Lyrium

Requiem (Final) / The end of a long journey

Mit diesen beiden Songs möchte ich mich nun verabschieden 🖐️.

Nachdem meine beiden tödlichen Krankheiten unaufhörlich voranschreiten und ich ab nächster Woche auf der Strasse stehe (Kündigung der Wohnung), endet hier nun meine Reise.

Ein letztes Mal erklingen die vielbesagten/zitierten "M.Oldfield" Gitarrensounds, ein letztes Mal erscheint der Schwarze Lord (Requiem), um die Welt in die Dunkelheit zu stürzen...

Ich bedanke mich bei allen, die meine Songs einst bewertet haben (egal ob positiv oder nagativ).
Mögen Eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen...achtet auf Eure Partner/-innen und Eure Kinder.


Meine Songs stehen auf dieser Plattform:


Und wer Interesse hat, in das Hörbuch von Requiem 4 reinzuhören:

View: https://www.youtube.com/watch?v=hWc-TFogePQ


Ich verabschiede mich.
In Memory...



Requiem

„…Der Schrein Aramas verlangt ein jungfreuliches Opfer. Du, das 5.Element der Erde, wirst dieses Opfer sein…“, donnerte die Stimme des Lords. „…Legt sie auf den schwarzen Altar - die Zeremonie kann beginnen…“.
Dunkle Chorgesänge erklangen, und der Schwarze Lord murmelte Beschwörungsformeln. Er hob den schwarzen Dolch und schnitt dem Mädchen ihr schlagendes Herz aus dem Leib…
Das schlagende Herz ´gen Himmel haltend, drehte er sich um und sprach zu seinen Untertanen:
„…Nun ist mein Werk vollendet, der Sieg vollkommen - die Welt gehört mir. Ich, der -Imperator des Bösen-, befehle euch: Durchstreift die Welt und schenkt den Lebenden den Tod. Schatten werden sich über das Land legen, und von nun an bis in alle Ewigkeit wird Dunkelheit herrschen. So steht es geschrieben, so wird es geschehen…“.​




All Instruments and Vocals by Siggi Würtz

Copyright by Siggi Würtz ©
Autor
Lyrium
Song-Veröffentlichung
Artist
Lyrium
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
157
Bewertung
This rating will show up in 6 day(s).

Song-Rezensionen

cH195
Hallo Siggi,
Ich kenne dich nicht, aber deine Situation tut mir sehr Leid und ich hoffe, du findest irgendwie einen Umgang damit!

Deine Musik trifft jetzt nicht meinen persönlichen Geschmack, aber rein technisch klingt es sehr gut und man hört, wie viel Mühe und Arbeit und Liebe zum Detail drin steckt und auf sowas achte ich persönlich sehr. Gerade in Zeiten, wo immer mehr mit KI möglich ist, heben sich solche Songs einfach deutlich ab.
Alles Gute dir!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
jet2
  • jet2
  • This rating will show up in 6 day(s).
das sind sehr schöne stücke.
gehören zu den besten, die ich hier von dir gehört habe.
sowohl von den kompositionen, als auch vom sound her.
ein sehr individueller siggi würtz stil mit hohem wiedererkennungswert.
hat mich immer ein bisschen an grobschnitt, eloy oder mike oldfield erinnert
und wird auch im gedächtnis bleiben.

dein eingangsstatement hört sich sehr dramatisch an und stimmt traurig.

wünsche dir auf jeden fall alles gute für deinen weiteren weg
und hoffe, dass du noch eine zuflucht findest.
vielleicht auf ein wiederhören!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium und Mike2009
Mike2009
  • Mike2009
  • This rating will show up in 6 day(s).
Das ist wieder ein weiteres großes monumentales Musikwerk von Dir, lieber Siggi. Es trägt unverkennbar von Anfang bis Ende deine persönliche Handschrift.
Um alle Facetten dieser Musik zu genießen, um sich richtig darauf einlassen zu können, sollte man sich wirklich Zeit und Ruhe dafür nehmen, dann wird es für den interessierten Zuhörer zu einem noch größeren musikalischen Erlebnis.

Hinsichtlich der von Dir genannten Schicksalsschläge fehlen mir persönlich einfach die Worte. Derartiges und mindestens Vergleichbares passiert tagtäglich nahezu unzählige Male in der großen weiten Welt, aber hier geschieht es in unmittelbarer Nähe, sozusagen...

Du hast großartige Musik geschaffen. Das bleibt für immer. Dafür ganz großen Dank.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium und Crosswise
Andi Steffen
  • Andi Steffen
  • This rating will show up in 6 day(s).
Ach Siggi,

welche Worte soll man da finden..?
Klar, wird es schmerzlich. Natürlich wirst Du dieser Welt fehlen. Unbestreitbar würdest Du eine große Lücke hinterlassen.
Aber Deine Musik ist ein wunderbares Geschenk von Dir, das all´ das für zumindest uns etwas besser verdaubar macht.


Wie hieß es mal so schön:
Allhyer de mapleya´nkon szan ka´hryrer
enn´sha shyorn
allhyer rhuyn ail´ hguy enn ail
enn´bess egaelty enn´ail
de mapleya´inh szae ka´hryrer.

(Cloud Whisperer)

Ich wünsche Dir von Herzen ganz viel Kraft für Deinen weiteren Weg und sage einfach DANKE für all´ Deine wunderbaren Melodien, die aufregenden Geschichten, Deine lieben Worte.


Achja, auch diese Parts Deiner Requiem-Saga sind übrigens wieder ein Highlight Deines Schaffens.
Ich kann mich darin immer so ganz hervorragend verlieren. Richtig geil!
Danke. Danke. Danke.
Zurück
Oben