Lyrium

In memory...(Tod meines Vaters)

Am 29.10.2022 starb mein Vater im Alter von 90 Jahren. Er ist friedlich eingeschlafen.
WENN es Gott gibt, möge er ihn in seine Arme nehmen...und Engel mögen seinen weiteren Weg begleiten...

Dieser Song ist ihm gewidmet.
Autor
Lyrium
Song-Veröffentlichung
Artist
Lyrium
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
168
Bewertung
This rating will show up in 0 day(s).

Song-Rezensionen

hopoh
Schoenes Stück Musik , das dir selbst viel bedeutet und auch nach Jahren noch Emotionen , Gedanken, Bilder und Erinnerungen transportieren wird...auch die empathische Guitareinlage passt gut dazu, ich sehe es auch wie @Andi Steffen
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Beyolie
Das ist ein nachvollziehbarer und im Grunde auch schöner Impuls, der bei solch einem Ereignis einem Musiker die Inspiration für eine künstlerische Verarbeitung gibt - ich hatte dieses Jahr einen ähnlichen Impuls - hab's aber nicht durchgezogen. Das ist eine schöne Komposition, die Lionwolf unten für mein Dafürhalten sehr gut beschrieben hat. Bei solch einer Thematik hat vielleicht der eine oder andere Voter ein bisschen Beißhemmung - da ja der Anlass der Komposition ein sehr persönlicher ist - und was möchte man da schon herumkriteln. Dennoch - man möge mir verzeihen - versuche ich die Musik ein wenig losgelöst von ihrem ursprünglichen Zweck zu hören. Es bleibt eine schöne, positive, würdevolle und durchaus eingängige - wie auch zeitlose - Komposition, bei deren ausgeklügelter Umsetzung mir persönlich lediglich die Schlagzeugabteilung nicht ganz so gut gefällt.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
holgi
  • holgi
  • This rating will show up in 0 day(s).
Ich habe am Bett gesessen als meine Mutter starb, ich war nie in meinem Leben so ergriffen und gelähmt wie in diesem Moment.
Ein paar Minuten danach habe ich eine Konzertgitarre gegriffen und genau dort versucht einen Ton zu finden, der dem Moment entspricht, ich habe in kurzen Abständen ein und denselben Akkord angeschlagen, und das dann wurde kurze Zeit später ein Lied welches ich aufgenommen und veröffentlicht habe.

Warum schreibe ich das? Weil ich den Impuls sehr gut verstehe, dieses Ereignis in Klang zu verbringen, so also auch bei dir.
Deinem Song entnehme ich das dein Vater friedlich ging, so wie du es schreibst, und das du damit deinen Frieden gemacht hast.

Beides ist mehr als man erwarten darf im Leben :)
  • Danke
Reaktionen: nooob und Lyrium
Lionwolf
  • Lionwolf
  • This rating will show up in 0 day(s).
Ein ehrenvolles Stück das hoffnungsvoll und Positivität ausstrahlt für einen Menschen der wahrscheinlich ebenso zu Lebzeiten war.
Ein Mensch der ein respektvolles Alter erreicht hat und wie es sich anhört das Leben geliebt hat.
Ein toller Track ohne Melancholie wie sonst üblich, sondern wo man ein Lächeln mit Tränen in den Augen hat in Erinnerung an einen tollen Menschen.
Sehr schön umgesetzt.
🫶🙌🙏🥹
  • Gute Antwort
  • Danke
Reaktionen: Lyrium und Mike2009
Crosswise
  • Crosswise
  • This rating will show up in 0 day(s).
Schön und berührend.
....................................................................
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
jet2
  • jet2
  • This rating will show up in 0 day(s).
die musik hat etwas feierliches und hoffnungsvolles.
man fühlt einen liebevollen und erfüllten rückblick.
  • Gute Antwort
  • Danke
Reaktionen: Mike2009 und Lyrium
Mike2009
  • Mike2009
  • This rating will show up in 0 day(s).
Hi Siggi, da hast Du 'ne tolle Melodie kreiert, klasse Musik! Sehr schön instrumentiert, gutes Arrangement. Und dann die Gitarre, passt 100 pro! Den Mix find' ich persönlich auch klasse, rund und warm (kann ich mir was von abguck'n).
Gut gemacht, Kollege. :)
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Andi Steffen
  • Andi Steffen
  • This rating will show up in 0 day(s).
Hallo Siggi, das ist so schön, dass Du diese wunderbare Melodie Deinem Vater widmest.
Diese positive Komposition lässt sich wahrlich auch für viele andere Anlässe nutzen, da bin ich mir sicher.


Aber ich möchte auch hier nicht unerwähnt lassen, dass ich diese wirklich wunderbare Komposition auch noch sehr, sehr gerne mit einer anderen, nunja handfesteren Instrumentalisierung hören möchte. Hier und da klingt es mir etwas midimäßig, was dem Ganzen nicht gerecht wird. Das wurde mir besonders bei 1:57 klar, als Deine fantastische Gitarre einsetzt.
Dennoch, ein absolut wundervolles Stück Musik.
Vielen lieben Dank, dass Du den Song hier mit uns teilst 😌


PS: Dein Dad ist wunderbar aufgehoben ;)
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Oben