert es für meine Ohren höhepunktslos vor sich hin.
Trotzdem: gern gehört.
  • Danke
Reaktionen: atw
jet2
klasse athmosphäre.
gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: atw
hopoh
Schöne Atmo aufgebaut, Passt gut zusammen mit der guten Voice, hat mir gut gefallen :)
  • Danke
Reaktionen: atw
rho
Eine sehr schön morbide Stimmung. Die Sounds und die Stimme passen m. E. gut zusammen. Die Drums auch. Aber irgendwie höre ich kleine Schwächen im Mix :hmm: Grübel, nur welche? Stimme und Drums fehlt es etwas an Präsenz (wohlgemerkt nicht "Lautstärke"). Egal. "Gerne gehört - wenig gestört" gibt ne 8 ;)
  • Danke
Reaktionen: atw
Oben